Frage von Bananuh, 29

Warum GPU so warm beim zocken?

Betriebssystem: Win10 GPU: Geforce GTX 560

Ich habe meine Grafikkarte schon seit ca. 2 Jahren und hatte bis vor dem PC-Upgrade keine Probleme damit das ein Spiel abstürzt. Ich hab mir'n neuen Motherboard, CPU & RAM gekauft (+neues Gehäuse). Ich kann kaum ein Spiel spielen welches viel Grafikleistung benötigt, dann wird meine Grafikkarte nämlich 90°C warm und das Spiel stürzt ab, egal ob es mit mehr als 60 FPS läuft. Vor dem PC-Upgrade konnte ich viele Spiele stundenlang ohne Probleme zocken die jetzt aber nach 30 Minuten oder kürzerer Zeit abstürzen. Ich habe sogar mehrere Kühler im PC als früher. Die "Deadline" liegt also bei 90°C bei der GPU, dann stürzt das Spiel ab.

Antwort
von Ricoistcool, 23

Lade dir "MSI Afterburner" runter und stelle deine GPU-Lüfter auf 100%. Und alles funktioniert.

MfG Rico ^^

Antwort
von delobre98, 29

Das Gehäuse hat schlechte Lüfter (langsam oder schlechter luftstrom) oder die Grafikkarte ansich hat schlechte Lüfter

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten