Warum hab ich so wenig Freunde?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Kenn ich irgendwo her.. In der grundschule hatte ich damals meine 3-4 freunde und alles war gut.. Dann kam ich aufs gymi und all meine freunde auf andere schulen. Ich kannte also in meiner klasse niemand und da ich schon im kindesalter eher ruhig, zurückgezogen und besonnen war, haben sich auch nicht wirklich Freundschaften ergeben.. Ich hatte zwar eine zeit lang, so etwa bis zur 8. Oder so 2 kumpels in der klasse aber die wollten irgendwann scheinbar nichts mehr von mir wissen und ärgerten mich nur noch.. Somit war ich dann irgendwann ziemlich allein in der klasse und hab mich an ein paar Mädchen gewandt, die auch nicht gerade beliebt waren.. aber dafür freundlich^^ best friends wurden wir nicht aber wir hatten immerhin jmd zum reden im unterricht. Während der ganzen zeit seit der 7. Klasse war ich übrigens nur am computer spielen.
Dann hab ich ein mädchen kennen gelernt in das ich mich verliebte.. Nur war sie damals noch unfähiger eine beziehung zu führen als ich damals :D jedenfalls.. Hat das ganze nicht funktioniert aber: ich lernte durch sie einen typen kennen mit dem ich heute noch gut befreundet bin, das war dann mal wieder mein erster sozialer kontakt (abgesehen von meinem nachbar der immer mit mir gezockt hat), und so ging es immer weiter bergauf. Bei einem stadtfest, auf das ich mit ein paar klassenkammeraden ging (weil einer so freundlich war und mich fragte ob ich mit kommen will) habe ich dann noch einen kumpel kennen gelernt mit dem ich seitdem auf allen möglichen partys war :D der wurde mit der zeit ein richtig guter kumpel ect.. Und auf Partys oder schlichten saufgelagen wenn wir mal ehrlich sind, habe ich dann haufenweise leute kennen gelernt und heute habe ich doch einigermaßen viele freunde (jungs und mädchen!) Ich kann mich jedenfalls nicht beklagen.. Worauf ich hinaus will: deine klasse kennt dich als schüchterner aussenseiter und wird dich auch als diesen behandeln. Such dir am besten außerhalb deiner klasse neue freunde, die nicht wissen, dass du in deiner klasse keine wirklichen freunde hast. Diese werden auch ganz anders mit dir um gehen und dich respektieren. Du musst dich einfach nur irgendwie "unter die leute mischen" und schon lernst du haufenweise leute kennen. Mit meiner klasse habe ich immernoch wenig zu tun, ausser mit einigen neu dazu gekommenen. Sprich: sogar in meiner klasse habe ich jetzt freunde^^ also kopf hoch und nicht viel darüber nachdenken. Freunde lernt man überall kennen, du musst nur geduld haben^^

Ein Tipp noch: versuch nicht zu den "coolen" zu gehören. Am besten wirst du wahrscheinlich mit leuten klar kommen, die selbst nicht allzu viele Freunde haben.

Viel glück und spaß in der zukunft, es kann nur bergauf gehen ;)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hey, 

es gibt natürlich mehrere Möglichkeiten. Generell kann dir das niemand sagen aber ich zähl mal ein paar Sachen auf, die vielleicht zutreffen könnten: 

1. Du bist ungepflegt - oder siehst so aus. Das könnte (eher das weibliche Geschlecht) abschrecken. 

2. Du bist anders - mag es sein, dass du intelligenter/nachdenklicher bist (siehe Schulnoten etc.). Das ist mein Problem. Ich will mich nicht über seichte Themen unterhalten, aber in unserer Generation sind viele nicht an tieferen Themen interessiert. Es kann aber auch sein, dass du einen anderen Humor hast, den andere nicht verstehen oder sachen sagst, die andere als nicht passend ansehen. 

3. Du wirkst, also wolltest du allein sein. Manche Leute strahlen eine Aura aus, die sagt: bleib weg von mir!, auch wenn das nicht so ist. (ist angeblich bei mir genauso)

4. Die Mitschüler kennen noch den schüchternen Typ und wollen sich nicht aufdrängen, und und und. :) 

5. Du bist - ungewollt - wählerisch, was die personen angehen, mit denen du dich abgibst. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Rolololoi
22.09.2016, 22:39

Deine Antwort hat mir auch geholfen und ich hab mir schon viele Gedanken darüber gemacht und hab gemerkt dass du in manchen Dingen recht hast. (Grade der 2. und 4. Punkt treffen zu) aber jetzt weiß ich wenigstens woran ich eventuell arbeiten könnte:)

Also nochmal danke für die Antwort. hat mir sehr geholfen..

Konnte mich nicht entscheiden wegen der hilfreichsten Antwort aber hättest es auch verdient gehabt;)

0

Geh auf die Leute zu, geh in einen Verein (von wegen gemeinsames Interesse)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Pantherinae
14.09.2016, 00:27

Du gibst Ratschläge die du selber nicht mal erfüllen kannst. Also klapp deinen Laptop zu und geh dich hinlegen bevor du dir noch weh tust. Kein Ding.

0

Du hast keine Freunde, weil du eben nicht kleinkariert bist. Sofern du diese Aussage nicht verstehst: In ein paar Jahren wirst du es verstehen. :-)

Eins noch: Bleib einfach so wie du bist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung