Frage von bienchengoldie, 38

Warum habe ich als erwachsene Autistin andere verbote aber immer noch verbote?

Als Kind weis ich noch dass mich meine Mama Filme nicht anschauen lies dir zu gruselig sind oder komische Sachen vorkommen. Als ich mit bekommen hab dass andere aus meiner Klasse Fernseher und Internet im Zimmer hatten hat meine Mama es abgelehnt dass es sowieso nicht geht. Da war ich in der Grundschule und jetzt bin ich 20 und bei Fernsehen und Internet habe ich zwar keine Einschränkungen mehr aber ich durfte früher im Dorf alleine rumlaufen oder alleine in einen Laden gehen im Dorf und das lässt mich meine Mama jetzt nicht mehr weil ich mit meinem Autismus allein im Laden zu sehr auffalle und Angst hat ich werde überfallen bei alleine im Dorf. Ich dunkeln rumlaufen darf ich erst recht nicht und durfte ich auch früher nicht weil meine Mama Angst hatte dass mich ein böser Mann entführt und mich irgendwo einbetoniert und lässt mich auch keine Leute zuhause einladen die ich nicht privat kenne und über whatsapp Gruppen aufgelesen hatte weil sie Angst hat vor Geisel nähme und mit anderen Autisten aus dem sozial Training ergibt sich nichts weil es auf einmal im Monat beschränkt und die Betreuer keine privaten treffen wollen.

Jetzt ärztlichen Rat holen
Anzeige

Schneller und persönlicher Rat zu Ihrer medizinischen Frage. Kompetent und vertraulich!

Experten fragen

Antwort
von tjaanz, 26

hallo erstmal :)

also zunächst mal ich kann leider nicht auf deine krankheit eingehen bzw demenstprechdn antoewrten, da ich keni fachmann bzw gfrau dafür bin oder mich auch garnicht mit dem syndrom beschäftigt habe , aber ich würd gern rtotzdem einen tipp geben so allgemein. aber bevor ich das tue, würd ich sagen , dass du bei solchen fragen wirklich einen guten und wissenden ansprechpartner haben solltest. kannst zwar trotzdem im internet fragen aber vertrau niemals was da alles steht. im endeffekt verwirrt das internet einen sogar mehr als das es die erwartungen , welche man hatte undzwar hilfe, erfüllt :)

als kind ist sowieso alles anders, also da hat es jedes kind auf irgdneine weise schwer. ich hatte auch einschränkungen die ich nie verstehen konnte. da würd ich sagen, es ist normal. ich denk mal es ist soga rnormal als kind keine horrofilme oder so angucken zu dürfen. manche kinder halten sich daran und andere wiederum nicht :)

hmmm.. anonsten klingt das für mich , dass deine mutter sich sehr große sorgen macht. das kann ich sehr verstehen. besonders bei dir. es liegt in diesem fall aber nicht an dir du kannst ja nichts dafür, sondern an  den menschen draußen. ich will aber nicfht über dine mutter urteilen und sagen sie übertribet oder dergleichen , denn ich kann mich gartnicht in ihre lage versetzten. 

wie gesag tich kann nicht enifach sagen, hey sag deiner mama, dass es okay ist auch alleine einzukaufen auch als autistin, auch wenn andere menschen gucken ( das war um ehrlich zu sein mein erster gednke, sollen die menschen doch so blöd gucken wenn sie meinen, dass sie das brauchen )denn ich denk edeine mutter hat ihre gründe, aber wenn du der meinung bist, dass ein verbot wirklich unnötig ist dann redet darüber und frag sie wieso es so ist und ob ihr das verbot nicht etwas mehr einschränken könnt. jeder hat irgdnwie verbote glasub mir :) auch ich bin alt und habe verbote von der famiolie aus und so weiter. das ist normal und bei jedem memschen anders, auch wenn sie sich irgdnwie gleichen

Antwort
von cub3bola, 25

Autismus? ... nope!

Deine Frage entlarvt sich selbst als Scherzfrage.

Bedauerlich da Autismus in seinen starken Formen extrem grausam ist und in seinen leichteren Formen insbesonders den leichten Varianten des Asperga-Syndroms sogar zu superhochbegabten Menschen führt.

Da ich dies aus meiner eigenen Familie kenne ... jüngste Violinistin des schottischen Nationalorchesters und ihr Vater hochkarierter Prodessor der Philosophie .. beide diese leichte Asperga-Syndroms-Form ... für die Welt mögen beide hochbegabt und Genies sein aber als Familie kennt man die persönlich und weiß um die daraus resultierenden Defizite ... diese sind schwierig.


Daher ... halte ich deine Frage für Respektlos ...

Langeweile kann man auf viele Arten füllen, ruf doch beim Bäcker an und frag ob der noch 30 Brötchen hat und wenn er ja sagt dann sagte: Dann würd ich ma scheuen das ich die los werde!

Streiche mit Krankheiten und Behinderungen sind bösartig. Sei nicht bösartig, sei lieber nur gemein.

Ruf den Metzger an und frag ob er Eisbein hat und wenn er ja sagt dann sag: Dann würd ich mir aber ne warme Hose anziehen!


Nur lass die Kranken in Ruhe ... die Welt ist schon grausam genug. Sei lieber nur gemein, darin ist der wahre Schelm verborgen und auch königlich.

Kommentar von einfachichseinn ,

Die Liebe userin hat mittlerweile schon den 4./5. Account mit dem sie durch gf trollt.

Kommentar von DungeonBreaker ,

was ich hier so lese und vermute ist die keine 20 sorry also wenn da echt kein Autismus vor liegt (was ich absolut nicht glaube) eventuell ein Teenie der sich einen geschmacklosen Scherz erlaubt??

Antwort
von halbsowichtig, 24

Wenn du voll mündig wärst, dürfte deine Mutter dir mit 20 kaum noch etwas verbieten.

Deinen anderen Fragen nach zu urteilen, musst du jedoch weiterhin gesetzlich betreut werden. Deine Mutter wird wohl dein Vormund sein.

Allein herum zu laufen hat sie dir bestimmt verboten, weil du zu viel Unfug angestellt hast. Vielleicht hast du im Laden vergessen zu bezahlen oder vor dem Überqueren der Straße vergessen nach Autos zu gucken.

Außerdem ist es total schlechter Stil, alle paar Wochen einen neuen Namen zu registrieren. Du hast doch den Account noch:

https://www.gutefrage.net/nutzer/pikminolimar

Und den da:

https://www.gutefrage.net/nutzer/NES20

Antwort
von Anonym180101, 23

Du bist über 18, deine Mutter darf dir so etwas also nicht vorschreiben. 

Ich bin mir zwar nicht sicher wie das bei schwerem Autismus ist, aber sie darf dich nicht einsperren, wenn du also ins Dorf gehen willst kann sie dich nicht aufhalten.

Antwort
von CocoKiki2, 19

vielleicht schaut deine mama ja zuviel fernsehen, hört sich jedenfalls so an.

Kommentar von tjaanz ,

schreib doch nicht einfach sowas. die mutter macht sich wahrscheinlich nur sorgen, weil sie hilflos ist bzw hilfloser als wir. es gibt leider kranke menschen die sowas ausnutzten könnten. 

Kommentar von CocoKiki2 ,

ich sehe das aber nun mal so. willste jeden einsperren der nicht den bizeps hat sich gegen einen angreifer zu wehren?

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community