Frage von RobbyL, 30

Warum habe ich Wasser in meinem Golf IV?

Ich habe auf diesem Bild hinten bei dem schwarzen Gummi"Knopf" das Wasser schon einmal weggewischt, jedoch ist es immer wieder dort.

Was kann ich da machen und wie kommt das überhaupt da hin?!

Der Bildausschnitt ist von dem Kofferraum aus gemacht. Dort wo man auch Zugriff auf die Verbindungen zur Rückleuchte hat.

Mit freundlichen Grüßen RobbyL

Antwort
von noname68, 13

das herauszufinden, ist eine der schwersten aufgaben für eine kfz-mechaniker. irgendwo ist eine undichte stelle, in der regenwasser ins auto dringt. typische stellen sind die ablaufrinnen an den türsäulen, die oft durch laub oder dreck verstopft sind.


Kommentar von RobbyL ,

Bei mir ist manchmal Wasser an der Heckklappe bei den Rändern. Ist das die Ursache? Aber im Kofferraum so ist es trocken.

Antwort
von cheyenne02, 4

Dieser Stopfen kann die Ursache sein. Er dient zur Abdichtung. Normalerweise verschmelzen diese Stopfen in den Trocknungsöfen. Allerdings kommt es vor, dass sie nach einigen Jahren undicht werden.

Maßnahme wäre , diesen Stopfen mit einer Heißluftpistole zu erwärmen und somit die Dichtigkeit wieder herzustellen.

Antwort
von Streetdevil9, 3

moin habe das gleiche Problem gehabt ! 

Lösung rückleuchten raus und ringsum quellband in die Fuge machen wo das Rücklicht anliegt ! 

vorher natürlich alles ringsrum schön sauber machen und dann sollte es weg sein ! 

anderenfalls  wie mein Vorredner meinte einfach mal mit der Heißluftpistole auf den Gummi stopfen halten ;-) 

viel Erfolg!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten