Frage von TheApfeluhr, 112

Warum glauben immer noch so viele an lokale Fettverbrennung?

Ich lese hier ständig Fragen wie: "wie kann ich am Bauch/Beine/Po abnehmen?" und dazu dann antworten die sagen dass man an genau diesen Stellen Übungen machen soll. Wozu soll das bitte führen? Man stärkt an der entsprechenden Stelle die Muskulatur und dieser gestärkte Muskel befindet sich dann unter den Fettgewebe der die entsprechende Stelle dann nur noch dicker aussehen lässt. Nur eine Reduzierung des Körperfettanteils durch eine Ernährungsumstellung ist da erfolgversprechend  http://www.uebungen.ws/lokale-fettverbrennung-ein-mythos/

Antwort
von voruebergehend, 37

HAHAHAHA das frage ich mich auch jedes Mal. Ich glaube den Leuten aber nicht mal, dass sie überhaupt irgendwann mit Sport anfangen. Denn wer noch nicht mal selber 20 Minuten Zeit hat um sich mit dem Thema Ernährung und Bewegung zu beschäftigen (sondern eben erwartet, einen perfekt auf sich zugeschnittenen Trainingsplan zu erhalten), der wird auch niemals was machen.

Antwort
von LiselotteHerz, 37

Die Hoffnung stirbt zuletzt. Es gibt Frauen, die sich fast zu Tode hungern, weil sie die typisch weiblichen Rundungen haben. Der Erfolg ist dann, dass sie irgendwann Mangelerkrankungen durch Unterernährung haben, aber ihren Reithosenspeck (ein scheußliches Wort) haben sie dann immer noch. Das liegt am Unterhautfettgewebe, was bei vielen Frauen so aufgebaut ist, dass sie zwar dick wirken, aber es gar nicht sind.

Gezielter Muskelaufbau, wenn man es nicht übertreibt, kann aber hier sehr wohl helfen. Wo gestärkte Muskulatur ist, sieht auf alle Fälle das Hautbild sehr viel besser aus, als bei Menschen, die nur auf der Couch sitzen. lg Lilo

Antwort
von Hyperdinosaurus, 51

Mit dem richtigen Training strafft es den Muskel, sodass ein Bauch schlanker aussieht.

Durch das Training und die richtige Ernährung  wird Fettgewebe in Muskelmasse verwandelt.

Ich kenne dicke Menschen, die weitaus schneller Muskeln aufbauten wie schlanke Menschen.

Nicht ohne Grund beinhalten Boybuilder Thoerien die Massephase, in der der Körper auch Fettgewebe aufbauen soll.

Kommentar von ABUMDWI ,

Man kann einen Muskel durch Training nicht straffen. Entweder wächst der Muskel, er schrumpft oder er bleibt gleich.

Fettgewebe kann nicht in Muskelmasse umgewandelt werden und andersrum auch nicht.

Die Methode mit der Massephase ist für Sportler, die nicht mit illegalen Mitteln nachhelfen, nicht grade die beste.

Sorry fürs klugscheißern

Kommentar von neuerprimat ,

Überhaupt nichts zu entschuldigen! Das ist kein Klugschei*en, sonder eine sehr nötige Korrektur gewesen! DH

Antwort
von neuerprimat, 5

Das weiß der Geier und eventuell nicht mal der.

Abnehmen geht nur am ganzen Körper und die Verteilung der Fettpolster wird durch die Hormone bestimmt.

Eigentlich total einfach, aber so lässt sich eben nicht gut Geld verdienen.

Expertenantwort
von bodyguardOO7, Community-Experte für Körper, 45

Weil glauben "nicht wissen" heisst - und nur wer richtig informiert ist kann nicht verarscht werden.

Antwort
von Hannibunnyy, 43

Mangelndes Wissen, ist eine Volkskrankheit ;)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community