Frage von JoshiRy, 82

Warum habe ich mich verändert?

Ich bin 13, Männlich, und habe in letzter Zeit diverse Änderungen an mir festgestellt, welche ich nicht gerade als positiv betiteln würde.

Unteranderem wäre da, dass ich mich statt lebhaft und offen eher ruhig und schüchtern verhalte. Ich habe alles mit meinen Freunden gemacht - egal wie dumm es war. Mittlerweile denke ich zu viel über potenzielle Folgen nach und lehne bei Verabredungen oft ab. (Was das andere Geschlecht an geht hat sich übrigens nichts geändert).

Ich fühle mich nichtmehr so, wie ich mich früher gefühlt habe und meine Freunde wenden sich auch leicht von mir ab. Ich habe mehr Online-Freunde, mit denen ich sehr oft schreibe.

Ich weiß nicht was in letzter Zeit mit mir los ist. Klar, ich bin gerade in einem kritischem Alter, aber kann sich da echt so viel tun? Und ändert sich es vielleicht öfter? Bleibe ich "langweilig"?

Danke für jede Antwort.

Liebe Grüße.

Antwort
von jxnass, 47

Und du bist 13?! Du schreibst ja schon ziemlich gut :o

Kommentar von melisxaa ,

Hab mich auch gewundert ahahaha

Kommentar von JoshiRy ,

Dankeschön!

Antwort
von Geisterstunde, 4

Dieser Zustand nennt sich Pubertät.

Antwort
von easypeasylsq, 15

Das ist nur die Ka k Pubertät.... Da musst du jetzt leider durch

Kommentar von JoshiRy ,

Ok, ihr scheint euch einig zu sein, ich denke, ich habe die Lösung gefunden, danke.

Kommentar von easypeasylsq ,

Haha viel Glück

Antwort
von jxnass, 54

Pupertät.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten