Frage von tollesmaedel, 36

Warum glaubt meine beste Freundin ich würde Schwänzen?

Hallo, ich habe da so ein Problem, welches manche vielleicht nicht als Problem bezeichnen würden.

Ich bin seid Sonntag krank und bin Montag erst zur Schule gegangen, doch bin nach der 1. Stunde gegangen, weil ich einfach zu krank war. Heute war ich auch nicht in der Schule, da ich eben wirklich krank bin. Ich weiß wirklich nicht wieso, doch meine beste Freundin und viele andere wollen mir einfach nicht glauben, dass ich wirklich krank bin ! Auf WhatsApp sagen sie die ganze Zeit, ich würde schwänzen usw, was garnicht stimmt! Ich vermute es liegt daran, weil einige Leute aus meiner Klasse mal geschwänzt haben und ich ja natürlich auch eine von denen bin._.

Morgen komme ich höchstwahrscheinlich zur Schule und will mit meiner Freundin reden und ihr einfach mal sagen, wir unverschämt es ist zu sagen, dass sie sagt ich würde mich krank stellen! Es ist ja sozusagen auch eine Beleidigung an meine Eltern. Das Problem besteht auch darin, dass ich einfach zu nett bin und wenn ich dann vor ihr stehe, nicht meine Meinung sagen kann. Ich habe überlegt heute zum Arzt zu gehen und mir einen Attest zu holen, um zu beweisen, dass ich wirklich krank bin/war.

Soll ich mit ihr darüber reden? Ist das eigentlich eine wahre Freundin? Soll ich mir ein Attest holen?

Freue mich auf hilfreiche Antworten

Antwort
von Orgrim, 6

Also ein Attest solltest du dir auf jeden Fall holen. Zu meiner Schulzeit wurde sogar ein Attest verlangt, wenn du dort nicht erschienen bist.

Bezüglich deiner Freundin:

Von einer guten Freundin kann man erwarten, dass sie dir bedingungslos glaubt. Da dies nicht der Fall ist, würde ich mir wirklich Gedanken über eure Freundschaft machen.

Du solltest auf jeden Fall mit ihr darüber sprechen.

Was deine anderen Mitschüler betrifft, gebe einfach nichts auf ihre Meinung.

Antwort
von FlyingCarpet, 5

Das ist doch deren Problem nicht Deines. Geh an WhatsApp einfach mal nicht dran und auch sonst nicht weiter drauf eingehen. 

Antwort
von NordischeWolke, 9

Pff die sollen die Klappe halten. Du bist denen keine Rechenschaft schuldig. Lass die reden. Wenn sie fragen sagst du einfach das sie sich das wohl denken können. Damit Sagst du nichts falsches. Mach da nicht so einen Wirbel drum. Lohnt nicht sich wegen so was aufzuregen. 

Antwort
von icarlynerd, 7

Also wenn sie wirklich deine Freundin ist, sollte sie dir schon genug vertrauen, um bei einer so einfachen Sache auf deiner Seite zu stehen. Vielleicht hat sie auch einfach nur Angst, den anderen zu widersprechen und will dich deswegen nicht verteidigen? Wenn du dich mit einem Attest sicherer fühlen würdest, kannst du dir ja einen holen.

Deine Freundin würde ich auf jeden Fall darauf ansprechen, auf eine ruhige und sachliche Art und Weise und sie direkt fragen, wieso sie solche Dinge glaubt. Wenn du dich nicht persönlich traust, vielleicht auf WhatsApp. Persönlich ist sowas aber immer besser.

Viel Glück wünsch ich dir jedenfalls! :)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community