Frage von DaliKlick87, 48

Warum gibt es soviele offene Stellen als Unternehmensberater/in?

Guten Tag zusammen!

Bei der Jobsuche bin ich ja schon fast am Verzweifeln. Die Suchergebnisse der angeblich renommierten Portale liefern mir größtenteils Stellen im Bereich der Unternehmensberatung.

Was ist denn da nur los? Ist das denn so ein großer Markt oder wollen diese Consulting-Unternehmen einfach nur einen großen Bewerberpool schaffen, da die Fluktuation möglicherweise in dieser Branche überdurchschnittlich ist?

Der sogenannte Fachkräftemangel spiegelt sich für mich, abgesehen der Branche der Unternehmensberatung, einfach nicht im Angebot wider.

Wie seht ihr das, bzw. was sind eure persönlichen Erfahrungen bezüglich des Arbeitsmarktes, insbesondere für gute Absolventen eines Wirtschaftsstudiums? Wenn ich mir die Ausbeute meiner Suchergebnisse und meiner Bewerbungen generell ansehe, sehe ich alles andere als eine rosige Zukunft in dem Bereich.

Ich bitte um ehrliche Antworten und keinen Quatsch...

Vielen Dank im Voraus :)

Antwort vom Anwalt erhalten
Anzeige

Schneller und günstiger Rat zum Arbeitsrecht. Kompetent, von geprüften Rechtsanwälten.

Experten fragen

Antwort
von BiggerMama, 26

Unter "Unternehmensberatung" wird ja sehr viel zusammengefasst. Das ist nicht nur der freie Unternehmer, der anderen (schwachen) Unternehmen auf die Sprünge hilft.

Darunter wird viel mehr verstanden:

  • Teilaufgaben zur Unternehmensorganisation,
  • Zulieferungen für den EDV-Bereich (keine EDV)

Ich denke, dass Du mit einem Wirtschaftsstudium in die eine oder andere Jobbeschreibung in diesem Bereich hineinpassen müsstest.

Antwort
von Mignon4, 26

Ich bitte um ehrliche Antworten und keinen Quatsch..

Es ist Quatsch, hier so eine Bemerkung zu machen!!!!

Es hängt von den Suchbegriffen ab, die du eingibst. Wenn diese sehr einseitig sind, wirst du nur ziemlich einseitige Ergebnisse erzielen.

Je mehr unterschiedliche Begriffe du in die Suchfunktion eingibst, desto vielfältiger und branchenunabhängiger sind die Suchergebnisse. Deine Fantasie ist gefragt!

Überlege mal, was DU falsch machst!

Kommentar von DaliKlick87 ,

Nun ja... ich erhielt hier schon mehrfach Antworten, die gar nicht zur Frage passen. Wenn du dich nicht angesprochen fühlst, brauchst du doch auf diese Bemerkung gar nicht erst einzugehen, oder? Also: entspannt bleiben. Dennoch, danke für die Antwort, allerdings habe ich schon eine gewisse Erfahrung in puncto Arbeitssuche. Fakt ist, dass es mehr gute Absolventen als entsprechende Stellen gibt. Es ist also völlig unerheblich, ob ich mit Hilfe einer, wie du vorschlägst, feineren Suche doch noch die eine oder interessante offene Stelle finde.

Kommentar von Mignon4 ,

Ich habe versucht, dich über die Suchkriterien aufzuklären. Du solltest es zu würdigen wissen, wenn sich jemand die Zeit nimmt, dir zu antworten. Selbstverständlich mußt du im Internet immer damit rechnen, dass du Antworten bekommst, die du nicht lesen möchtest. Außerdem stellt sich mir die Frage, warum du überhaupt eine Frage stellst, wenn du sowieso alles besser zu wissen glaubst und resistent für Neues bist. Aber das geht mich nichts an. :-)

Du kannst meine Empfehlung annehmen oder es lassen. Wenn du jedoch im Internet so erfolglos zu suchen scheinst, wäre es vielleicht für dich erwägenswert, über Vorschläge der Nutzer nachzudenken.

Aber egal... ! :-)

Antwort
von Mikkey, 13

Auf die Gefahr hin, als Quatsch abqualifiziert zu werden...

Wenn Du nach Stellen als Unternehmensberater suchst, ist es doch selbstverständlich, dass Du "größtenteils Stellen im Bereich der Unternehmensberatung" bekommst.

In dem Bereich gibt es wie in anderen auch einen Trend zum Outsourcing. Dabei kenne ich die Praxis, dass entsprechende Dienstleistung von der Consulting-Firma eingekauft wird und einzelne Leute, die sich besonders hervorgetan haben, abgeworben werden.

Die Consultingfirma muss sich deshalb überproportional viele neue Leute beschaffen.

Antwort
von schmitzelena, 27

Ich glaube das Problem ist das der Begriff Unternehmensberater nicht gesetzlich geschützt ist. 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community