Frage von Zinkl, 128

Warum gibt es so viele unterschiedliche Programmiersprachen und wo sind unterschiede?

Antwort
von Stunter, 93

Es gibt aus verschiedenen Gründen unterschiedliche Programmiersprachen. Ein Grund wäre zum Beispiel das Anwendungsgebiet. Beispielsweise wird die Sprache PHP für Web-Programmierung verwendet. Die Sprache C hingegen für Desktop-Programme.

Ein anderer Grund ist die Plattformabhängigkeit. Beispielsweise gibt es die Programmiersprache C#, welche nur auf Windows läuft.

Der Hauptunterschied ist die Syntax der Programmiersprachen, also die Art, wie man sie schreibt. Die Syntax ist quasi die Grammatik der Programmiersprache. Sie beschreibt die Art, wie man bestimmte Dinge in verschiedenen Sprachen aufschreibt.

 ~ Stunter

Kommentar von triopasi ,

C# kann auch auf Linux laufen ;) Auf meinem Raspberry Pi läuft n selbstgeschriebenes C# Programm via "mono".

Kommentar von Stunter ,

Hmm... ja, natürlich kann das funktionieren, aber ich meine, dass die Programme native laufen ;)

Kommentar von triopasi ,

C# ist im Prinzip wie Java nur dass die "VM" für C# bei Windows schon vorinstalliert ist.

Antwort
von grtgrt, 58

Es gibt so viele Programmiersprachen, weil man mit keiner ganz zufrieden war, und deswegen ständig weitere, noch bessere - oder wenigstens solche, die für einen ganz bestimmten Zweck praktischer waren - erdacht hat.

Die meisten der älteren Programmiersprachen sind heute nur deswegen noch anzutreffen, weil immer noch Software in Betrieb ist, die in einer dieser Sprachen geschrieben wurde (und gelegentlich noch abgeändert werden muss).

In welcher Reihenfolge Programmiersprachen heute am ehesten interessieren, sagt uns der TIOBE-Index: http://www.tiobe.com/tiobe_index?page=index .

Kommentar von grtgrt ,
Antwort
von Berny96, 67
  1. Plattformen. Verschiedene Plattformen beanspruchen verscheidene Sprachen z.B kann ich für Android am besten mit Java programmieren wobei für Windows C# wohl das beste wäre.
  2. Lesbarkeit. Jeder Mensch hat so seinen eigenen Geschmack und genau wie gesprochene Sprachen können manche Programmiersprachen einfacher zu lesen/verstehen sein als andere (Wobei die anderen dann vielleicht technisch besser ausgestattet sind).
  3. Anwendungsbereiche. Spieleprogrammierung, Datenbanken, Desktopanwendung, Raketenwissenschaft. In einer Sprache gibt es den Befehl "zeige mir alle Benutzernamen in der Datenbank an", in der anderen gibt es den Befehl "Spawne den Spieler an dieser Stelle in der Map". Die eine Funktion braucht man einfach nicht in der anderen Anwendung. Übrigens ist auch die Syntax (Grammatik der Sprache) auf die Anwendungsbereiche so abgestimmt das man sie am einfachsten/schnellsten verwenden kann.
  4. Zeit. Mit der Zeit enwickelt man einfachere Programmiersprachen die einem das selbe erledigen wenn man ihnen 1 Befehl gibt wobei die älteren dafür 20 Befehle bräuchten. Angefangen hat es mit Nullen und Einsen und Mittlerweile sind die Programmiersprachen so weit entwickelt das sie schon fast wie gesprochene Sprachen klingen. 
Kommentar von triopasi ,

Es gibt aktuelle Prolog (?) Versionen, bei denen du tatsächlich Dinge ähnlich "Zeige alle nutzer die 10 Freunde haben" so schreiben kannst. (Also vom Prinzip her..)

Kommentar von Berny96 ,

SQL kommt die sache wohl am nahsten:

(pseudocode)

select username from users where friends > 10;
Kommentar von triopasi ,

Ne, Prolog kann sowas auch in Worten ;)

Kommentar von Berny96 ,

Das sind doch worte! Haha. Viel gesprochener kann eine Programmiersprache nicht klingen. Kannst du mir mal ein Beispiel mit Prolog code zeigen? Das was ich bisher gefunden habe sieht weitaus weniger gesprochen aus. 

Kommentar von triopasi ,

Regeln:
george likes Y implies Y is_a_woman and Y likes books. 
mary likes Y impliesY is_nice or Y loves cats. 

Fakten:
mary is_a_woman.
mary likes books.
george loves cats.

Kommentar von Stunter ,

Also auch wenn ich Prolog sehr mag, SQL ist wohl die Programmiersprache, die am nähesten an die menschliche Sprache kommt ;)

Antwort
von triopasi, 43

Aus historischen Gründen. Es gib immer wieder jemanden der sagt "Ich will ne neue Programmiersprache, die sich für xyz besser eignet, als alle anderen Sprachen".

Viele Sprachen wie zB Java kann man aber halt dann nicht nutzen, um Microcontroller zu programmieren, also nimmt man da dann wieder zB C her. So hat jede Sprache iwo Stärken und Schwächen..

Kommentar von Berny96 ,

Das ist auch noch ein toller Punkt! Wieso gibt es überhaupt verschiedene Betriebsysteme? Ein einheitliches wäre doch soviel besser! Die Antwort: Geld.

Antwort
von Zocker118, 61

Es gibt viele verschiedene Programmiersprachen, da man für für bestimmte Anwendungszwecke eine darauf besser abgestimmte Programmiersprache benötigt.

z.B. Java --> Android Apps

        php --> Websites

Kommentar von Stunter ,

Naja, Java kann für viel mehr als nur Android Apps verwendet werden.

Kommentar von Zocker118 ,

Ich wollte nur nicht alles aufzählen ;-)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten