Frage von solipsismus, 32

Warum habe ich mich damals so gefühlt (Solipsismus)?

Hallo zusammen,

Letzter Zeit frage ich mich oft, warum ich mich als Kind so gefühlt habe.

Zwischen meinen Lebensjahren von ca. 9-13 dachte ich, dass ich die einzige "logische" Person auf dieser Erde bin. Also, dass alles nur in meinem eigenen Bewusstsein existiert und alle Menschen um mich nicht wirklich "echt" sind. Später bin ich dann auf einen Artikel im Internet gestoßen, welcher mich wirklich beruhigte, denn ich bin nicht die einzige welche so dachte. Der Begriff dafür ist Solipsismus.

Nun frage ich mich, wie ich mit dem jungen Alter von 9 Jahren auf solche Gedanken gekommen war? Ich wurde ganz bestimmt nicht vom Internet oder dem Fernsehen beeinflusst. Könnte das an einer Depression liegen? Ich war noch nie bei einem Psychologen und wurde auch noch nie diagnostiziert, aber ich hatte damals schon sehr dunkle Gedanken. Jetzt geht es mir aber schon viel besser und ich glaube nicht mehr an den Solipsismus.

Könnte mir da jemand weiterhelfen?

Vielen lieben Dank!

Anzeige
Antwort
von expermondo, 5

Hallo solipsismus,

Schau mal bitte hier:
Angst Psychologie

Antwort
von FelinasDemons, 15

Du hast keine Depression. Sondern hattest wohl nur eine depressive Phase, wenn's dir jetzt besser geht.

Antwort
von Adieft, 14

Du schreibst, dass es dir schon viel besser geht und deshalb frage ich mich, warum es noch eine Rolle spielt, was damals in der Kindheit war?

Du schreibst auch, Du hattest damals "schon" sehr dunkle Gedanken. Heisst das, das Du sie auch heute noch hast?

Kommentar von solipsismus ,

Hallo

Es fasziniert mich einfach und ich würde gerne wissen ob eine Depression ein Auslöser hätte sein können. Oder ob ich depressiv war aufgrund dieser Denkweise.

Ja, ich habe hin und wieder solche Gedanken, aber früher war es schon extremer. Ich habe einfach mit diesen Gedanken weitergelebt und nach einer Zeit wurden es weniger.

Kommentar von Adieft ,

Ich persönlich halte nicht viel vom analysieren.....es kann einen nur verrückt machen und dabei versäumt man, das hier und jetzt wahrzunehmen. 

Antwort
von WanderIgelchen, 19

Wir kennen dich und deine Lebensgeschichte nicht, deshalb kann dir hier wohl keiner helfen... am Besten googlest du einfach mal die Auslöser von dieser 'Krankheit', da siehst du ja dann, ob bzw was zutrifft.. 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community