Frage von Aminako, 74

warum gibt es so viele Rassistischen Leute?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von GuteAntworten1, 41

Jeder hat seinen eigenen "Grund" dafür. Jedoch wäre eine welt ohne Rassismus einfacher und besser.

Antwort
von Zunex91, 35

Rassismus entsteht durch Angst aus Angst wird Hass und aus Hass wird Gewalt. Die Angst kommt vor dem Fremden selber überfremdet zu werden oder der Minderheit anzugehören. Minderheit entsteht durch Religion und Hautfarbe. 

Antwort
von Legomann27, 31

Villeicht weil es einfacher ist, negativ allem, was man nicht kennt gegenüber zu sein, anstatt allem offen gegenüber zu stehen.

Antwort
von Chleeney, 18

Weil sie Angst haben

Kommentar von Aminako ,

wovor?

Antwort
von NoLimitedAnonym, 29

Diese Frage ist wirklich gut gestellt. Leider kann man da gegen nichts machen:( Aber bleib so wie man es sein sollte! GEGEN RASSISMUS!!!!



Antwort
von Maeeutik, 19

Rassismus ist vor allem die Angst vor dem Fremden und die war jahrtausende überlebensnotwendig. Stand der nackte Affe vor einem Unbekannten musste er entscheiden ob er sich verteidigt, wegläuft oder abwartet.

In der globalen Welt der Gegenwart ist die Mehrheit der Menschen um uns fremd und umso fremder jemand ist, desto mehr obsiegt das Gefühl / unterliegt die Vernunft.

Wer heute helle Haut hat und noch immer nicht akzeptiert, dass die ersten Menschen von Afrika nach Norden wanderten, demzufolge also ursprüngl dunkelhäutig waren und wegen weniger Sonnenstrahlung heller wurden, sollte in sich gehen und überlegen ob er nicht besser auf ein einsames Eiland (Insel) auswandert.

Antwort
von shizumaaa, 35

Gute Frage. Regt es dich genau so auf wie mich?

Antwort
von Hulagurl16, 26

Die Leute vergessen, dass wir alle Menschen sind und werden von den medien beeinflusst

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community