Warum glauben Menschen nicht an Geister und Aliens obwohl wir beweise haben?

... komplette Frage anzeigen

16 Antworten

Warum Beweise? Und was hat das mit Ununpentium zu tun? Das Element 115 wurde durch Zufall entdeckt. Auch ein Element 118 wurde bereits seit Jahren vorhergesagt und 2006 haben wir es gefunden. Das hat noch lange nichts mit Aliens zu tun. Natürlich gibt es sehr sicher irgendwo im Universum noch anderes Leben, aber es ist äußerst unwahrscheinlich dass es eine Zivilisation über viele Lichtjahre hinweg bis zu uns schafft. Abgesehen davon darf man nicht automatisch von intelligenterem Leben als die Menschen ausgehen. Das meiste extraterrestrische Leben wird wohl primitiv sein und sich erst in der frühen Entwicklung befinden. Beweise für eine Begegnung etc. gibt es nicht. Nur Augenzeugenberichte bei denen aber nicht bekannt ist was genau vorgefallen ist. Es passiert viel mysteriöses hier auf Erden, nur weil wir es uns aber nicht erklären können, müssen es noch keine Außerirdischen gewesen sein. Und wegen der Geister. Beweise gibt es auch hier keine. Felder und Strahlungen sind physikalische Angelegenheiten und haben nichts mit Geistern zu tun. Schwankungen und Unregelmäßigkeiten sind keine Seltenheit und können zufällig auftreten, auch in stärkerer Form. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Meevv
15.02.2016, 07:49

Was ist wenn du ein Alien bist? :o , Just joking (:

0

Viele Menschen halten die Existenz von ausserirdischen Lebensformen für sehr wahrscheinlich. 

Nein, Beweis gibt es keinen einzigen. Es gibt nur dünne Berichte, Geschichten-Drücker wie den Kopp-Verlag und viel Hören-Sagen.

Wie man zB auf N24 sieht, funktionieren Dokus über Aliens ziemlich gut. Genauso wie das kleine Städtchen "Roswell" in Amerika, mittlerweile gut von seinem intergalaktischen Besuch leben kann.

Ich würde dir generell raten, Dinge (egal welche) kritisch zu hinterfragen. Verlier dich nicht in irgendwelche Verschwörungen und nimm nicht alles was "cool" klingt und in Dokus schön aufbereitet wurde für bare Münze.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Zu Geistern gibt es bisher keine wirklich stichhaltige Beweise.

Die meisten der angeblichen Beweise, die in der Presse zu finden waren, haben sich mehr oder weniger schnell als ganz natürliche Erscheinungen oder sogar als Fälschungen herausgestellt - nur wird darüber dann nicht mehr so viel berichtet wie über den jeweiligen Vorfall selbst. Und auch den bisher nicht widerlegten Fällen sind starke Zweifel berechtigt, weil diese Erscheinungen größtenteils den bekannten Gesetzen der Naturwissenschaften widersprechen. Würde man diese Erscheinungen einfach so als wahr akzeptieren, müsste man große Teile der wissenschaftlichen Erkenntnisse verwerfen.

Bei den außerirdischen Lebensformen sieht es allerdings ganz anders aus: Inzwischen wissen wir, dass das Leben auf der Erde (vereinfacht gesagt) zufällig entstanden sein kann, und dass dieser Zufall nicht besonders unwahrscheinlich ist. Und damit sagen gerade die Naturgesetze (und die Wahrscheinlichkeitsrechnung), dass sich auch auf anderen Planeten Leben entwickelt haben kann, und mit gewisser Wahrscheinlichkeit auch hat. Andererseits sagen eben jene Naturgesetze auch aus, dass es (z. B. aufgrund der immensen Entfernungen und damit verbundenen Reisezeiten) recht unwahrscheinlich ist, dass die Menschheit bisher mit ihnen Kontakt hatte oder in der näheren Zukunft (so die nächsten paar Jahrtausende) haben wird.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ob Menschen die Wahrheit sehen wollen liegt daran an was sie glauben und was sie für möglich halten. Was sie nicht glauben wollen, da kannst du ihnen so viele Beweise zeigen wie du willst, wenn sie die Wahrheit nicht akzeptieren wollen ist das so.

Das Thema Geister gehört zu den Parawissenschaften, ein Bereich der bis heute nich anerkannt ist. Aber Religionswissenschaften wurde  anerkannt.

Viele mögen noch dazu die Meinung vertreten, was nicht sein darf das gibt es nicht. Es passt einfach nicht in ihr Weltbild.

Da es mich nervt da immer noch viele sagen so etwas gibt es nicht, habe ich mir zur Aufgabe gemacht das Gegenteil zu beweisen.

Zu meinen Gerätschaften zähle ich Vollspektrumkamera, Infrarotkamera, EMF Gerät, Infrarotthermometer und Infrarotscheinwerfer.

Bisher konnte leider nur zwei brauchbare Aufnahmen machen. Eine im Vollspektrumbereich und eine mit einer normalen Kamera.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Pass auf. Das mit den aliens fände ich verständlich, obwohl es praktisch unmöglich ist solche Entfernungen zu überwinden ohne auf dem weg eines natürlichen Todes zu sterben. Ebenso wären diese aliens nur auf Verdacht hier, denn sie würden nur die Erde von vor mehreren Millionen Jahren sehen und selbst wenn sie jetzt losfliegen mit c(Lichtgeschwindigkeit), kämen sie erst sehr viel später hier an. Die Chance ist unglaublich gering, aber sie ist da. Die Geister Sache ist was anderes. Dein Bewusstsein ist nichts anderes als die SEHR SEHR komplizierte Vernetzung von Synapsen in deinem Gehirn, also nichts was sich danach ablösen könnte. Was man hört oder misst sind Temperaturunterschiede in der Statik, die elektromagnetischen Felder Produkt von Metall in der wand und Zusammenspiel verschiedenster Chemikalien. Die Sache mit den Fotos beruht wiederum auf deinem Gehirn. Es ist nämlich darauf ausgelegt und besonders gut darin, Situationen und Eindrücke zu vergleichen, um sie verstehen zu können. Dagegen kann man nichts tun, dass ist als würdest du versuchen, eine perfekte 3d Zeichnung 2d zu sehen. Vielleicht ist es aber auch nur ein Schutz gegen ständige Angst usw., doch der Großteil der Gesellschaft ist auf der Seite der Wissenschaft.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Kiseijuu
09.02.2016, 23:30

wie können wir sagen das es nicht möglich ist, wenn die inteligenter sind wie wir und über entstprechende technik verfügen. wen die weiter entwickelt sind dan vestehen wir dies auch nicht desweiteren wurde das was du gesagt hast schon gegen belegt und unter der wissenschaftler hat es nun eine neue theory wie dies machbar wäre um durchs weltall zu reisen. leider konnte ich es mir nicht merken den ich bin zu dumm dafür! also sagt nicht das geht nicht, ein dümmerer kann nicht zu einem schlaueren sagen dass geht nicht wenn er über die notwendige technologie verfügt aber wie sind ja bereits so schlau um zu sagen das es unmöglich ist, es ist nur für uns unmöglich wir sind noch die dummen, früher hätte man gesagt es ist unmöglich im himmer zu fliegen und sie da!! 

1

Wir haben Beweise!? :o

Wir haben handfeste Beweise!?

Das ist mal was neues...ja, es gibt Studien und Experimente und Menschen die mit Geistern in Verbindung treten können aber...woher wissen wir dass das wahr ist?

Eine Frage an dich...bist du religiös? Glaubst du an Gott?

Menschen glauben grundsätzlich nur an das, was sie sehen und an das, was sie beweisen können. Trotz all dem muss man sagen, dass es auch Fälschungen sein können, wie sie schon zu oft vorgekommen sind.

Es gibt viele Studien, die angeblich beweisen, dass Geister und Aliens wirklich interessieren...aber wer sagt uns, dass diese Studien wirklich stimmen? Diese Studien beruhen meist auf dem Wissen oder den Beobachtungen und Aussagen von Menschen und elektronischen Geräten...beides kann sich täuschen.

Es gibt unerklärliche Vorfälle, ja natürlich und das möchte ich auch nicht bestreiten...aber manche davon haben einen natürlichen Hintergrund und manche...ja kann man eben nicht erklären. Man sollte einfach alles zehnmal hinterfragen, was man so auf dem Teller serviert bekommt...denn manchmal sind es einfach nur Lügengeschichten oder Geldmacherei...nehmen wir als Beispiel einfach mal den Roswell-Zwischenfall (https://de.wikipedia.org/wiki/Roswell-Zwischenfall)  hier wurden Aliens gesichtet. Das war im Jahr 1947...die Stadt lebt heute noch gut von ihren damaligen Ereignis und lockt heute noch viele Besucher an. Dass es aber wirklich Aliens waren, ist wissenschaftlich nicht bewiesen,  und beruht nur auf Augenzeugenberichten.

Ein anderes Beispiel ist der Hampton Court Palast in London. Hier wurde einmal eine Geisterjagd durchgeführt, die (teilweise erstaunlichen) Ergebnisse konnten aber immer noch nicht bewiesen werden.

http://www.spiegel.de/panorama/spuk-gespensterjagd-im-schloss-heinrichs-viii-a-125418.html

Der bekannte Psychologe Richard Wisemann hat dieses Experiment durchgeführt.

http://www.spukorte.de/html/hamptoncourt.html

Also wie gesagt...im Endeffekt muss es jeder Mensch selber für sich wissen, an was er glaubt und ob er glaubt. Ein paar Fragen für dich selber zum Nachdenken hätte ich noch...

1) Was würde denn passieren, wenn die Existenz von Geistern und Aliens und allen anderen übernatürlichen Wesen bewiesen würde? In wie weit würde das unsere Gesellschaft verändern?  

2) Jeder der an Geister glaubt muss doch auch an Gott glauben oder?

3) Kann die Wissenschaft jemals das beweisen, was der Glaube für uns schon hat?

Also ich hoffe ich konnte helfen :) viel Spaß beim nachdenken :)

LG :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

?
Welche Beweise denn?
Und was hat ein 115. Element mit Aliens zu tun?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Kiseijuu
09.02.2016, 23:00

es wurden Studenten in Amerika beauftragt die Technologie des Aliens raumschiffes zu studieren. Dann sagt er das sie das 115 element gefunden hätten, ( wissenschaftlich) es wurde vom militär abgestritten und dan 2004 wurde es genau wie er es gesagt hat bekannt gegeben. des weiteren haben einzelne Personen die dort in der nähe des Absturzes von Raumschiff gefunden worden ist , ein paar Menschen davon arzählt auch über die geborgenen leichen und danach hat man die menschen nicht mehr gefunden! Die befölkerung wird sogar langsam in dokumentationen geschult das es Aliens gibt

0
Kommentar von IDC16
10.02.2016, 06:35

M hm...

0

Du hast recht viele glauben nicht an geister, aliens etc. Ich glaube dran aber ich verstehe auch nicht warum jeder wenn beweise kommen sagt : "eh nur lüge" oder "das stimmt eh nicht".

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von JTKirk2000
10.02.2016, 07:51

Vielleicht weil jene, die nur allzu gern an solche "Dokus" glauben, derart leichtgläubig oder zu faul sind, selbst einmal zu recherchieren, was daran erkennbar ist, dass sie keine anderen Quellen vorweisen können als diese Dokus? Wenn es um Beweise für etwas geht, dann ist eine authentische Quelle das Mindeste, was man erwarten kann und eine Doku ist keine Quelle, sondern gibt allenfalls etwas von einer Quelle weiter.

0

Also ich glaube an sowas und habe auch die Fähigkeit, an Hand von speziellen Meditationen Geister zu beschwören bzw. mit verstorbenen in Kontakt zu treten. Manchmal nutze ich dafür das Pendel. Nun glaube ich aber, das ich besetzt bin. Ich bin nämlich vermutlich depressiv. Ne Scherz. Jaich bin depressiv, aber ich will nicht glauben das es an den Geistern liegt. Ich bin einfach krank.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich wusste das gar nicht und ich glaube das es angst ist zumindest als ich das gerade gelesen habe ... habe ich ein wenig angst bekommen .. Was machen die Geister ?Ist es schlimm nicht über sie gesprochen wird. Ich denke durch die ganzen Filme heutzutage finden die meisten es eher lustig.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Andrastor
09.02.2016, 23:01

lass dich nicht einschüchtern, es gibt keine Geister. Lies dazu einfach meine Antwort weiter unten.

2

Was du da beschreibst sind in keinster Weise Beweise.

Geister sind nur Produkt von Fantasie zu leichtgläubiger Leute. Die Fotos und Tonaufnahmen zeigen meist Fälschungen oder technische Fehler. Weiters ist es sehr unlogisch dass eine Kamera, welche schlechter aufgebaut ist als unsere Augen etwas erfassen können was unsere Augen nicht erfassen können.

