Warum gilt es als Unhöflich zu fragen wer wieviel Geld verdient?

... komplette Frage anzeigen

17 Antworten

Weil es eine gewisse "Privatsphäre" gibt & auch die Frage nach dem Verdienst in diese Zone fällt. Ähnlich indiskret wären Fragen nach Parteizugehörigkeit, sexuellen Ansichten/Aktivitäten oder auch Krankheiten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die Frage wurde hier schon zig mal gestellt, weitestgehend gibt es immer die gleichen Antworten. Nicht über Geld zu sprechen ist auf jeden Fall typisch deutsch. Ich persönlich verstehe es aber überhaupt nicht, in meinem Freundeskreis wird da auch offen drüber gesprochen. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

weil geld einen extrem hohen stellenwert im leben (der meisten) hat. wenn jeder von jedem wüsste, wieviel er verdient, würde man sich entblösst fühlen. wie viele menschen geben vor, mehr zu haben, als sie tatsächlich haben? man möchte ja schliesslich gut dastehen und mitmachen können. mit dieser frage triffst du vor allem bei denen, die weniger haben als du, einen empfindlichen punkt. deshalb wird es in unserer gesellschaft als tabu empfunden, danach zu fragen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die meisten Leute die nicht sooo (Durchschnitt) viel verdienen, also die meisten, sprechen oft nicht drüber, weil sie halt nicht viel verdienen. Verständlich? :D

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Cruiser67
03.10.2016, 20:48

Für mich ist das nicht verständlich!

Wo kommt dieser Minderwertigkeitskomplex her? Der Verdienst sagt doch nichts über den "Wert" des Menschen aus.

1

Das ist Privatsache, sowas gibt man ungern preis

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ist in Deutschland so. Wird anderswo (Skandinavien) nicht so eng gesehen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Weil das nichts über den Charakter Person aussagt. Das wirkt so oberflächlich.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Weil es den Armen peinlich ist und die Reichen dafür ggf. angefeindet werden.

Mir macht es nichts aus, ich antworte, wenn man mich fragt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Weil das Privatsache ist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Weil du damit u.U. in eine unangenehme Situation bringst (wenn sie bspw. nur ein geringes Gehalt haben) und weil es dich nicht das geringste angeht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es gilt deshalb als unhöflich, danach zu fragen, weil es unhöflich ist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich denke weil dies eher Privat bleiben sollte . Zudem gibt es viel die mittlerweile selbst gute bekannte / Freunde verraten bzw. klauen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Habe ich auch nie verstanden! Ich hatte nie Probleme zu erwähnen, was ich verdiene. Den Spruch "Über Geld spricht man nicht" finde ich auch völlig hohl, denn das beantwortet nicht die Frage nach dem warum.

Da wird nur was nachgeplappert ohne drüber nachzudenken.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Weil dann schnell Missgunst und Neid beginnt, wenn einer mehr oder der andere weniger verdient. Du bringst dich immer in eine unangenehme Sitation, egal ob du mehr oder weniger verdienst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Da man Leute nicht nach ihren Einkommen bewerten und behandeln sollte!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Privatsphäre.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Weil man über Geld nicht spricht. Entweder man hat es, oder man hat es nicht. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung