Frage von hannaerin, 157

Warum habe ich noch nie die Wirkung von Tavor gespürt?

Ich bekomme Tavor als bedarf seit meinem Aufenthalt in der Psychatrie vor ca einem Jahr. Das Medikament soll ja stark sein und wirklich Alle berichten von der Wirkung. Nur ich habe noch nie einen Unterschied bemerkt. Ich nehme es relativ selten, aber schon oft genug um zu wissen, das es nicht wirkt. Also auch anfangs nicht. Warum ist das so?

Antwort
von Ardnas1995, 94

Ich habe Tavor auch genommen und meistens auch nie einen Unterschied gemerkt .. aber es kommt auch auf die Dosierung an.. Am besten einfach mal deinen Arzt fragen weil hier kann dir das eigentlich keiner so richtig beantworten wieso du die wirkung nicht spürst :)

Antwort
von webheinerle, 89

Benzodiazepine wie Tavor sind bekannt dafür, dass sie bei manchen Patienten gar nicht oder paradox wirken. Woran das liegt, weiß man nicht genau, aber es ist manchmal problematisch, weil Tavor oft in der Psychiatrie als Reservemedikament benutzt wird, das eigentlich jeden umhaut...und manche Patienten werden aufgedreht davon.

Antwort
von lillyrose91, 112

Kommt ja auch auf die Menge drauf an. Wie viel mg nimmst du denn? Dazu ist jeder Körper anders und reagiert bzw reagiert nicht auf einen Wirkstoff.

Antwort
von SchwarzwaldLea, 68

Hallo hannaerin, 

welche Dosierung hast Du (bei "Bedarf" zu nehmen) bekommen, 0,5 oder etwa schon 1 mg? 

Warum ist das so?

Kann Dir wirklich nur Dein Arzt beantworten. Deshalb bitte ich Dich, mit ihm darüber zu sprechen (denn "Tavor" ist schon ein Hammer) 

Wünsche Dir "Alles Gute".

Liebe Grüsse Lea

Antwort
von heimkid1, 94

Wie wäre es mit deinen Arzt reden, der dir die Medikamente verschreibt und der dich kennt?!

Antwort
von Phoenix32, 98

Vielleicht merkst du die Wirkung nicht, aber du würdest es merken wenn du sie gar nicht mehr nimmst.

Der Körper baut mit der Zeit einen Tablettenspiegel auf, das bedeutet; den Organismus gewöhnt sich an die Menge ,pendelt sich ein und du hast das Gefühl, sie wirken nicht. Dabei wirken sie, nur nicht so stark wie jeder am Anfang behauptet.

Außerdem! Rate ich dir das Zeug auszuschleichen, es macht abhängig!

Antwort
von GoldmanSachs1, 74

die Menge ist entscheidend

Expertenantwort
von Chillersun03, Community-Experte für Medikamente, 60

Warum ist das so?

Toleranz und niedrige Dosis. Und möglicherweise bist du ein schneller Metabolisierer.

Aber es wirkt, das würdest du merken, wenn du eine höhere Dosis einnehmen würdest.

Gruß Chillersun

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community