Frage von BieneBeta, 24

Warum habe ich so wenig Speicherplatz auf meinem Handy?

Also ich habe das LG Leon mit 8 GB internem Speicher und einer 32 GB Speicherkarte. Mein Handy sagt, ich benutze 7,80 GB vom internen Speicher,was ja viel zu viel ist. Doch das kann eigentilch nicht sein, weil sich jede App die sich verschieben lässt schon auf der Speicherkarte befindet. Auch Bilder, Videos, Musik etc. Manche Apps musste ich sogar löschen, was echt blöd ist. Was übersehe ich? Habe auch schon E-Mails und SMS aussortiert. Vor einer Weile hab ich dann noch die App "CM Lite" installiert, die ja Datenmüll oder sowas löscht. Kann mir jemand helfen?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von JONITY, 14

Beim Verschieben auf die SD-Karte werden nicht alle Daten der App vom Telefon gelöscht. Es bleibt also ein manchmal größer oder weniger größerer Teil der App auf dem internen Speicher (Dieser wird auch benötigt, kann also nicht gelöscht werden!). Außerdem Belegt das Betriebssystem einen relativ großen Teil des Speichers.

Du kannst, falls du Android 6 (oder höher) auf deinem Smartphone hast, die SD-Karte als internen Speicher formatieren.

LG
JONITY

Antwort
von WosIsLos, 12

Apps lassen sich nicht komplett auf SD verschieben.

Antwort
von XxMarc2001xX, 11

Es bleiben immernoch manche sachen der Apps, die man verschoben hat über, damit man sie starten kann. Das können manchmal nur 10 MB sein oder auch mal 50 MB. Außerdem belegt Android noch ca 3.5 GB.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community