Frage von GoodFrageHD, 15

Warum hab ich so ein Pech und womit verdiene ich das?

Ich bin ein offener Mensch, bin 17, männlich und habe genug selbstbewusstsein im Alltag.

Jedoch gibt es eine Sache die mich innerlich zerstört...

Niemand schreibt mich an, niemand will sich mit mir (von sich aus) treffen. NIEMAND. Ich muss immer zu den Leuten kommen. Ich schreibe sie ab und zu an, damit mal überhaupt Kontakt besteht, aber ich scheine denen egal zu sein.

Auch in der Liebe hatte ich nur Pech. Mit 13 hatte ich meine erste Freundin. War aber nichts ernstes und ich wurde betrogen. Jetzt bin ich 17 und hatte keine richtige Freundin, weder das erste mal noch den ersten Kuss noch sonst irgendwas mit einem Mädchen.

Jetzt gerade geht es in die Richtige Richtung, aber vor kurzem erst hat mich meine Liebe abgewiesen (WIEDER MAL) und ein anderes Mädchen hat mich nur verarscht.

Ich bin keinem ein bester Freund oder ein guter Freund.

Ich habe das Gefühl, dass ich manchmal umsonst hier bin. Ich bin immer nett, ehrlich und Vertrauenswürdig, aber irgendwie haut etwas nicht hin. Ich fühle mich minderwertig, obwohl ich mir eigentlich sicher bin, dass ich ein Goldschatz bin, wenn man mich auch kennenlernt. Ich würde niemals leuten in den Rücken fallen oder so etwas...

Wer würde weinen, sollte ich jetzt sterben ? Meine Familie, aber das ist ja eh immer so. Nach 2-3 Monaten wäre der Schmerz dann aber auch vorbei. Also was mach ich hier ?

Egal wie sehr ich mich bemühe, wie sehr ich Leuten vertraue, wie sehr ich um ein Mädchen kämpfe (persönlich mit ihr rede, ihr bei Problemen helfen und blablabla)

Antwort
von Negreira, 4

Junge, Junge, in 24 Stunden mehr als 10 mal dasselbe fragen, schafft auch nicht jeder! Komm doch mal wieder runter, kümmer Dich mal nicht um Dein Liebesleben, sondern geh einfach mal ohne Erwartung an irgendetwas oder irgendjemanden Neues. Nicht hinter jedem Lächeln oder jedem bösen Gesicht verbirgt sich eine Absicht, Dich zu kränken oder abzuweisen. Wenn Du mich ständig so negativ fragen würdest, gingst Du mir auch auf den Wecker. Tu Dir mal nicht nur selbst leid, Du hast Dein ganzes Leben noch vor Dir, wenn Du nicht krampfhaft danach suchst, wird es wesentlich leichter.

Antwort
von fienchen07, 15

Hey ich hab manchmal das gleich gefühl :( hatte auch noch keine richtige Beziehung und so...

Kommentar von Tommi122 ,

Geht mir auch so

Antwort
von rehgiiina, 13

Du siehst das alles viel zu verbissen.

Du musst viel lockerer werden und erst einmal DICH selbst so akzeptieren wie Du bist.

Wenn Du auf "Jagd" nach einer Freundin bist, wirst Du keine bekommen weil Du völlig verklemmt herum läufst und das sehen Mädels Dir an.

Suche Dir ein Hobby oder einen Sportverein, suche Dir Deine Leute aus - es gibt doch Millionen davon.

Wenn Du ganz relaxed bist und überhaupt nicht dran denkst, bist Du entspannt und das strahlt auf Andere über - vielleicht spricht Dich ja mal jemand an.

Übrigens: Es ist keine Schande, bis 25 ohne Beziehung zu sein.

"Zu lieb" kann gerade bei jungen, unerfahrenen Mädels ein Hinderungsgrund sein - die suchen oft - dumm wie sie sind - die Machos und Blender bis sie es gelernt haben, dass sie mit denen schlecht bedient sind.

Übrigens: EIN MAL fragen reicht.

Wenn du im Leben so penetrant bist wie Du hier fragst, wundert mich nichts.

COOL bleiben !

Antwort
von AiSalvatore, 8

Nach viel Selbstbewusstsein klingt das für mich nicht. Du bist 17, was erwartest du? Frau, Kinder, verheiratet, Haus mit Pool, Chefposition? Fällt einem nicht alles in den Schoß. Auch du wirst irgendwann die richtigen Leute finden. Aber ne Person 24/7 jammern hören mag niemand. Dich stört was? Ändere es.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten