Frage von ItsmeeLeaa, 67

Warum habe ich Angst vorm Küssen?

Hey, ich bin derzeit 16 jahre alt und habe ein kleines Problem. Die Angst vorm Küssen. Ich habe sogar schon Angst davor, überhaupt einem Jungen näher zu kommen. Ich bin seit 1 1/2 Jahren Single und gehe sofort, wenn ich merke, dass eine Person was von mir will, dieser aus dem Weg. Falls sie mich darauf ansprechen, reagiere ich immer damit, dass ich sage, ich würde nichts für sie empfinden, auch wenn das Gegenteil der Fall ist.

Meinen ersten Kuss hatte ich mit 13. Ich stand damals halt auf einen Typen, den ich auch geküsst hatte, was auch wunderschön war, allerdings stellte sich dann heraus, das er gar nichts von mir wollte, sondern mich nur wegen ner dummen Tankwette mit meinem damaligen Stiefbruder geküsst hat (er war 15 und stolz auf sein Mofa) seitdem hatte ich keine richtigen Beziehungen, da ich sie alle abgebrochen hatte, weil ich beim Kuss einfach nichts empfand. Ich hatte danach ne Weile nur Beziehungen übers Internet, sodass ich die Person nicht küssen musste. Die eine hab ich dann aber auch abgebrochen, als er mich besuchen wollte.

Habt ihr Tipps für mich, wie ich wieder normal Beziehungen eingehen kann bzw. diese Angst los werden kann?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Jack19X1, 44

Würdest ziemlich verletzt. Nun hast du immer wieder Angst, dass du wieder verletzt wirst, und willst deswegen keine richtige Beziehung haben.

Was vielleicht helfen könnte, wenn du wieder auf Jemanden stehst, dann gehe es eben langsamer an. Denn wenn er auch auf dich steht, wird er geduldig sein. Wenn nicht, hatte er was Anderes im Sinn.

Antwort
von Qaesedrfz, 27

Ich glaube es hängt damit zusammen dass du so enttäuschst wurdest, aber es ist Vergangenheit und Jahre her.

Gehe darauf ein deine Gefühle beim Küssen werden wieder kommen wenn du die richtige Person gefunden hast;)

Antwort
von Sigimike, 19

Hi Du :) Also, ich sehe das ganz easy:

Du bist 16 Mädel - Und vor dem ersten Kuss hatten wir allesamt etwas weiche Knie. Das nennt man normal ;-)

Du hast noch so viel Zeit, den richtigen Jungen dafür zu finden.
Da draussen sind gefühlte 2'000'000 Jungs, und noch mehr. Such dir einen aus, der deinen Vorstellungen entspricht. 

Ich vermute, du möchtest den Moment für den richtigen Jungen aufbewahren.

Und was dein Problem betrifft:
 - Überschreite deine Grenzen, und geh ein ganz kleines Stück'lein darüber hinaus. Du wirst feststellen, das du dabei nicht Explodieren wirst ;)

- Taste Dich heran. Ansonsten übe dich im Flirten -  Anfangs ohne Worte - Nur mit der Körpersprache (Mimik, Gestik) - Der Körper spricht immer Gold. 

Und beim Küssen, denkt man nicht ;-) Man soll fühlen..

Ach ja, und was andere User glauben, ist piip egal.


Antwort
von tommy4gsus, 22

Ich glaube, Du musst Dich da erst mal entkrampfen. Ein Kuss ist etwas wirklich schönes - allerdings darfst Du Dir hier einfach mal etwas Zeit lassen, damit sich das fast von selbst entwickelt.

Hab einfach keine Angst mehr davor, Angst zu haben oder den Kuss oder eine Beziehung als fremdartig zu empfinden. Versuche, jede Person, die Dir begegnet, einfach mal als Freund zu betrachten. Wird dann ganz langsam mehr daraus, wird die Angst weichen, das verspreche ich Dir.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten