Frage von Duck99, 66

Warum hab ich keineee Gefühle?

Hallo ich hab da so ein problem.Ich fühle nichts wenn jemand stirbt oder wenn ich geküsst werde oder so,mir wäre es auch egal wenn meine eltern sterben würden.Das einzige was mich traurig macht ist zu sehen wie alle so dramatisches leben haben,oder fröhlich durch die Gegend springen.Kann mir jmd sagen wie ich meinen Gefühlen freien lauf lassen kann,oder hab ich einfach keine?

Antwort
von AriZona04, 19

Du hast also doch Gefühle! Nur nicht dann, wenn Du meinst, dass andere es von Dir erwarten. Mir geht es ähnlich. Da ich den Tod als etwas total natürliches emfinde, kann ich Deine Aussage nachvollziehen. Und vielleicht bist Du einfach noch nicht reif genug für das Küssen oder es bringt Dir tatsächlich nichts. Es muss ja auch nicht jedem Menschen gefallen. Unterhälst Du Dich oft mit Deinen Eltern oder unternimmst auch mal etwas mit Ihnen oder lebt ihr nebeneinander her? Dann ist da natürlich auch keine große Bindung. Schade! Denn Deine Eltern sollten wichtige Menschen in Deinem Leben sein. Was fühlst Du denn, wenn Du einen traurigen Film siehst oder ein trauriges Buch liest  - oder ein lustiges Buch und einen lustigen Film? Ich wette, Du lachst auch mal ab und an! Oder?

Kommentar von Duck99 ,

Joa schon wenns lustig is

Kommentar von AriZona04 ,

Also bist Du DOCH ein Mensch und kein Roboter :) Dann muss sich auch niemand Sorgen machen - auch Du nicht ;-)

Antwort
von Schuesselchen, 10

Klar hast Du Gefühle. Schau Dich doch an! Meinst Du, Du würdest diese Frage stellen, wenn Dir alles egal wäre. Ich denke es macht Dich ganz schön traurig, dass es Dir so geht, wie es Dir geht.
Gibt oder gab es einen Menschen, der so häßlich mit Dir umging, dass Du angefangen hast keine Gefühle zuzulassen und Du sogar Gefühle versteckt hast um nicht angreifbar zu sein.
Sei mal ehrlich. Manchmal, wenn Du allein bist, abends in Deinem Bett und es dunkel ist, ist Dir ganz schön zum Heulen zumute. Aber Du verkneifst es Dir. Laß es raus. Heul Dich mal so richtig aus. Und Du wirst sehen wie gut Dir das tut. Da sind auf einmal Gefühle erwacht von innerer Stärke und Ausgeglichenheit. Und oho, es gibt auf einmal Sachen, die schön sind.
So und nun noch ein Tipp den Du nicht hinterfragen sollst und deren Sinn Du nicht hinterfragen sollst:
Nimm morgens 10 kleine Steinchen und stecke die in Deine linke Hosentasche. Jedes Mal wenn Du nun etwas Schönes am Tag wahrnimmst, dann nimmst Du ein Steinchen und steckst es in die rechte Hosentasche. Das kann eine schöne Blüte, ein tolles Lied, ein schönes/r Mädchen/ Junge, eine gute Zensur.......Und das machst Du 1/2 Jahr lang. Auch wenn es manchmal lästig erscheint.
Ich wünsche Dir noch viele Gefühle, 🐺

Kommentar von Duck99 ,

Ehrlich gesagt hab ich nicht das verlangen zu heulen ich frag mich nur wieso mir alle die mir nahe stehen so egal sind

Antwort
von LebenderToter, 23

Das einzige was mich traurig macht ist zu sehen wie alle so dramatisches leben haben,oder fröhlich durch die Gegend springen

Das sind doch aber schon Emotionen und Gefühle. Nicht jeder Mensch empfindet die gleichen Sachen für alles und jeden. Sonst wär das ja robotisch. ;)

Du empfindest wahrscheinlich dort Emotionen womit du dich identifizieren kannst und was dir am Herzen liegt. Personen oder Dinge bei denen man einen schwächeren Bezug hat oder sogar negativ auffallen lässt man auch unterbewusst nicht so stark an sich ran.

Antwort
von KillerSteveHD, 37

Jeder hat Gefühle, bei manchen Menschen sind diese halt stärker ausgeprägt.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten