Frage von TheKaktuuus, 45

warum haben alle lebewesen verschiedene chromosom zahlen?

Expertenantwort
von agrabin, Community-Experte für Biologie, 18

Eine schöne Frage.

Eine konkrete Antwort darauf gibt es, so weit ich weiß, noch nicht.

Die DNA eines Lebewesens kondensiert zu Chromosomen, damit die Zellteilung korrekt ablaufen kann. Eine verdoppelte DNA muss auf die Tochterzellen verteilt werden.

Welche Prozesse dabei die Anzahl, bzw. Größe der einzelnen Chromosomen bestimmten ist mir nicht bekannt. Es besteht aber kein Zusammenhang zwischen der Anzahl der Chromosomen und der entwicklungsgeschichtlichen Einordnung von Lebewesen. Extrem viele Chromosomen hat die Natternzunge (ein Farn, mit 2n = 480), da stelle ich mit schon gewisse Schwierigkeiten bei der korrekten Trennung der 2CC vor.

Die Ordnung des Erbgutes zu verschiedenen Chromosomenzahlen ist auf jeden Fall ein evolutionärer Mechanismus zur Artbildung, unterschiedliche Chromosomenanzahlen sind ein wichtiger Isolationsmechanismus bei der Artbildung .

Antwort
von matmatmat, 20

Haben sie doch gar nicht. Du hast höchstwahrscheinlich die gleiche Zahl wie ich und wie deine Hausnachbarn??!

Kommentar von TheKaktuuus ,

Ich meine verschiedene Lebewesen wie pferde oder andere Tiere.

Kommentar von matmatmat ,

Du meinst verschiedene Arten... ok!

Schimpansen und Menschen haben fast die gleichen Gene, einer der großen Unterschiede ist das Menschen ein Chromosom(enpaar) weniger haben. Das ist aber nicht weg, das ist nur mit einem anderen Chromosom verschmolzen. Solche Dinge passieren, denn bei der Zellteilung können Chromosomen zerbrechen, sich überlagern und verschmelzen, Teile abbrechen, etc. meistens ist die Zelle dann nicht überlebensfähig, aber manchmal kann sie was tolles neues und gibt diese Gene im "neuen Mix" weiter.

Lebewesen der gleichen Art haben im Normalfall die gleiche Anzahl Chromosomen(paare).

Kommentar von ThomasJNewton ,

Du und ich sind auch verschiedenen Lebewesen.

Hoffe ich zumindest.

Kommentar von Clara1 ,

die meisten Lebewesen haben auch die selbe anzahl es gibt ein paar Ausnahmen aber verhältnismäßig wenige

Kommentar von matmatmat ,

Weizen hat - in der normalen Form als Gras - 14 Chromosomen. Die sind im laufe der Zucht zu Saatweizen mit einer anderen Art kombiniert worden, so daß es 28 Chromosome wurden, also alle doppelt vorhanden sind und das ist dann noch mal mit einer anderen Art kombiniert worden (noch mal +14) so das Moderner Weizen jetzt 42 Chomosome hat... ursprünglich sind es aber 14, also ein deutlicher Unterschied!

Bakterien haben 1 Chromosom, manchmal auch mehr (Plasmide). Stechmücken haben 6 Chromosomen (3 Paare). Der Krallenfrosch 36, der Elefant 56, die Weinbergschnecke 54 (lol), Tauben haben 80 und Neunaugen (ein primitiver Fisch) haben 174. Noch 10 mehr hat die Klapperschlange. Ganz so einfach ist das also mit der Anzahl allein nicht ;)

Antwort
von SonFich, 15

es haben nicht alle verschiedene anzahlen und das hat keinen grund, es gibt halt nur verschieden viele teile der dna von lebewesen.

Kommentar von TheKaktuuus ,

danke :)

Antwort
von Mirarmor, 15

Ist nicht bei allen so. Und es ist so, weil es funktioniert.

Komplexere Lebewesen brauchen evtl. mehr Platz auf dem Chromosom.

Aber das ist so, als würde man fragen, warum sind in manchen Lampen LEDs und in manchen Halogen-Birnen.

Kommentar von TheKaktuuus ,

danke :)

Kommentar von Mirarmor ,

Gerne. Ist eine gute Frage.

Kommentar von matmatmat ,

Naja, so pauschal kann man das nicht sagen. Die meisten Zuchtpflanzen haben mehr Chromosome in der Zelle als Du und ich...

Kommentar von Clara1 ,

es gibt pflanzen die haben ein oder zwei chromosome mehr als wir ich glaub es war die erbse bei der planze bin ich mir nicht sicher aber halt das nur wegen höher entwickelte lebewesen. und prinzipiell bräuchten wir garnicht so viele auf unseren chromosomen ist teilweise so viel freier platz da denkt man sich nur so toll und wozu hab ich das entschlüsselt?

Kommentar von matmatmat ,

Der große Trick scheint wohl die 3D Struktur der DNA in der Zelle zu sein. Die ganze DNA die nicht direkt Proteine kodiert scheint nötig, damit sich Schlaufen und komplexe Strukturen bilden können. Die beeinflussen wiederum, welche Gene aktiv sind, denn nur wo die entsprechenden Proteine hinkommen wird auch ein gen abgelesen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten