Frage von Gobi02, 66

Warum hab ich nach der Geburt keine Lust auf Sex?

heyo... Ich habe vor 4 Wochen meinen kleinen Sohn zur Welt gebracht... Seitdem er da ist fühle ich mich in meinem Körper sehr unwohl (schwangerschftsstreifen am Bauch) Mein Mann bettelt mich an mit ihm zu schlafen aber ich schäme mich meinen Körper zu zeigen und wirklich Lust hab ich auch nicht.. Was kann ich dagegen machen ??? ... LG Gobi

Antwort
von GoodFella2306, 19

Zuallererst: Mit diesem Thema bist du nicht alleine, das haben sehr viele Frauen nach der Geburt. Die einen länger, die anderen kürzer.

Was ich dir als Mann jedoch sagen kann ist, dass dich dein Mann sicherlich genauso sexy und attraktiv findet wie vorher. Bei mir war es sogar so, dass ich meine Frau in ihrer zusätzlichen Rolle als Mutter noch weitaus attraktiver empfinde, und das haben auch viele Männer.

Es ist verständlich, dass der veränderte Körper dir Sorgen bereitet. Hast du ihm deine Gedanken denn mal mitgeteilt? Nur sprechenden Menschen kann geholfen werden ;-)

Die Veränderungen kannst du z.B. sehr gut selbst beeinflussen, indem du ohne Druck auf deine Ernährung achtest und dir vielleicht auch die Zeit nimmst, ein bisschen Sport zu treiben. Tu es nicht für ihn, sondern für dich, weil du dich sicher auch wieder weiblich und attraktiv fühlen willst. Mach dir aber keinen Stress, sondern akzeptiere den jetzigen Zustand und mach dir klar, dass das nicht für immer so sein wird.

Gerade als Mutter muss man seine Batterien regelmäßig aufladen, um eben auch eine entspannte und glückliche Mutter sein zu können. Dazu gehört ein gutes Empfinden der eigenen Person genauso wie Zärtlichkeiten und Sex.

Das Wichtigste meines Erachtens ist, dass die momentane Situation nicht zu einer größeren Lücke zwischen euch führt. Deshalb sollte ihr nach Möglichkeit viele Dinge zusammen machen, gerade auch was das Baby anbelangt.

Als guten Start für eine verbesserte Erotik solltet ihr auf die kleinen Alltagszärtlichkeiten untereinander achten. Sich küssen, im Arm halten, zwischendurch berühren, das sind wichtige Dinge um den körperlichen Kontakt nicht zu verlieren. Das muss nicht in Sex enden, aber es erhält das Gefühl dass man sich anziehend findet. Und das kannst du deinem Mann auch ruhig sagen, wenn du sowas gerne spüren möchtest.

Je weniger Druck dahinter steht, desto schneller wirst du dich selbst wieder akzeptieren und dann auch bald wieder Lust empfinden, keine Sorge! ;-)

Also:

  • Akzeptieren
  • etwas für dich selbst tun, nicht nur weil er es gerne hätte
  • Nicht komplett in die Mutterrolle abrutschen, sondern auch Frau sein
  • Alltagszärtlichkeiten nicht vergessen

Ich wünsch euch alles Gute!

Antwort
von Guardevior, 29

Mach dir erstmal kein Stress. Wenn du keine Lust hast, dann muss er das akzeptieren.
Sonst ist es vlt noch wichtig das du deinen Körper akzeptierst. Du musst dich erst selbst wohl fühlen, sodass du dich auch anderen zeigen kannst. Sport oder ähnliches kann auch helfen.

Antwort
von tomasand, 16

Schämen musst du dich wirklich nicht ! Ich kAnn mir schon vorstellen wie du dich fühlst (bin 2 mal Mama geworden ) die Lust auf Sex kommt wieder ich würde aber auch nicht nur ihm zu liebe etwas tun was ich nicht möchte er wird das aber bestimmt auch verstehen 

Antwort
von Bambi201264, 24

Das Problem haben viele Frauen. Sage es ihm ganz ehrlich - und dann lass Dich in die Arme nehmen und kuscheln. Vielleicht magst Du dann  wieder.

Mädel, Dein Mann LIEBT Dich, Du musst Dich nicht schämen.

Lass Dich nicht zur Sklavin des völlig übertriebenen Magersuchtsschönheitsideals machen! Welche Frau, besonders nach der Geburt, ist schon perfekt???

Liebe ist Liebe ist Liebe. Punkt. :)

Antwort
von PoisonArrow, 27

Deines Körpers schämen solltest Du Dich nicht.

Deinem Mann klarmachen, dass Du derzeit noch keine Lust hast, solltest Du allerdings schon.

Er seinerseits sollte auch Verständnis dafür aufbringen und Dich nicht drängen.

Seine Bedürfnisse rein mechanisch zu erfüllen.... musst Du selbst wissen. Ich hätte da nicht wirklich Bock drauf.

Grüße, ----->

Antwort
von CarolaA, 25

Hey.

Ich hatte zwar noch keine Schwangerschaft, aber habe die meiner beiden kleinen Geschwister bei meiner Mutter mitbekommen (mittlerweile 8, 7; ich bin 24). Mir ist damals schon aufgefallen, dass meine Mutter sich noch unwohler und leichter reizbar war, als vorher.

Jedoch brauchst du dich für deinen Körper eindeutig nicht zu schämen, er hat doch etwas sehr sehr wundervolles vollbracht und darauf kannst du echt stolz sein. Meiner Meinung nach.

Lust auf Sex braucht laut gelesenem Infos seine Zeit bis es sich wieder einstellt. Sag das deinem Mann und erkläre ihm, wie du dich fühlst.

Liebe Grüße, CarolaA.

Antwort
von Wonnepoppen, 24

Das ist nicht ungewöhnlich, geht vielen Frauen so. 

Ich würde generell mit dem Sex noc h warten, oder hat dein Mann ihn  sooo nötig?

Kommentar von Gobi02 ,

hat er nicht aber ich würde ihn trotzdem gern glücklich machen und ihn nicht immer abblitzen lassen ...

Kommentar von CarolaA ,

Theoretisch müsstest du ihn ja nicht komplett abblitzen lassen. Denn du könntest ihm ja auch statt Sex einen runterholen, damit er es nicht selber machen muss.

Kommentar von Wonnepoppen ,

Was heißt "immer"?

Du hast keine Lust u. das muß er akzeptieren, er muß dir auch wieder Spaß machen, nicht nur, damit er zufrieden ist!

hilft er denn mit dem Kind, oder mußt du alles alleine machen?

Kommentar von Turbomann ,

Hallo Gobi02

Deinen Mann kann man schon verstehen, aber er sollte trotzdem für dich Verständnis aufbringen.

Eine Schwangerschaft und die Geburt ist für eine Frau Hochleistung und nicht alle Frauen sind danach sofort wieder für Sex bereit. Bei Männern sieht das anders aus.

Hinzukommt, dass er auch hier zurückstecken muss, weil das Baby ganz einfach im Moment vorgeht. Dann braucht dein Körper auch seine Zeit, bis sich alles wieder zurückgebildet hat und für Schwangerschaftsstreifen braucht sich keine Frau schämen.

Auch für dich ist es eine Umstellung. Du hattest vielleicht vor der Schwangerschaft eine andere Figur und  das macht drr zu schaffen, weil du denkst, dein Mann findet dich nicht mehr so attraktiv. Nach deiner Beschreibung glaube ich das aber nicht, sonst wollte er ja nicht mit dir schlafen.

Das Baby fordert deine ganze Aufmerksamkeit, aber dein Mann ist auch noch da, alles nicht so einfach.

Redet miteinander, erkläre ihm was du denkst und fühlst, beziehe ihn beim Baby mit ein, damit nicht alles alleine an dir hängt.

Hat dein Mann eine Ahnung oder anatomisches Wissen, was sich im Körper einer Frau alles tut und verändert, während einer Schwangerschaft und nach einer Geburt? Auch hormonmässig? Das spielt eine große Rolle.

Es gibt sicher für euch beide Möglichkeiten, wo ihr zärtlich miteinander sein könnt, wo auch dein Mann zu seinem normalen Bedürfnissen kommt.

Du solltest dich nicht  selber unter Druck setzen, wenn du nach nur vier Wochen nach der Geburt dich noch nicht so bereit dazu fühlst, wie vorher. Das wird sich alles wieder einspielen.

Antwort
von DataWraith, 19

IMHO solltest Du mindestens 8 Wochen nach der Geburt noch keinen Sex haben.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten