Frage von SanRemoMage, 52

Warum habe ich kopfschmerzen und leichten schwindel seit ich mit dem rauchen aufgehört habe?

Antwort
von Hoeboehinkel, 16

dein Körper verarbeitet den Rest der Gifte die du ihm gegeben hast durch das rauchen - ohne muss er sich selbst wieder reinigen - das heisst aber auch verschieden Gifte ausscheiden zu können - der Tip mit dem Sport ist super - mach Lauftraining - es muss nicht schnell sein aber gleichmäßig und auf Dauer haltbar und dann gehts dir bald wieder besser .

Konzentriere dich auf gesunde Ernährung - gönne dir gutes Essen - nicht zuviel.

Meditation hat mir viel geholfen - reinigende Übungen sind im www zu finden und kosten nicht viel Zeit. 

Aber dran bleiben - du bist auf dem besten Weg deine Zukunft in die Hand zu nehmen.

 

Antwort
von ahmedschachbret, 20

kann ich dir sagen warum das so ist, da sich die wenen erweitern und dein kreislauf geht in keller, aber da solltest du dich nicht irren lassen von mach ein wenig sport, das gibt sich in kürze dir gehts gut

Antwort
von Ezares, 28

Ist halt die Abgewöhnung, du hast deinem Körper die Droge entzogen und bekommst dafür Entzugserscheinungen.

Antwort
von Haberion, 37

Vielleicht ist eine Form, den Entzug zu verarbeiten.

Geh notfalls mal zum Arzt und lass dich untersuchen.

Gute Besserung.

Antwort
von fxcklife, 22

Das sind Entzugserscheinungen

Antwort
von CapitolPlayer, 25

Entzugserscheinungen, aber nicht wieder aufangen!!!

Antwort
von energiefisch, 22

Dauert nicht lange, dann ist es vorbei, halte durch. 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community