Frage von YTron, 58

Warum hab ich auf einmal so eine Abneigung gegenüber Filmen?

Leute: ich hab ein Problem: Seit ungefähr ner Woche interessiere ich mich gar nicht mehr für Filme...davor waren sie meine große Leidenschaft und jetzt irgendwie gar nicht mehr! Früher hatte ich stellenweise 2 Filme pro Tag gesehen und jetzt hab ich nicht mal mehr bock darauf am Wochenende nen Film zu gucken...sonst war das festes Ritual. In der Zeit davor hatte ich schon mal wieder ne Menge Filme gesehen. Ich weiß echt nicht warum das so ist...

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von FuyoshiChan, 14

Oh das ist nicht ungewöhnlich. Man kann sich an vielen Filnen einfach 'Satt sehen', seien es nrue oder bereits bekannte, Rituale pausieren oft bevor man wieder Freude daran findet. Das du dir Sorgen darum machst zeigt lediglich das es dir nicht ganz vergangen ist, lass dir Zeit bevor du diese Leidenschsft wieder aufnimmst.

Antwort
von Andretta, 19

Ich finde das völlig normal. 

Mal gucke ich gerne Filme, dann sehe ich eine Weile nur Dokus und dann gibt es Zeiten, wo mich das alles nicht die Bohne interessiert und ich lieber andere Sachen mache. 

Alles hat eben seine Zeit ☺

Antwort
von Atoris, 24

Das geht mir genauso! Auch seit ein paar Wochen. Glaub schuld daran war Revenant. Oder Hatefull Eight. Aufjeden fall hab ich daran nicht so ne Freude empfunden wie ich sie früher empfunden habe. Ich find es aber nicht schlecht. Jetzt heists Praktisch werden. Gibt so viele Dinge die man tun kann. Vielleicht kommt die Zeit ja wieder zurück.

Antwort
von atemlos97, 18

Du langweilst dich unbewusst.

Versuch mal was neues? (Rad fahren, laufen gehen, lesen, eigene kleine ,,Filme" drehen?)

Du kannst auch andere Sachen die dir Spaß machen mit nem Film gucken verbinden.(Bsp.: Ruf Freunde/Familie...und schaut mal zusammen da durch)

Antwort
von christina3456, 16

Hast du villeicht etwas anderes gefunden was dir mehr gefällt und dich auch mehr interessiert? Also eine andere erklärung fällt mir nicht ein.

Antwort
von tommyflip, 4

Kann auch eine Phase sein. Ich war auch ein großer Filmfan, dann hab ich ne Weile gar kein fern geschaut, dann hab ich Serien für mich entdeckt...

Antwort
von Spargelstecherr, 8

Kenn ich nur zugut! 

Wenn ich beschließe mir nen Film reinzuziehen suche ich erstma 1 stunde nach was passendem und werde frustriert weil mich einfach nichts interessiert!

Antwort
von Dahika, 9

weil du in der Pubertät bist, nehme ich mal an. Manchmal ändern sich Interessen auch einfach.

Antwort
von CapKlebestift, 18

Hast 'ne neue Leidenschaft gefunden die dich davon abhält? ~Kleber

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community