Frage von clashofclansfe, 31

Warum habe ich so handelt?

Wir waren eben bei meiner Tante und sie hat uns adventskalender geben, mir einen mit mia und me (15 jahre) und meinem sieben jährigen bruder einen von jurassic world. Man muss dazu sagen ich hasse rosa und co und sie weis das und das Problem haben wir trotzdem alle jahre wieder. Ich wollte mit meinem bruder tauschen und war dann voll sauer auf ihn als er nicht wollte und wollte seinen kalender am liebsten zerreißen. Auch auf der Autofahrt hab ich mich wie sonst nie über jeden pups aufgeregt. Bevor ich wusste wie seiner aussieht fand ichs auch ganz ok. Warum wurde ich dann so ?

Anzeige
Antwort
von expermondo, 5

Hallo clashofclansfe,

Schau mal bitte hier:
Psychologie Eifersucht

Antwort
von TorDerSchatten, 14

Du schwankst noch zwischen Kindheit und Erwachsensein. Pubertät ist eine schwierige Zeit, du stehst zwischen den Stühlen, dein Körper verändert sich, alles ist im Umbruch. Du bist kein Kind mehr, aber noch keine Frau.

Stimmungsschwankungen sind da völlig normal.

Eine kleine Hälfte in dir hat sich wohl doch über den Kalender gefreut, aber dann kam die "erwachsene", "vernünftige" Seite deiner Gedanken und Gefühle und hat dich dafür bestraft, weil du ja kein Kind mehr sein willst und den Kalender als kindisch empfindest - und aus so einem Zwiespalt entstehen einfach Ausraster.

Es ist ja klar daß dein Bruder nicht tauschen möchte. Versuch in Zukunft zu analysieren, warum du wütend bist. Den Kalender hast du 24 Tage, jeden Tag ein Stück Schokolade, und je mehr Türchen auf sind, desto uninteressanter ist das Motiv weil man es nicht mehr sieht und am Ende wird der leere Kalender weggeworfen.

Somit war deine Wut unnötig. Das nächste Mal tief und ruhig durchatmen, sich auf den Atem konzentrieren, und alles andere erstmal wegschieben. Du darfst selbstverständlich nicht deinen Bruder für deine Unmut bestrafen, diese Impulse mußt du bitte unterdrücken.

Antwort
von martinax33, 31

sei doch froh, dass du wenigstens einen kriegst..
stimmungsschwankungen kenn ich:b

Antwort
von Steffile, 21

Bisschen verwoehnt und neidisch, nicht?

Antwort
von verquert, 2

Vielleicht ist es hilfreich, wenn Du das Geschenk Deiner Tante "anerkennst". "Hast Du vielleicht Mia und Me" gemocht?

Vielleicht hat Deine Tante es doch noch nicht mitbekommen, dass Du dies nicht (mehr) magst.

Das Gegenstück von dieser Wut ist Dankbarkeit. Wer Dankbarkeit fühlt, spürt keine Wut.

Antwort
von Heiko896, 16

Was ist schon dabei? Es gibt wichtigeres im Leben als sich über einen albernen Adventskalender aufzuregen.

Kommentar von clashofclansfe ,

Hab ich mit irgendeinem wort erwähnt das ich stolz auf meinen ausraster bin? Nein auch wenns vllt sich so angehört aber ich wollte eher hilfe woran es liegen könnte damit es nicht weiter vorkommt. 

Kommentar von Heiko896 ,

Pubertät.

Antwort
von MrsBellaE, 24

Hört sich nach Pubertät an ( nicht böse gemeint :) ) da sind solche Stimmungsschwankungen normal. Kenn ich nur zu gut. Kurz nach den Ausrastern bereut man alles wieder. Keine Sorge, ist nur ab und zu und normalerweise ganz vorbei sobald du 18 bist, außer du bist eine sehr temperamentvolle Person ( was in der Ausraster-Richtung aber eher schlecht ist )

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten