Warum gibts kein islamisches Land der einmal zur Raumstation-ISS geflogen oder beteiligt ist?

... komplette Frage anzeigen

9 Antworten

Das ist falsch und Unsinn. Ein Land kann schon mal gar nicht zur ISS fliegen, sondern nur Bewohner davon.

Dann sind sehr wohl 2 Moslems aus Malaysia zur ISS geflogen. Es gab sogar die kuriose Diskussion, wie man die Ernährungs- und Beetvorschriften an Bord einhalten kann.

Der Islam ist Staatsreligion in Malaysia.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Warum gibts kein islamisches Land der einmal zur Raumstation-ISS geflogen oder beteiligt ist? 

Die halbe Welt ist daran nicht beteiligt. Was das mit der,in den jeweiligen Ländern vorherrschenden Religion zu tun haben könnte,  ist mir nicht klar.

Aber mit Politik hat eine Beteiligung durchaus zu tun. Länder, die sich zuvor noch einem Angriffskrieg durch die USA ausgesetzt sahen, werden wohl kaum die Muse und das Kapital haben, mit den Amerikanern zusammen an der ISS zu basteln.

Die ISS ist außerdem eher ein Auslaufprodukt. http://www.augsburger-allgemeine.de/wissenschaft/Russland-will-sein-ISS-Engagement-2020-einstellen-id29843842.html Große Investitionen lohnen sich auch nur für Länder, die daraus einen Nutzen ziehen können.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

das liegt zum einen sicher an den ländern die raumstationen betreiben, das sind alles mehr oder weniger christliche länder die wohl den grosteil der islamischen länder als schurken staaten oder bestensfalls als geringfügig vertrauenswürdig einstufen. zum anderen währe es möglich das die gründe für eine nicht teilname an raumflügen in der islamischen religion ansich liegen, im islam ist das wissenschaftliche ergründen der welt usw. nicht besonders von bedeutung, dazu kommt das die nahrungsmittel konzentrate die bei raumflügen zum einsatz kommen sehr wahrscheinlich nicht halal sind und damit für muslime wahrscheinlich nicht zum verzehr geeignet sind (das ist nur eine wilde vermutung). ganz abgesehn davon das die ausübung der islamischen religion im weltall wohl schwierig währe, im alltag einer raumstation haben ausgiebigere gebete richtung mekka wohl genau so wenig platz wie strikte geschlechter trennung. ganz davon abgesehn das sich richtung mekka zu richten von einer raumstation aus wohl nur schwer bis garnicht möglich ist. dann spielt familie im islam eine wesentlich größere rolle als in christlichen ländern, mal mir nichts dir nichts 1 jahr für die familie unerreichbar zu sein ist da sicher schwierig, wenn vielleicht auch nicht ganz unmöglich. kurz gesagt ein moslem müsste für die zeit im weltall abgesehn vom einen oder anderen kurzen gebet auf so ziemlich alles verzichten was aus religiöser sicht für muslime wichtig ist, wenn nicht gar teils der gegebenheiten wegen gegen muslimische regeln verstossen. zumal die politische situation in vielen islamischen ländern dermaßen instabil ist das wohl an solchen firlefanz wie ins all zu reisen ganricht zu denken ist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Vielleicht weil im Koran nicht steht, dass sie dorthin fliegen sollen?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Der Islam scheut sich nicht vor der Raumfahrt. Es gab schon mehr als einen muslimischen Astronauten. Dies nur mal vorab.

Die ISS ist eine internationale Raumstation die von führenden Nationen erbaut und finanziert wird. Hierbei geht es in erster Linie nicht darum, dass man dort einen Urlaub oder eine prestigeträchtige Reise unternimmt, es geht in erster Linie um Forschungen.

Die islamische Welt hat keine anerkannten Institute um Forschungsprojekte mit begleitendem Personal in Auftrag zu geben. Dies schließt aber nicht aus, dass es irgendwann auch mal einen islamischen Forscher auf der ISS geben kann.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Naja, Türken haben seit ca 2006 ihr Weltraumprogramm gestartet. Geplant war glaube 2014 türkische Astronauten ins All zu schießen, hab aber durch Google nichts mehr gefunden.

Grund soll Prestige sein

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ein Saudi ist einmal hingeflogen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?