Frage von Samy7, 38

Warum gusta it a museos?

Warum sagt man: me gusta ir a museos und nicht me gustan ir a museos, da es ja mehrere sind? Warum wir auch in diesem Satz die Zukunftsform verwendet oder liegt dies per Zufall an der Satzstellung?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von DarkGothAngel, 22

Du sagst ja auf Deutsch auch "Mir gefällt es in Museen zu gehen" und nicht "mir gefallen es in Museen zu gehen". Genau das gleiche im Spanischen ;) "Me gusta" ist einfach "mir gefällt es"

Kommentar von laserata ,

Oh, das sehe ich jetzt erst. Ich hab gerade sozusagen genau das Gleiche geantwortet.

Kommentar von Samy7 ,

Und warum sagt man ir und nicht voy? Weil wir auch im deutschen die grundform verwenden richtig? Ich sage ja mir gefällt es in Museen zu gehen und deswegeb verwende ich auch im spanischen die Grundform?

Kommentar von DarkGothAngel ,

Genau, das "zu gehen" ist ir, das ist im Deutschen und im Spanischen die Grundform.

Antwort
von GreenDayFan97, 24

me gusta --> (mir) wenn du von dir selbst sprichst

nos gusta --> (wir/uns) uns gefällt es

Antwort
von laserata, 15

Aus exakt dem gleichen Grund, weswegen man auch auf Deutsch sagt "Es geFÄLLT mir, in Museen zu gehen" und nicht "Es geFALLEN mir, in Museen zu gehen."

"ES" ist das Subjekt des Satzes, nicht die Museen. Dieses "ES" wird auf Spanisch aber einfach nicht erwähnt:

es gefällt = gusta

es gefällt mir = me gusta


Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten