Frage von Lauraluv, 16

Warum habe ich und meine mutter oft nicht den gleichen geschmack?

Mir ist aufgefallen das meine mutter und ich niee den selben style bevorzugen ist es vlt bei euch auchso? Gestern war ich und meine mutter in zara und sie hatt für mich sachen ausgesucht ( ich natürlich für mich auch) plötzlich kommt meine mutter mit richtig hässlichen sachen an ich sage ihr auch oft was mein style Richtung ist sie sieht ja auch 24 std lang was ich anhabe usw Aber es ist auch bei der männerwelt auch so wenn sie mich mal von der schule abholt und ich auf der Straße ein hübschen junge sehe und wenn ich meine mutter sage mama guck mal wie hübsch der junge ist lacht sie mich immmer aus warum ist das eig so? Jaa ich weiß das menschen nicht den gleichen Geschmäcker haben aber wenn ich von freundinnen höre das die und ihre Mütter den gleichen geschmack haben muss ich immer mein Wort einlegen und sagen no bei mir ist es nie soo aber wiederum beim essen haben wir den gleiche Geschmäcker.. Ich unternehme auch sehr viel mit meinen eltern Liegt es daran das früher wo meine eltern noch Jugendliche waren andere style herrschte?

Antwort
von LilithWhitic, 14

Zum einen ist es das Alter und glaube mir, das ist bei den anderen auch mal so. Es kann z.b. sein das ihr euch, je älter du wirst mehr annähert und sich das bessert.
Aber eigentlich ist das auch gar nicht wichtig, viel wichtiger ist, das ihr euren Geschmack gegenseitig akzeptiert, sie dich z.b. das tragen lässt was du möchtest und dir nichts aufzwingt. So lange es so ist kannst du dich echt nicht beschweren :-)

Bei mir war und ist es so (bin jetzt 20) das meine Mutter mit der Zeit immer mehr auf das eingegangen ist was ich mag und dann für mich eher nach meinem Geschmack geschaut hat. Ich glaube das fällt einer Mutter bei ihrem eigenen Kind etwas schwer, also das umdenken vom eigenen Stil auf den des Kindes :-)

Lg,
Lilith

Antwort
von Berlinfee15, 13

Guten Abend Lauraluv,

Shopping mit Töchtern ist ein zweischneidiges Schwert, nicht nur bekannt sondern auch nervenaufreibend. Geschmacksrichtungen kann man schlecht festlegen und das ist auch gut so. Jeder muss/sollte seinen eigenen Stil finden, was in jüngeren Jahren noch nicht unbedingt ausgeprägt erscheint. Da meint dann Mum ihre Klamotten Entscheidung müsste auch der Tochter gefallen. Großer Irrtum, da die Vorstellungen der Tochter in andere Bahnen verläuft. Eine freundliche Übereinstimmung findet selten statt, weil Mütter doch oft eine andere Perspektive verfolgen. Gleichklang bleibt aus. Und über Geschmack kann man -in derartigen Situationen- auch gut streiten, was letztendlich eine feststehende Kaufentscheidung einer jungen Dame nicht ändert.

Durch diese Problematik müssen wohl fast alle Teenager in Begleitung ihrer Mütter gehen. Nicht zuletzt aus dem Grunde, weil oft auch die Mütter den Klamotten Betrag ausgleichen:)

Antwort
von fuchs777, 11

Das kann mehrere Gründe haben.

Erstmal ist natürlich jeder Mensch anders und hat somit andere Geschmäcker.

Da es sich aber um deine Mutter handelt, könnte man meinen, dass die Geschmäcker übereinstimmen sollten, dem ist aber nicht grundsätzlich so. Genetisch kann man das ganz einfach damit begründen, dass du zwar Erbanteil deiner Mutter bekommst, aber auch deines Vaters und dieses sich wiederum Kreuzen kann, sodass du in mancher Hinsicht den gleichen Geschmack hast wie deine Mutter und in anderen Hinsichten eben einfach nicht.

Auf der anderen Seite spielt natürlich auch der Altersunterschied eine Rolle. Früher waren z.B. Schlaghosen todschick, heute bekommst du die für'n Appel und ein Ei hinterher geworfen.

Antwort
von Daniel200207, 14

Es ist der altersunterschied. Viele alte Leute können z.B. nicht mit Technik umgehen und ihre Kinder sind vielleicht programierer geworden.

Antwort
von lesturkos, 16

Weil jeder Mensch anders ist

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten