Frage von Creea, 3

warum habe ich probleme mich an träume zu erinnern wenn ich früh aufstehen muss?

Hallo Leute, ich schreibe schon seit einem jahr meine Träume nieder und habe ein ziehmlich gut ausgeprägtes Traumgedächtniss entwickelt. An Wochenenden erinnere ich mich oft an sehr lange Träume und erlebe auch einige Luzide Träume. Allerdings habe ich große probleme damit mich an Träume zu erinnern wenn ich zum Beispiel unter der Woche früh aufstenen muss. Ich stelle dann meinen Wecker etwas früher damit ich noch zeit habe in mein Buch zu schreiben allerdings habe ich riesen Probleme mich dann überhaupt an meine Träume zu erinnern. Bitte helft mir ich weiß wirklich nicht woran es liegen könnte ich will immer träumen und nicht nur an wochenenden...

Antwort
von StefanHub, 2

Normalerweise erinnerst du dich nur an deinen Traum, wenn du während oder kurz nach der sogenannten REM-Phase aufwachst.
Die REM-Phase ist eben die Phase, in der geträumt wird.
wenn du allerdings in einer anderen Schlafphase aufwachst, ist die Chance im Prinzip gleich Null, dass du dich an den Traum erinnern kannst :D

Kommentar von Creea ,

Ich schlafe ca 6 stunden unter der Woche und ich weiß genau dass ungefähr nach 5-6 stunden nach dem Schlafen eine REM-Phase eintritt. Trotzdem danke

Kommentar von StefanHub ,

Tut mir leid, habs versucht ^^
aber die verschiedenen Schlafphasen dauern trotzdem nicht immer gleich lang, also kann sich das schon ändern 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten