Frage von CorsairPc, 44

Warum habe ich seit kurzem einen hohen Ping in Cs Go (Counter Strike; Global Offensive)?

Habe seit ca einer Woche einen ständig hohen Ping von konstanten 150ms in Cs Go. Habe bereits verschiedene Server getestet, immer das gleiche. An der Internet Leitung selbst kann es nicht liegen da ich eine 50k Leitung hab, mehrmals dsl Speedtests durchführt habe und auch über cmd : tracert die Reaktionszeit der IP's überprüft hab. (1ms) Habe dazu auch High End Komponenten im Pc, also kanns auch nicht davon kommen.

Vielen Dank im voraus.

Mfg CorsairPc

Antwort
von Scaver, 24

Ich merke, Du hast keine Ahnung. Natürlich kann es an der Leitung liegen. Ich habe eine 150k Leitung... aber die macht aktuell Ärger. Beim Speedtest ist auch alles ok, aber nur da. Der Provider hat das auch bestätigt und arbeitet daran.

Deine High End Komponenten im PC haben kaum Einfluss auf den Ping. Hier ist maximal dein Netzwerkanschluss zu erwähnen. Nur der hat einen großen Einfluss.
Zwar CPU und RAM theoretisch auch, aber nur theoretisch. Damit diese sich auf den Ping auswirken, müssen die schon zu 100% ausgelastet sein und dann merkst Du das schon vorher an anderen Stellen.
Prozessoren und RAM sind seit über 10 Jahren schon so schnell, dass sie kaum noch eine spürbaren Einfluss haben bei Spielen wie CS und Co.

Ich tippe auf deine Leitung und/oder ein Treiber Problem. Hat es vor kurzem ein Windows oder Treiber Update gegeben.
Es kann aber auch an einem anderen Dienst liegen, der im Hintergrund läuft und zu viel Bandbreite nutzt oder dessen Datenpakete priorisiert werden und die vom Game immer warten müssen.
Das kann gut kommen bei allem was Uploads hat, wie File Sharing oder Streaming Programmen usw.

100% sagen kann man es nur, wenn man sich da vor Ort an deinem Rechner anschauen und mit einem 2. Rechner oder Laptop gegen prüfen könnte.

Kommentar von CorsairPc ,

Aja, ich habe nur gesagt dass ich einen Speedtest und per cmd Konsole die Antwortzeiten überprüft habe. Mir ist durchaus bewusst, dass es trotzdem an der Leitung liegen kann. Mir ist auch bewusst dass Pc Komponenten hier eine sekundäre Rolle spielen, trotzdem habe ich es erwähnt um alle Kriterien die nicht in Frage kommen, auszuschließen.

Die Vermutung dass es an Hintergrundprogramme läge, ist völlig unpassend, da diese nie im Leben soo stark die Internet Leistung beeinträchtigen, dass es sich auch auf das Game auswirkt. Treiber ist aktuell, könnte jedoch das Problem sein. Windowsupdate kommt auch in Frage. Dies sind aber alles Dinge an denen man nicht wirklich etwas ändern kann.

Ich bitte hier jedoch um Antworten die mir auch weiter helfen!

Kommentar von Scaver ,

Hintergrundprogramme wirken sich nicht auf die Leitung aus?
So gut wie jedes File Sharing Programm (ja, kann man auch legal nutzen) lädt das was man runtgergeladen hat auch permanent wieder hoch. Bei Nutzern von AMD Grafikakrten die den neuen Treiber inkl. der Gaming Evolved App installiert haben läuft im Hintergrund automatisch Plays.tv. Das verbraucht extrem viel Ressourcen, da es das Gaming aufnimmt (Video) und ggf. direkt hoch lädt oder streamt (je nach Einstellungen).
Auch kann Steam im Hintergrund Updates laden usw.
Es ist ohne weiteres möglich, dass Programme im Hintergrund ne komplette 50k Leitung dicht machen. 50k ist heute nen Witz. Da käme ich nie im Leben mit hin, allerdings gehen bei mir viele Daten hoch und runter über mehrere Rechner gleichzeitig.

Und doch, die Sachen kann man abstellen bzw. so einstellen, dass sie nur bei niedriger Rechnerauslastung laufen oder eben nicht, wenn Vollbildanwendungen laufen bzw. man schaltet manche Sachen (wie Plays.tv) gleich ganz ab, wenn man es nicht explizit nutzen will.

Wie gesagt, ohne an deinem Rechner zu sitzen und diesen und die Leitung genau prüfen zu können, kann man dir aus der ferne nicht sagen, woran es liegt. Und solange man das nicht weiß, kann man auch nicht sagen, was helfen könnte.

Was Du testen kannst:

  • Hast Du mehrere Rechner... klemme die anderen Rechner zum testen ab.
  • Wenn Du über WLAN zockst, nutze LAN zum testen.
  • Nutzt Du LAN und sitzt hinter einem Router? Schließe den Rechner zum Test direkt an das Modem an.
  • Versuche all das selbe mit einem 2. Rechner.
  • Starte den Rechner neu. Aktualisiere alles was Du hast (Windows Programme, Apps, Treiber usw.).
  • Starte den Rechner neu. Schließe alle Anwendungen außer Steam und das Game, Lass nichts im Hintergrund laufen, was nicht direkt mit dem System zu tun hat.

Mehr kann man erst mal nicht machen ohne entsprechende Logs zu prüfen, Prüftools zu nutzen, Systemeinstellungen und auch hier -logs zu prüfen usw.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten