Frage von HanniSchmidt, 46

Warum gilt die korsische Verfassung von 1755 als die älteste moderne Verfassung Europas und nicht die Verfassung von San Marino von 1600?

Die Verfassung von Korsika 1755 gilt doch gemeinhin als älteste moderne Verfassung Europas (also noch vor den Verfassungen Polens und Frankreichs von 1791) und sogar als älteste moderne Verfassung der Welt (vor der Verfassung der USA 1787).

Was ist aber mit der Verfassung von San Marino aus dem Jahr 1600? Warum soll das keine moderne Verfassung sein? In ihr wurde doch das erste mal eine repräsentative parlamentarische Demokratie und somit die Republik San Marino festgeschrieben. Kennt sich da jemand aus?

Antwort
von Maxieu, 34

Berechtigte Frage, die ich leider nicht beantworten kann.
Auf die Schnelle ist schwer einzuschätzen, ob alle Institutionen ihre Macht
aus Wahlvorgängen herleiten konnten.

Interessant ist beim Wahlkörper allerdings folgender Unterschied:

Nach der korsischen Verfassung waren alle Männer über 25 und auch Frauen
(aber in welcher Weise genau?) wahlberechtigt, nach der sanmarinischen nur die männlichen Haushaltsvorstände.

Das dürfte normalerweise zwar nicht das entscheidende Kriterium für die "Modernität" einer Verfassung sein, lässt die korsische aber auf den ersten Blick deutlich demokratischer aussehen.

Kommentar von HanniSchmidt ,

Danke, das ist ein guter Ansatz. :)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community