Frage von kraftwerk1155, 40

Warum habe ich diesen Job bekommen?

Hallo, Ich arbeite jetzt seit einem Jahr in einem Unternehmen, welches verschiedene Druckgeräte produziert und an viele andere Unternehmen weiterverkauft. Das Problem ist, das ich nie richtig eingearbeitet wurde, da hauptsächlich nicht die Zeit dazu war. Ich bin im Kundendienst zuständig und muss ihnen diese Geräte installieren. Manchmal werde ich oft alleine dorthin geschickt und muss alles machen, obwohl mir das nie gezeigt wurde. Der Kunde wird dann sauer und beschwert sich dann beim Chef. Ich probiere auch viel selbst, jedoch geht dann das meiste schief. Oft wenn ein Kunde anruft, weil ein Drucker defekt ist, will er wissen wie man ihn repariert. Ich muss da immer Kollegen fragen und diese können mir oft keine Antwort geben, weil sie selber beschäftigt sind. Mein Chef gab mir auch oft zu verstehen, das ich zu dumm für diesen Job bin. Aber warum wurde ich dann eingestellt?

Antwort
von sozialtusi, 30

Vielleicht hast du dich gut genug verkauft, dass Dein Chef im Vorstellungsgespräch gedacht hat, dass Du das kannst. Klar, dass er das dann auch erwartet.

Antwort
von thetee99, 12

Man kriegt immer nur das raus, was man auch einsetzt.

Natürlich freut sich jeder Unternehmer über Mitarbeiter die selbstständig alles können und wissen und sich dafür noch minimal vergüten lassen, so das sie selbst kaum zeit- und kosteneinsatz haben. Aber partizipierst du am Unternehmeserfolg? Vermutlich nicht. Also warum soll dein persönliches Interesse genau so groß wie das von deinem Chef sein? Du wirst nur bezahlt um deine Arbeitsleistung zu Verfügung zu stellen. Das die Arbeitsprozesse reibungslos funktionieren und dir alle Mittel und Möglichkeiten zur Verfügung gestellt werden, das Ziel zu erreichen ist Aufgabe des Geschäftsleiters oder der Mitarbeiter die er dafür beschäftigt.

Eigeninitiative wird zwar gerne gesehen, aber die kann ja auch dahingehend gebildet werden, indem du ihm mal aufzeigst, wo die Probleme bei den Arbeitsprozessen bestehen und was dir fehlt um deine Arbeit gut ausüben zu können.

Antwort
von kaffeeontour2, 12

du wurdest vermutlich eingestellt weil du dort für ein "butterbrot und ei" beschäftigt bist. firmen und unternehmen die bereits schon an der mitarbeiterqualifikation sparen, die bezahlen bekanntlich entsprechend maue löhne. eine qualifizierte arbeitskraft hat andere lohnansprüche und wird daher nicht in betracht gezogen. die beschwerden, deine kenntnislücken sind einkalkuliert und interessieren nicht primär..

schau' dich am besten nach einem anderen job um...denn du arbeitest in einem "saftladen"..

Antwort
von azmd108, 17

Du bist nicht zu dumm. Ohne vernünftige Einarbeitung / Erfahrung bekommt das keiner hin, das ist ganz normal. Besteh auf ein paar intensive Schulungen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten