Frage von Gheeee4, 29

Warum haben alle Rauschmittel eine schädliche Wirkung?

Es geht mir nicht um die Abhängigkeit welche ja oft nur psychisch existiert, sprich nichts mit der Droge selbst zu tun haben. Jedoch sind alle Rauschmittel irgendwie schädlich. Warum gibt es keine, die nur ihre berauschende Wirkung entfalten und danach problemlos und ohne Folgen vom Körper abgebaut werden können? Oder gibt es die vielleicht sogar?

Antwort
von Rottenbunnycorp, 14

Also wenn du von körperlichen Schädigungen redest, ja dann gibt es Drogen, die (je nach Konsumart) keine Körperlichen Schädigungen, oder Langzeitfolgen verursachen (LSD, DMT, Pilze, Heroin, Cannabis etc.). Wenn es auch um psyschiche Schäden geht, dann KANN jede Droge Schäden verursachen. Denn durch einen Rausch kann man sich der Realität entziehen, das klappt aber nicht für immer und wenn man sich an den Rausch gewöhnt hat und aufeinmal hat man ihn nicht mehr kannst du depressiv werden, oder angst bekommen, da etwas weg ist was du mitlerweile für normal hältst.

Außerdem greift jede Droge in die Hirnchemie ein, was einfach bedeutet, dass sich deine psyschiche Lage verändert, das kann gut oder schlecht ausfallen. Dann kann es noch passieren, dass die Erfahrung die du auf einer Droge machst unglaublich intensiv und anstrengend ist, dass manche Menschen schwierigkeiten haben dieses Erlebnis zu verarbeiten, soetwas kann dir zum Beispiel auf Drogen wie LSD oder Pilzen passieren, denn wenn du psyschich nicht gefestigt bist, kann der Rausch sich zu etwas wirklich schrecklichem entwickeln. Und wenn du etwas schreckliches erlebt hast (auch ohne Rausch) kannst du alleine dadurch psyschiche Schäden erleiden. Das heißt sie können genauso viele Schädigungen verursachen, wie Erfahrungen verursachen können.

Dann gibt es auch noch Drogen, die neurotoxisch wirken, wie zum Beispiel MDMA. Das bedeutet simple gesagt, dass sie Synapsen in deinem Gehirn zerstören können. Bei MDMA passiert das zum Beispiel dadurch, da MDMA Serotonin an bestimmten Stellen ausschüttet und die Wiederaufnehme von Serotonin hemmt, dadurch sind die Synapsen, die in diesen Bereichen für Serotonin zuständig sind so überladen, dass sie kaputt gehen können.

Ich hoffe ich konnte dir weiterhelfen.

Kommentar von Gheeee4 ,

Danke für den Aufwand

Antwort
von MarKing93, 24

Nein, das stimmt überhaupt nicht, hauptsächlich die Meisten gängigen Drogen schaden in gewisser Weise, es gibt aber noch weitaus mehr als XTC, Pep, Koka etc. was nicht schädlich ist.

Gras nicht geraucht, sondern vaporisiert oder oral schadet übrigens körperlich auch nicht.

Antwort
von Lance3015, 28

lsd schadet deinem körper kein bisschen. kann nur auswirkungen auf deine psyche haben

Kommentar von lalala321q ,

und das, evtl, nicht zu knapp... Wenns schlecht läuft ist man danach ein Fall für die Psychiatrie. Muss nicht, aber kann.

Kommentar von diablo99997 ,

Aber man kann ja überprüfen ob man für eine Psychose gefährdet ist. Die wo in der Psychatrie landen wurden halt nicht aufgekl

Antwort
von Adamadam123, 29

Ja gibt es, z.b. Schokolade, LSD, Pilze, Adrenalin usw
Wieso andere Drogen schädlich sind kann ich dir später beantworten wenn dich das dann noch interessiert, schreib einen Kommentar.

Kommentar von Tonibou ,

würde mich auch interessieren

Kommentar von Gheeee4 ,

Es würde mich sogar sehr interessieren. Wenn jedoch diese Substanzen der psyche Schaden, dann wurde ja das Gehirn beschädigt und somit sind sie körperlich Schädlich oder nicht?

Kommentar von Kodringer ,

Vergiss Heroin nicht.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community