Elektromagnetische Messgeräte messen nicht Geister, sondern Elektromagnetismus. Das eine hat mit dem anderen nichts zu tun.

Das sind keine wissenschafltichen Beweise, sondern nur falsche Interpretationen von Menschen die nicht akzeptieren können, dass unsere Welt nicht so fantsievoll ist, wie sie sich das vorstellen.

Nun zu den Ausserirdischen.

Es ist durchaus möglich, dass es irgendwo noch intelligentes Leben im All gibt. Dieser Meinung sind sehr viele Wissenschaftler.

ABER

Mit dieser Meinung geht die Erkenntnis einher, dass egal wie viele intelligente ausserirdische Rassen es gibt, diese niemals miteinander in Kontakt treten werden. Das All ist einfach zu groß, alsdass sie sich finden oder erreichen könnten.

Das ist einer der vielen Gründe warum auch wir noch nie Kontakt zu Ausserirdischen hatten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Kiseijuu
09.02.2016, 23:04

wer sagt dan das die lebewesen nicht eine ausreichende Technologie hat um durch das weltall zu reisen?

0

Sorry, aber ich habe dahingehend noch von keinem Beweis gehört. Ich lasse mich gern eines besseren belehren, aber wenn Du behauptest, es gäbe Beweise, wie wäre es damit, entsprechende Quellen vorzubringen, anstatt nur zu behaupten, dass es diese Beweise gäbe?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von JTKirk2000
10.02.2016, 07:47

Nur um das klarzustellen: Ich glaube auch, dass es irgendwo im Universum, vielleicht auch in "unserer" Milchstraße intelligentes, außerirdisches Leben gibt, weil es anderenfalls eine viel zu große Platzverschwendung wäre und ich zudem glaube, dass überall dort, wo intelligentes Leben möglich ist, also die Bedingungen dafür über einen ausreichenden Zeitraum günstig sind, auch solches existiert. Das bedeutet dann aber noch lange nicht, dass sie uns entdeckt oder gar schon besucht haben. Denn auch von ihnen aus betrachtet ist das Universum echt riesig und allein die Sterne und daher sicher auch Planeten der "eigenen" Galaxie sind ebenfalls so viele, dass es kaum vorstellbar ist.

Zudem wüsste ich nicht, was ein Element mit Außerirdischen zu tun hätte und noch weit weniger, was Geister mit Aliens zu tun hätten.

2

1980 Sagte ein Student in amerika sie hätten das 115 Element gefunden und man müsse die Befölkerung sagen das es aliens gibt.

dann 2004 wurde das 15 element bekannt gegeben.

Langsam langsam. Das eine hat mit den anderen nix zu tun. 2004 wurde in einer Fachzeitschrift über den Nachweis der Erzeugung von Element 115 berichtet. Welches übrigens recht schnell wieder zerfällt. Stabile Elemente lassen sich mit den Methoden übrigens nicht nachweisen. Elemente 115 ist dabei ein keine herausragende Besonderheit es wurden seit 1980 auch die Elemente 108 bis 118 synthetisiert. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du hast es bereits erkannt,...

Es darf nicht sein , was es nicht geben darf...

"Man muß das Wahre immer wiederholen, weil auch der Irrtum um uns her immer wieder gepredigt wird und zwar nicht von einzelnen, sondern von der Masse, in Zeitungen und Enzyklopädien, auf Schulen und Universitäten.
Überall ist der Irrtum obenauf, und es ist ihm wohl und behaglich im Gefühl der Majorität, die auf seiner Seite ist."

Du könntest den Zweiflern ein Alien auf dem Tablett servieren und sie würden sagen ;...Hmmm, schmeckt eher wie Hühnchen...

Warum?  Die Antwort ist einfach...

Alles würde sich verändern ,...denn

Eine Einzige Wahrheit genügt , um alle Lügen aufzudecken...

Wir sind nicht allein und waren es nie...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es hindert Dich doch keiner daran , daran zu glauben...

Da hast Du wenigstens eine Beschäftigung...

Und nach Deiner ersten Begegnung mit so einem Alien ,

da schreibste halt noch mal ....mit Foto...

pw

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nun ich glaube schon dass es außerirdisches leben gibt. Nein. Ich glaube nicht an "Aliens" sondern an Gott. Und der ist kein irdischer. Also muss er außerirdisch Sein :-)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung