Frage von metalhead998, 119

Warum habe ich verschlafen und weiß es nicht mehr?

Hallo,

das hört sich jetzt blöd an, aber ich habe jetzt diese Woche schon 2 mal verschlafen, ohne, dass ich es gemerkt habe. Das Schlimme ist, dass ich im Unterbewusstsein anscheinend den Wecker ausmachte. Meine Mutter sagte auch, dass ich wach war, jedoch weiß ich kein bisschen mehr davon. Ich bin davon überzeugt, dass ich geschlafen habe, aber anscheinend liege ich falsch... Was kann ich tun, wenn ich ohne Bewusstsein reagiere? Eine Hilfe wäre nicht schlecht. Und ja ich weiß, evtl. den Wecker weiter wegstellen... Vielen Dank im Voraus.

Antwort
von Thunderlights, 75

Ich hatte mal das selbe Problem. Leg den Wecker weit von dir weg, sodass du dich bewegen musst, um ihn zu erreichen. Oder besser, dass du sogar aufstehen musst. Dann wirst du etwas wacher und driftest nicht gleich wieder weg;)

Antwort
von M1603, 54

Ich bin heute auch erst um 7.40Uhr aufgestanden (plane eigentlich immer so 6.30Uhr) und musste viel von meiner Badezimmer-, Fruehstuecks- und Lernzeit einbuessen -- war gestern abend aber auch ziemlich erschoepft gewesen.

Was ich ganz hilfreich finde: Wenn man merkt, dass man zum Wecker wankt, um ihn auszuschalten, solle man sich zwingen, sich nicht nochmal fuenf Minuten hinzulegen. Diese fuenf Minuten sind bei mir immer knapp ne Stunde lang, ohne dass ich es merke. Also: Im Halbschlaf nicht wieder zurueck ins Bett, sondern stehen bleiben oder gleich unter die Dusche, etc.

Am Besten ist es natuerlich, wenn man vor dem Wecker wach wird. Dann ist man irgendwie immer fitter.

(Ich wohne in einer anderen Zeitzone.)

Antwort
von napoloni, 10

Naja, ich hab zwar nie verschlafen, war aber immer im Unterbewusstsein in der Schule und weiß heute beim besten Willen nicht, was ich da die ganze Zeit gemacht habe.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community