Frage von MrQue, 18

Warum habe ich zwei Formeln für die Berechnung vom Gewichtskraft?

Tagchen Leute, das sind die zwei Formel F=mg und F=pAhg, kann ist es egal welche ich benutze ? :)

Expertenantwort
von Hamburger02, Community-Experte für Physik, 5

Das ist die selbe Formel.

Wenn du die Masse schon gegeben hast, nimmst du die erste.

Wenn die Masse nicht gegeben ist, aber das Volumen (V = A * h) sowie die Dichte rho, nimmst du die zweite Formel. Denn m = V * rho = A * h * rho

Antwort
von Myrine, 13

Ich denke mal, das "p" soll ein "ρ" (rho) und damit eine Dichte sein. A ist üblicher weise eine Fläche und h steht in diesem Zusammenhang wohl für eine Höhe. Dann sind beide Formeln äquivalent und du kannst benutzen welche du möchtest. Das hängt ja bestimmt davon ab, was du gegeben hast.

Volumen:           V = A·h
Masse:              m = ρ·V = ρ·A·h
Gewichtskraft:   F = m·g = ρ·A·h·g

Antwort
von MrNaas, 18

Die werden für unterschiedliche Situationen sein. Weisst du denn wofür p A h und g in dem rechten steht?

Kommentar von MrQue ,

Ja das weiß ich :)

Antwort
von Dilara47, 16

je nach dem was du gegeben hast wurde ich mal sagen

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community