Warum habe ich immer Kopfschmerzen, seit fast einem halben Jahr ununterbrochen!?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Wenn die Ursache nicht auf den HNO Bereich zu schließen ist handelt es sich vermutlich um eine neurologische Erkrankung/ muss nicht, kann aber.

Erst zum Orthopäden und anschließend zum Neurologen, wenn die Ursache nicht gefunden werden kann, dann müssen sie um ein Termin für ein MRT vom Kopf bitten.

Ein halbes Jahr ist eine sehr lange Zeit und für Krankheiten im Kopfbereich eher ungewöhnlich, da sich sonst noch weitere Symptome gezeigt hätten.

Ich vermute das die Ursache im Nackenbereich liegt oder an dem Hirnnerven VIII, dem Nervus vestibulocochlearis, dieser kann über eine längere Zeit Schwindel und ggf. Kopfschmerzen auslösen, je nach Ursache.

lG und gB.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Bei einer Nasennebenhöhenentzündung habe ich gute Erfahrungen mit "Sinupret" gemacht. Das entlastet das System.

Natürlich gehört auch reichlich Trinken dazu. Wie viel Wasser trinkst du am Tag?

Das Ohr beeinflußt das Gleichgewicht. Das macht eher Übelkeit als Kopfschmerzen.

Es könnte auch eine Nackenverspannung sein, die die Nerven und Versorung des Kopfes im Nacken abwürgt. Wäme in der Region bringt schon Linderung. Aber besser man macht die richtige Gymnastik oder bekommt Massagen dafür.

Neurologe? Hört sich nicht schlecht an. Der kann manchmal sogar ausmessen mit seinen Geräten woran es hapert.

Nimmst du viele Schmerzmittel? Wenn man zu lange Kopfschmerztabletten nimmt, dann bekommt man die Kopfschmerzen erst recht vom Kopfschmerzmittel.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von theasker2000
09.02.2016, 17:05

Danke erstmal für die nette Antwort!!

Wie viel trinkst du an einem Tag?

-Ich trinke nicht wirklich viel an einem Tag. Meistens Mineralwasser & stilles Wasser.

Nimmst du viele Schmerzmittel?

-Ich versuche es so oft wie möglich zu vermeiden. Auf Dauer kann das dem Körper ja auch schaden.

0
Kommentar von theasker2000
09.02.2016, 22:23

Meine Geschwister trinken genauso viel wie ich & haben keine Kopfschmerzen. Daran wird es also nicht liegen.

0

Iss jeden Morgen eine Banane.

Hört sich blöd an, aber es hilft!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung