warum glauben alle dass ich in ihn verliebt bin?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Wunschdenken, Neugierde und/oder Interesse. Du baust körperliche Nähe auf, was die meisten in deinem Alter sich nicht trauen (außer sie sind verliebt in die Person). Dass freundschaftlicher Umgang auch zwischen den Geschlechtern liebevoll sein kann (und Haarewuscheln ist mit Sicherheit ein liebevoller Umgang), ist für die meisten in deinem Alter erstmal schwierig einzuordnen. Sie wissen noch nicht genau, wo sie für sich die Grenzen zwischen Freundschaft und Liebe ziehen wollen und bewegen sich erstmal "auf der sicheren Seite". Dass du keinen anderen Freund hast, lässt theoretisch offen, mit einem deiner Freunde zusammen zu sein oder zu kommen und da in eurem Alter Liebesbeziehungen i.d.R. DAS Thema Nummer eins sind, möchten deine Mitschüler am liebsten ganz genau bescheid wissen. 

Leg die Spekulationen der anderen nicht auf die Goldwaage. Gerüchte werden so oder so aufkommen, ob du nun etwas dafür tust oder nicht. Man unterhält sich ja immer irgendwie über die einen oder anderen Mitschüler und dass man dabei Dinge missversteht, ist ganz alltäglich. Du weißt ganz genau, mit wem du zusammen bist und mit wem nicht und deine echten Freunde werden dazu auch lieber dich selbst fragen, anstatt auf Gerüchte zu hören und sich daraus irgendetwas zusammenzuspinnen. Sieh das Gerede der anderen als Kompliment an die schönen, liebevollen und ungezwungenen Freundschaften, die du pflegst. 

Und wenn du nicht immer gefragt werden willst, ob du verliebt in X bist, dann gewöhn dir eine Standardantwort an, die du immer antwortest (zum Beispiel sagst du einfach immer "ja" oder immer "nein" oder immer "Kartoffelmann" oder immer "Ich bin in Susanne verliebt"). Wenn deine Mitschüler feststellen, dass deine Antwort immer dieselbe ist und gar nicht wirklich etwas mit der Frage zu tun hat, werden sie irgendwann die Motivation verlieren, dich danach zu fragen. Zuerst wird es witzig, dann langweilig.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von pizzakitty
27.06.2016, 19:46

haha das ist lustig das muss ich echt mal ausprobieren danke;)

1

Ach herje... Was interessiert es dich denn, was Leute über dein Privatleben denken? Wenn sie es wissen wollen, dann sollen sie fragen, wenn sie lieber Gerüchte mögen, dann lass sie bei den Gerüchten. Hat ja keinen Einfluss auf dich oder? Lass die Leute einfach reden. Du kennst die Wahrheit und irgendwann werdet ihr auch verstehen, was zusammen sein bedeutet. Bis dahin mag es noch ein wenig dauern, aber nur so als Tipp: sowas beschränkt sich nicht auf des mal eine Pause pro Tag zusammen verbringen^^

Worüber man sich Sorgen machen kann XD.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung