Frage von xanniiibaniiix, 67

Warum hab ich ein Tag später Blutungen nachdem ich die Pille danach genommen habe?

Hallo erstmal:) Und zwar ist mir am Sonntag morgen zwischen 2 und 4 eine kleine Panne passiert, weswegen ich dann Montag morgen um zehn in der Apotheke stehen musste und mir die Pille danach holen musste. Meine Periode hätte ich in 5 oder 6 Tagen bekommen müssen aber die Apothekerin meinte das nach dem ich die Pille danach genommen habe das sich meine Tage um 5 Tage verspäten können also müsste ich sie in ca. 10 Tagen kriegen. Heut morgen seh ich dann auf dem Toiletten Papier das ich leichte Blutungen habe Was bedeutet das jetzt?

Expertenantwort
von DiePilleDanach, Business Partner, 14

Nach der Pille Danach tritt die Periode ungefähr zum erwarteten Zeitpunkt auf ggf. auch früher oder später - ca. plus/minus sieben Tage.

D.h. Auch eine verfrühte Blutung ist nach Einnahme der Pille Danach möglich. Jedoch sind auch Zwischenblutungen als Nebenwirkung der Pille Danach bekannt (siehe jeweiliger Beipackzettel) und es könnte sich hier ggf. auch um eine Zwischenblutung handeln - die richtige Periode würde dann später folgen.

Wenn die Periode in ca. üblicher Stärke und Dauer auftritt würde dies auf die richtige Periode deuten und hierdurch könnte dann eine Schwangerschaft ausgeschlossen werden. Insofern man sich hier unsicher ist empfiehlt sich ein Schwangerschaftstest – dieser ist ca. 2-3 Wochen nach dem Geschlechtsverkehr eindeutig.

Antwort
von Rockige, 27

Lies die Packungsbeilage zu dem Thema

Als ich die Pille danach vor 11 Jahren (oder mehr Jahren) nehmen musste bekam ich kurz darauf (maximal 1 bis 2 Tage später) eine Abbruchblutung. Sah aus wie die Periode, nur viel viel viel stärker und das ganze war auch nerviger für mich (da es eben ein Hormonhammer ist und den Körper durcheinander wirbelt). Die Pille danach bewirkte damals das das "Nest" abgestoßen wird, so das die möglicherweise befruchtete Eizelle sich nicht einnisten kann und über kurz oder lang gemeinsam mit der abgestoßenenen Schleimhaut raus kommt.

So war es damals. Das Prinzip müsste aber noch das selbe sein.

Lies also die Packungsbeilage, ruf morgen mal bei deinem Frauenarzt an und frage nach, oder du gehst zur Apotheke und fragst noch mal genauer nach

Antwort
von KMarek, 24

Du solltest Dir unbedingt die Packungsbeilage Deines Pille-danach-Präparates nochmal durchlesen, denn dort steht, dass Blutungen bzw. Zwischenblutungen und ein sich Verschieben der Menstruation zu den Nebenwirkungen zählt. Entsprechend würde ich mir darüber weniger Sorgen machen und Du hast ja schnell gehandelt. Und wenn Du in 5-6 Tagen Deine Periode erwartet hast, dann ist die Wahrscheinlichkeit da, dass Dein Eisprung zum Zeitpunkt des ungeschützten Geschlechtsverkehrs bereits stattgefunden hatte - es sei denn, Du hattest einen total verschobenen Zyklus.

Mit der Pille danach bleibt allerdings immer ein Restrisiko für den Fall, dass Dein Eisprung genau zum Zeitpunkt des Geschlechtsverkehrs stattgefunden haben sollte.

Wenn Deine Menstruation ausbleibt oder deutlich schwächer ausfällt, dann solltest Du auf jeden Fall einen Schwangerschaftstest durchführen und ein paar Tage später noch einen.

Was leider nur wenige wissen: Die Kupferkette oder Kupferspirale ist die sicherste Form der Notfallverhütung und schlägt die Pille danach in der Zuverlässigkeit der Vermeidung einer Schwangerschaft um Längen, denn sie verhindert gleichbleibend mit über 99% eine Schwangerschaft, wenn sie innerhalb von 5 Tagen nach dem ungeschützten Geschlechtsverkehr eingesetzt wird, weil sie auch die Einnistung einer befruchteten Eizelle verhindern würde. Und das ohne Hormone. Allerdings macht das nicht jeder Arzt, aber auf der gynefix-Seite ist angegeben, welcher Frauenarzt sich damit auskennt. Man sollte unbedingt nachfragen, denn die Angelegenheit ist ja zeitkritisch.
Netter Nebeneffekt der gynefix Kupferkette als Notfallbverhütung: man hat für die nächsten 5 Jahre eine sichere Verhütungsmethode mit der keine Verhütungsunfälle mehr passieren können und einige Krankenkassen übernehmen die Kosten in der Notsituation.

ACHTUNG: Nimmst Du regulär die Pille? Wenn ja, dann denke daran, dass Du den Blister der normalen Pille wie gewohnt zu Ende nehmen sollst, aber trotzdem bis zur nächsten Menstruation zusätzlich verhüten musst!!!


Kommentar von xanniiibaniiix ,

Dankeschön :)

Ist es auch normal das ich leichte Bauchschmerzen habe?

Kommentar von KMarek ,

Beides kann zusammenhängen. Eine Wärmflasche könnte helfen und Deine Gebärmuttermuskulatur entspannen, dann geht es Dir hoffentlich schnell besser.

Antwort
von MaraMiez, 28

Lies bitte die Nebenwirkungen der Pille danach in der Packunsgbeilage. (Das solltest du immer tun, bevor du ein Medikament nimmst...ist schließlich kein Lutschbonbon, sondern eine Hormonbombe.)

Blutungen dürfte mit als erstes dabei stehen.


Antwort
von Messkreisfehler, 29

Das kann vieles bedeuten.

Man sollte auch immer bedenken, dass die Pille danach keinen 100%igen Schutz bietet. Nimmt man sie zwischen 24 und 48 Stunden nach dem Verkehr bietet sie lediglich noch 85% Schutz. Bei 15 von 100 Frauen also keinen...

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community