Frage von Albatros676, 181

Warum gibt es viele Leute die Kommunismus toll finden?

Warum gibt es Leute die wieder Kommunismus wollen bzw. Sozialismus? Naja gut heutzutage gibt es ja viele sozialistische Staaten, aber Sozialismus und Kommunismus endet immer in einer brutalen Diktatur wo praktisch alles überwacht wird. Anders ist Kommunismus oder Sozialismus ja auch gar nicht möglich. Also was sollte Gerecht oder gut an Kommunismus oder Sozialismus sein? Und warum gibt es immer noch Leute die sowas gut finden?

Antwort
von Atrotschofan, 20

weil Kommunismus die perfekte Lösung ist.
Alle sind im Kommunismus gleichberechtigt und keiner wird benachteiligt. Des Weiteren geht sämtliche Macht vom Volk aus was meiner Meinung nach super ist!

Kommentar von Albatros676 ,

Du musst schon ziemlich dumm sein.

Antwort
von Mignon4, 83

Welches System schwebt dir vor, das besser ist? Du hast dich gerade neu angemeldet. Ich ahne, welchen Nick du vorher hattest. :-)))

Kommentar von Albatros676 ,

Kommunismus jedenfalls nicht.

Kommentar von Mignon4 ,

Das beantwortet meine Frage nicht.

Wie unter deinem alten Nick, stellst du nur leere Behauptungen auf und wenn man nachfragt, bleibst du alle Antworten schuldig. :-))))

Kommentar von Albatros676 ,

 Sag nicht du bist für Kommunismus?

Kommentar von nfsgamer111 ,

haha ne das bin ich nicht :-)

Kommentar von Mignon4 ,

@ nfsgamer111

Also doch! :-)))) Du hast dich gerade geoutet.

Ich habe dich mit keinem Wort erwähnt und du springst völlig unaufgefordert und aus blauem Himmel darauf an. Na, so ein Zufall aber auch. :-)))

Danke, dass du meine Vermutung bestätigt hast. Dann wissen alle Nutzer Bescheid.

Kommentar von Albatros676 ,

Bist du für Kommunismus?

Kommentar von bf1933 ,

och man wurde grad wirklich gebannt :‘( dafür hab ich nen tollen namen

Kommentar von Mignon4 ,

Ich fasse zusammen:

Du bist in Personalunion

nfsgamer111, albatros 676 und jetzt ganz neu bf 1933

Kommen noch mehr Nicks im Laufe des Abends?

Mache bitte ein Rundschreiben an alle Nutzer, damit sie verstehen, wer sich hinter deinen vielen Nicks verbirgt.

Kommentar von Albatros676 ,

 Schwachsinn, ich habe nur einen Account.

Kommentar von bf1933 ,

nfsgamer111 hat rote Karte....

Kommentar von bf1933 ,

Es lebe Preußen

Antwort
von teekanneffm, 127

Um gegen Jenes und bestehendes System vorzugehen.

Antwort
von Nemesis900, 100

Das was du beschreibst sind eigentlich immer nur die folgen aus dem Sozialismus bei dem versuch den Kommunismus zu erreichen. Würde man den Kommunismus wirklich erreichen wäre es eine gute Sache, nur leider was das wohl nie passieren. 

Kommentar von Albatros676 ,

 Es widerspricht der Menschlichen Natur.

Kommentar von Nemesis900 ,

In gewisser weiße schon. Das ist ja auch einer der Gründe warum es wohl niemals erreicht werden wird.

Kommentar von Albatros676 ,

Ja der Mensch kann nicht gegen seiner Natur handeln, für kurze Zeit vielleicht aber nicht ewig. Er wird dann mit der Zeit immer kränker und verrückter.

Kommentar von Nemesis900 ,

Ändert aber nichts daran das WENN der Kommunismus funktionieren würde er eine gute Sache wäre. Deshalb gibt es auch immer Menschen die ihn erstrebenswert finden.

Kommentar von Albatros676 ,


 Man kann den Kommunismus aber nicht mit Gewalt aufzwingen. Das wäre unkommunistisch.  

Kommentar von Nemesis900 ,

Habe ich auch nie gesagt. Ich habe nur die Frage beantwortet wieso ihn Menschen für erstrebenswert halten.

Kommentar von Albatros676 ,

Demokratie funktioniert auch nicht.

Kommentar von Nemesis900 ,

Dann schlag doch mal etwas vor was funktioniert. Alle Systeme haben ihre schwächen und können nur in bestimmten Rahmen funktionieren.

Kommentar von Albatros676 ,

Eine Monarchie.

Kommentar von Nemesis900 ,

Funktioniert auch nur in gewissen Grenzen. Deshalb gibt es ja kaum noch Monarchien.

Kommentar von Albatros676 ,


 Doch Monarchie funktioniert sehr gut. Demokratien werden immer zu Diktaturen.

Kommentar von Nemesis900 ,

Sah man in Frankreich wo der König enthauptet wurde oder in England wo die Königsfamilie quasi nichts mehr zu sagen hat und es gibt noch viel viel mehr Beispiele. Monarchie ist genauso unpraktikabel wie andere Systeme auch.

Kommentar von Albatros676 ,


 Weisst du wer diese Revolution ausgelöst hat? Genau Machtgierige Oligarchen, kein Demokraten. Denen hat der König nicht gefallen und der König war zu schwach sich durchzusetzen.

Kommentar von Nemesis900 ,

Und mit dieser Aussage lieferst du selbst den Beweis das auch Monarchie nicht funktioniert ;)

Kommentar von Albatros676 ,

Lange Zeit hat Monarchie gut funktioniert, aber dann kamen Machtgierige Banker, auch genannt Oligarchen.  Und Oligarchen sind wohl das schlimmste was es gibt.

Kommentar von Nemesis900 ,

Hat auch vorher nie lange funktioniert. Deshalb gab es ja immer wieder Machtumbrüche und der gleichen. Und so langsam solltest du auch merken das deine Argumentation unsinnig ist und sich im Kreis dreht da das die selben Gründe sind warum Kommunismus nicht funktioniert.

Kommentar von Albatros676 ,

 Und diese Globalisierung führt auch zur totalen Unterwerfung, viel schlimmer als früher.

Kommentar von Nemesis900 ,

Na gehen dir die Argumente aus oder wieso wechselst du das Thema? Globalisierung wäre auch unter einer Monarchie möglich daher hat das nichts damit zutun.

Kommentar von Albatros676 ,


 Heutzutage ist es ja so das praktisch eine Machtelite über diese Welt herrscht, also eine autokratische Oligarchie.  Eigenständigkeit und Patriotismus unerwünscht. Diese Globalisierung zerstört auch Kulturen.

Kommentar von Albatros676 ,

Kommunismus zerstört übrigens auch Kulturen.

Kommentar von Nemesis900 ,

Eine Monarchie ist genauso autokratisch und hat etwas gegen Eigenständigkeit. Kultur wird dort auch nur geduldet wenn sie der eigenen Vorstellung entspricht und wird ansonsten unterdrückt was zu dessen Verfall führt.

Kommentar von Albatros676 ,

Ja das ist das Problem, Kulturen müssen geduldet werden sonst funktioniert es nicht.

Kommentar von Nemesis900 ,

Werden sie aber in einer Monarchie nicht.

Kommentar von Albatros676 ,

 Das kommt ganz auf die Monarchie drauf an.

Kommentar von Nemesis900 ,

Da man in einer Monarchie nicht steuern kann wer die Macht ausführt wird es früher oder später dazu kommen das jemand das nicht so macht. Daher ist es genau so zum scheitern verurteilt wie andere Systeme auch.

Kommentar von Albatros676 ,


 Ja aber welches System findest du denn gut? Und das Imperien nicht ewig bestehen bleiben ist normal.

Kommentar von Nemesis900 ,

Völlig irrelevant. Ich zeige dir nur auf das deine Argumente unsinnig sind.

Kommentar von Albatros676 ,

 Wieso völlig irrelevant? Ich jedenfalls bin gegen die Globalisierung.

Kommentar von Nemesis900 ,

Dass ist schön für dich und hat, so wie schon von mir gesagt, nichts mit dem zutun um was es eigentlich in deiner Frage ging und das Globalisierung auch nichts mit den unterschiedlichen Systemen zutun hat da dies unter allen möglich ist.

Und wenn du so gegen Globalisierung bist, wieso nutzt du dann das Paradebeispiel für Globalisierung, das Internet.

Kommentar von Albatros676 ,

 Naja so wie die Globalisierung jetzt ist finde ich sie schlecht.

Kommentar von Huckebein3 ,

Das Aufzwingen des Kommunismus mit Gewalt wäre unkommunistisch!

Wenn ich dich richtig verstehe, bedeutet das:

Der Kommunismus zwingt niemanden mit Gewalt , den Kommunismus zu übernehmen.Denk noch mal nach. Was meinst du wirklich?

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community