Frage von rananna1849, 85

Warum habe ich, als ich vegan "gelebt" habe, so ein großes verlangen nach Süßem gehabt?

Hey an alle erstmal.

Ja,ich weiß: Die Frage klingt absolut bescheuert, aber es ist wirklich so gewesen. 😶Ich habe vor einiger Zeit für ein paar Wochen Vegan gelebt, weil ich gern wissen wollte, wie das so ist und da auch eine Arbeit darüber schreiben. Allerdings habe ich gemerkt, dass ich in dieser Zeit ein wirklich großes verlangen nach Schokolade und hatte. Ich habe jetzt die Vermutung aufgestellt, dass ich weniger Zucker in mir hatte, als normalerweise. Aber das macht doch eigentlich nicht so viel Sinn, wo doch in Fleisch und Eiern jetzt nicht so viel Zucker drin ist - Milch vielleicht, aber das hält sich doch in Grenzen...

Könnte mir also irgendjemand das bitte erklären, weil ich verstehe das echt nicht. 😟

Danke schon mal im voraus! 🍫

Antwort
von user023948, 22

Man hat nicht mehr so den Zugang zu Süßem! Es gibt zwar auch Vegane Gummibärchen und auch vegane Schokolade, aber die ist gefühlt 10x so teuer und deswegen kann man die eben nicht so oft kaufen!

Antwort
von 19danny13, 62

Meine Hypothese ist, dass viele die sich vegan ernähren bei den Mahlzeiten zu wenig kalorien zu sich nehmen und damit nach einigen Stunden wieder langsam ein Hungergefühl aufkommt.
Da man aber nicht richtig Hunger hat, hat man eher Lust auf etwas süsses.

Wie gesagt ist dies nur eine Hypothese, und ich kann auch nicht aus persönlicher Erfahrung reden, aber hoffe das es einigermassen eine Idee gibt

Kommentar von DreiGegengifts ,

dass viele die sich vegan ernähren bei den Mahlzeiten zu wenig kalorien zu sich nehmen

Warum sollte das so sein?

Kommentar von 19danny13 ,

Nun ich muss zugeben, dass ich es wohl zu allgemein ausgedrückt habe. Es ist bei mir der Fall, dass ich drei oder vier Personen kenne die sich vegan ernähren und oftmals sogar auf Teigwaren verzichten (da diese teilweise Eier enthalten) und somit einfach einen gemischten Salat am Mittag essen und oftmals gegen 3-4 Uhr etwas süsses holen

Ich entschuldige mich das ich mich so schlecht ausgedrückt habe und es ist mir bewusst dass sich nicht jeder Veganer/Veganerin so ernährt

Kommentar von DreiGegengifts ,

Jetzt versteh ich was du meinst. Ja das stimmt. Das wäre eine plausible Erklärung. Veganer bei uns in der Firma müssen auch oft auf Salat ausweichen, weil in allen anderen Gerichten irgendwas Tierisches beigemischt ist. Und Süßigkeiten bringen viel Energie und können leicht mitgenommen werden, weil sie haltbar sind durch den Zucker.

Antwort
von sxghd, 22

Es muss nicht mal unbedingt etwas medizinisches sein, es kann auch sein, dass dein Körper weiß, dass du zu dem Zeitpunkt keine Schokolade essen darfst und deshalb ein solchen Heißhunger entwickelt.

Kommentar von AppleTea ,

unsinn. man kann natürlich weiterhin schoki essen

Kommentar von sxghd ,

Vegane Menschen verzichten auf Fleisch, Fisch und alles was man mit Tieren in Verbindungen bringt, also auch Milchprodukte. In Schokolade ist Milch enthalten.

Kommentar von Jojos2309 ,

Da es mittlerweile vegane Schokolade gibt, können Veganer natürlich auch weiterhin Schokolade essen. Ich sollte es wissen, da ich mich selbst vegan ernähre. 

Antwort
von beast, 40

Ich bin mir nicht sicher - aber mit dem Zucker hat das wohl weniger zu tun. In Schokolade ist viel Fett und Eiweis drin - Fett und Eiweis was Dein Körper in der Zeit als Du vegan gelebt hast  aufeinmal nicht mehr  bekommen hat.

Kommentar von rananna1849 ,

Danke! 😙

Kommentar von DreiGegengifts ,

Schokolade enthält kaum Eiweiß. Und Fett gibt es im veganen Essen genauso.

Kommentar von beast ,

Gut Möglich. Deswegen schrieb ich ja : Ich bin mir nicht sicher. Aber wenn  man sich den Fettgehalt  auf einer Tafel Vollmilchschokolode so ansieht - das sind immerhin 31 g - dann liegt die Vermutung nahe.

Antwort
von Lislie7, 40

In tierischen Produkten sind aber viele Kohlenhydrate und die hast du mit den Süßigkeiten ausgeglichen.

Kommentar von DreiGegengifts ,

Milch hat fast keine Kohlenhydrate, Ei tendiert gegen  null und in Fleisch sind gar keine drin. Gibt es noch andere tierische Lebensmittel?

Vegane Lebensmittel dagegen haben oft sehr viele Kohlenhydraten (Nudeln, Pommes, Brot, Kuchen, Reis, Müsli, Chips, Trockenfrüchte, Marmelade).

Kommentar von user023948 ,

Milch hat aber Milchzucker! Laktose!😌

Antwort
von Nirakeni, 22

Google nach einer medizinischen Erklärung wie: Bedeutung Körpersignale Unterzuckerung. Da wirst du sicher fündig werden. Die vielen Angebote über neue Ernährungsstrategien sind oft eine Falle, denn ohne genaues Wissen über den natürlichen, wichtigen und unerlässlichen Bedarf, schaden sie der Gesundheit des menschlichen Körpers.

Antwort
von paulchen1237lo, 32

Dein Körper ist vielleicht noch nicht gewöhnt daran, oder du isst dich nicht richtig satt.

LG Paulchen

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community