Frage von Philippus1990, 82

Warum haben Berufsschulen so einen schlechten Ruf?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von bingo00, 47

Weil dort je nach Berufswahl des öfteren viele Menschen ohne große Ambitionen sitzen. In der Uni muss sich jeder selbst in den Po tretten

Antwort
von goali356, 36

Ich habe dies bisher so nicht wahrgenommen. Wie kommst du denn darauf?

Es gibt aber natürlich Schulen die einen schlechten Ruf haben, aber man kann keineswegs sagen dass es überall so ist.

Mein Berufskolleg hat einen recht guten Ruf. Manche haben einen schlechten Ruf weil sie von einzelnden Schülern besucht werden die z.B. durch häufiges fehlen negativ auffallen. Von einem Berufskoleg bei uns in der Nähe wird gesagt, dass man dort den Abschluss quasi geschenkt bekommt und dort nur faule Schüler hingehen.

Viele Leute schauen halt in erster Linie auf negative Aspekte.

Antwort
von Yingfei, 48

Wer sagt das?

Kommentar von Philippus1990 ,

Ist eine verbreitete Meinung.

Kommentar von sozialtusi ,

Den Eindruck habe ich weniger. Ich höre schon mal vom schlechten Ruf einiger Bildungsgänge (Stichwort "Resteklasse"), weil da eben die Spackenquote sehr hoch ist, aber die reinen Ausbildungsgänge sind selten in der Kritik.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community