Frage von Neoliberalist, 94

Warum habe und hatte ich immer schon so ein besch*ssenes Leben gehabt (hässlich, keine Freunde, schlechter Job) ich habe einfach satt, was soll ich machen?

Antwort
von Himmelswolke, 34

Niemand ist hässlich! Wenn du dich aber nicht wohl fühlst sei es wegen deinem Aussehen oder Figur kannst du dich ja bisschen verändern,neuer Haarschnitt,Sport ect. Das du keine Freunde hast,liegt wahrscheinlich auch daran das du bis jetzt einfach noch nicht die richtige Menschen getroffen hast. Mit dem Job hm ja vielleicht kannst du ja später mal wechseln. Man kann alles schaffen man muss es nur wollen.

Antwort
von MrBro, 65

Beine in die Hand nehmen und was tun. Hässlich ist niemand. Sowas ist relativ. Freunde findet man egal wie man aussieht wenn man sich bisschen Mühe macht (nur nie versuchen sich zu Leuten hinzu zu zwingen) und schlechten Job ist ne Sache von Bildung und co. Notfalls einfach mal schauen neben deinem jetzigen Job was du so in Zukunft machen könntest.

Antwort
von Kitharea, 22

Job kann man ändern, Hässlichkeit ist egal hat mit Selbstwert zu tun ob es einem egal ist - Freunde - gute Frage ergibt sich halt oder auch nicht.

Antwort
von M1603, 49

hässlich

Koerperpflege, gesunde Ernaehrung, Sport, neue Frisur, neuer Kleidungsstil.

keine Freunde

Freunde suchen. Gegebenenfalls ein neues Hobby anfangen, bei dem man unter Menschen kommt. Sich dort aufhalten, wo man Leute trifft, die die gleichen Interessen haben.

schlechter Job

Weiterbildung, naechsthoeheren Abschluss anstreben, Job wechseln.

Du hast es in der Hand. Mach was draus oder lass es bleiben. Im letzten Fall darfst du dich aber auch nicht beschweren.

Antwort
von Meli6991, 16

Jeder ist seines Glückes Schmied.

Antwort
von DommeHD000, 33

Niemand ist hässlich. jeder ist besonders, deswegen schließe ich mich an, begeh bitte kein Selbstmord das löst keine Probleme

Antwort
von ErsterSchnee, 20

Etwas ändern...

Mach was aus deinem Leben, du hast es selber in der Hand!

Antwort
von Cruiser67, 22

In gewisser Weise kreierst du deine eigene Realität. Veränderungen finden ihren Anfang immer zuerst in deinen Gedanken. Es gibt einen kleinen Text, der dir das verdeutlichen kann:

"Achte auf deine Gedanken, denn sie werden Worte.

Achte auf deine Worte, denn sie werden deine Handlungen.

Achte auf deine Handlungen,  denn sie werden Gewohnheiten.

Achte auf deine Gewohnheiten, denn sie werden dein Charakter.

Achte auf deinen Charakter, denn er wird dein Schicksal."

Es liegt an dir, was du aus deinem Leben machst! Stell dir zum Anfang die richtigen Fragen. Zum Beispiel, wie würdest du dir ein ideales Leben vorstellen? Dann überlege, was du davon wirklich brauchst.

Frage dich, was dich davon abhält und sei ehrlich und selbstkritisch bei der Antwort. Andere sind nicht für dein Glück oder Unglück verantwortlich,  das bist du ganz allein.

Setze dir kleine Ziele, die du erreichen kannst. Mache einen Schritt nach dem anderen, denn du kannst nicht alles auf einmal erreichen.

Kontinuität und eine positive Einstellung werden dich voran bringen.  Motiviere dich und nimm dein Leben selbst in die Hand.

Ich wünsche dir viel Erfolg dabei!

Antwort
von Satiharu, 16

Wahrscheinlich ist es zu gewürzt, das schmeckt dann nicht mehr so dolle..

Verzichte mehr... (;

Antwort
von RKOuttaNowhere, 32

Aufjedenfall kein selbstmord!!! Augen zu und durch!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten