Frage von biggie1312, 100

Warum habe ich keine Lust mehr?

Hallo,

Ich bin ein Mann und mit 22 Jahren in der "Blüte meines Lebens". Seltsamerweise habe ich absolut keine Lust auf Sex. Also wirklich so gar nicht. Man kann mir die heißeste Frau direkt vor die Nase stellen und ich möchte trotzdem nicht. Zu Männern fühle ich mich sexuell auch kein bisschen hingezogen daran sollte es also nicht liegen um schon mal ein paar Antworten vorweg zu nehmen. Ich bin gerade dabei mein Leben selbst in die Hand zu nehmen und mir auf der Arbeit eine gute Position zu sichern. Es ist schwierig mit den Blicken der Menschen umzugehen wenn ich auf offener Straße unterwegs bin weil alle sofort denken: "Achso und dir ist Geld also wichtiger als Sex?" Das macht auf außenstehende natürlich keinen besonders guten Eindruck aber ja...so fühle ich mich im Moment tatsächlich. Frauen fühlen sich vor den Kopf gestoßen wenn Sie von einem Mann nicht begehrt werden. Naja ist ja auch egal, man könnte hier mit einer Grundsatzdiskussion anfangen wenn man wollte. Hattet Ihr (vor allem die Männer unter euch) auch mal eine Phase in der euch das weibliche Geschlecht völlig kalt gelassen hat? Wenn ja, wie seit Ihr damit umgegangen? Danke.

Antwort
von frax18, 31

Ich weiß ja nicht mit was für Menschen du abhängst, aber seit wann zählt der Eindruck anderer Menschen, besonders wenn es um die Frage Sex geht? Ich finde deine Herangehensweise schon sehr seltsam: A) ist es prinzipiell kein falscher Ansatz erstmal eine feste Position im Leben zu beziehen und B) gibt es keinen Grund sich über sowas Gedanken zu machen, denn es gibt ausreichend andere Dinge im Leben, die wichtig sind und zählen. Die Tatsache, dass du dir über Sex und nicht über die Liebe Gedanken machst ist ebenfalls sehr komisch. Wer oder was hat dir so ein Erwartungsbild eingetrichtert, dass du dich mit sowas konfrontierst. Mit 28 wärst du immer noch in deiner "Blütezeit". Setz dich mal nicht so unter Druck. Unterbewusst zählt die Körperchemie,Sympathie und Ausstrahlung nicht das Aussehen der Frau und wahrscheinlich hast du einfach noch nicht die richtige getroffen, mit der du dir sowas vorstellen könntest.

Kommentar von biggie1312 ,

Hallo :-) Deine Antwort hat mir bisher am besten gefallen. Vielen lieben Dank. Der Eindruck anderer Menschen zählt eigentlich nicht da stimme ich dir zu. Aber es gehört zu den menschlichen Grundbedürfnissen für das was man tut anerkannt und respektiert zu werden. Und es ist ja leider Gottes auch eine Tatsache das es im Leben eines "erwachsenen Menschen" an erster Stelle um Sex geht. Wenn Menschen von sich selbst sprechen lassen Sie Ihre Art mit Sex umzugehen immer in Ihre Person einfließen. Die Art Sex zu haben formt den Menschen in der heutigen Gesellschaft genau so wie Ihn seine Weltanschauung und sein finanzieller Status formt. Ein Mensch der keinen Sex hat wird von Menschen die welchen haben nicht geduldet und das ist sogar verständlich, weil sich ja alle Menschen ab einem gewissen alter nur noch untereinander "projezieren". Man sieht einem Menschen auf den ersten Blick an ob er Sex hat, ob er liebt, wie sehr er liebt oder ob er ein Schwerverbrecher ist. Und ein Mensch der stolz darauf ist seiner Ansicht nach guten Sex zu haben der wird es nicht gut heißen sich einem Menschen gegenüber zu sehen der darauf verzichtet. Denn der Mensch der Sex hat möchte auch gerne weiterhin Sex haben. Ich bin gerade nicht so richtig beim Thema deshalb sind meine Antworten wahrscheinlich schwer nach zu vollziehen, dafür entschuldige ich mich. Der Schlüssel zu allem was man sich jemals gewünscht hat liegt im eigenen Kopf und eben nicht im Penis. Wahrscheinlich bringe ich mir das gerade selber bei. Peinlich ^^ Viel Glück!

Antwort
von Seanna, 36

Solang du keine Beziehung hast dürfte das ja gar kein Problem sein.

Warum sollen unbekannte auf der Straße sowas denken? Die wissen weder was von deinen Gedanken über Geld noch sex.

Das projizierst du nur darauf dass jeder deshalb schlecht von dir denkt.

Wenn du eine Beziehung hast ist das evtl ein Problem. Aber es gibt auch Frauen die wenig oder gar keinen Sex wollen und das uu vllt sogar sehr angenehm finden.

Evtl bist du auch einfach asexuell. Dann ist das so. Oder du hast einfach vorübergehend andere Prioritäten. Auch in Ordnung.

Sehe das Problem nicht so ganz.

Kommentar von biggie1312 ,

Ich habe ja auch von keinem Problem gesprochen. Es war nur eine Frage. Die Reaktionen die ich nach 20 Sekunden bekommen habe machen das Ganze zu einem Problem für mich.

Antwort
von pittcare, 8

Ja, ich nenne das "Erwachsen-werden". Von 14-22 war ich extrem aktiv und ich würde nicht sagen, dass ich es bereue, aber ich würde es schon anders machen, wenn ich es könnte.

Wenn du "keine Lust" hast, ist das völlig ok. Ich hatte auch mal so eine Phase, fast 2 Jahre lang. Habe mich auf die Arbeit konzentriert und sonst nichts. Ich würde mir dadrüber keine Gedanken machen. Genieße einfach das, was dir Spaß macht und wenn du nicht an Sex denkst, ist das ok. Solltest du doch das Bedürfnis spüren, dann mach dich auf dem Weg und treffe dich mit jemandem.

Wovon ich auf jeden Fall abraten würde ist übermäßigem Konsum von xxx. Sonst machst du das alles schon!

Antwort
von Christo75, 37

Um lust zu haben brauchst du das hormon testosteron. Gehe ich recht in der annahme dass du keinen sport treibst?. Du sport und körperliche anstrengung wird das hormon vermehrt gebildet was dann vielleicht mal deine lust in schwung bringt. Einen versuch wäre es wert..

Kommentar von biggie1312 ,

Und Danke für den Tipp! Ich war mal im Fitnesstudio. Das Ergebnis waren 10 Kilo mehr auf den Rippen, die Erkenntnis über die Unbedeutsamkeit von Muskeln und...trotzdem wenig Lust auf Sex.

Antwort
von Vyled, 28

Vielleicht liegt es auch an dem "Leben Ordnen" wie du ja schon gesagt hast.

Du hast aktuell komplett andere Gedanken und Pläne und bist am überlegen und planen deines Lebens. Da bleibt dir Gedanklich anscheind keine Zeit für "unnötige Dinge" die Zeit rauben.

Und wenn mich einer Fragen würde, Ja Geld ist mir wichtiger als Sex. Denn von Geld lebe ich, mit Sex kann ich nichts kaufen oder davon überleben.

Ich hab auch manchmal so 1-2 Tage wenn mich was bedruckt, ich stress habe oder sonst was, das ich überhaupt kein Bock auf etwas habe

Antwort
von Farridio, 39

hm. habe mir mal dein profil angeschaut.. du scheinst ja schon arge zwischenmenschliche probleme zu haben.. hast du dich mal mit einem therapeuten kurzgeschlossen?

Kommentar von biggie1312 ,

Also erst mal möchte ich mich für eure schnellen Antworten recht
herzlich bedanken :-) Arge zwischenmenschliche Probleme scheine ich
durchaus zu haben, da stimme ich dir zu aber ich denke die hat jeder
Mensch und auch an dieser Stelle ist die Grundsatzdiskussion nicht
angebracht. Aber mit der ARGE habe ich zum Glück nicht so viel am Hut
:-) Warum im Internet? Gute Frage. Da hast du auch schon deine Antwort
:-)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten