Frage von Bayernwuerttemb, 65

Warum gibt es so viele Kurz oder Weitsichtige Kinder . Weshalb gibt es junge Menschen die Kurz- und Weitsichtig sind . Wie sieht es bei jungen Tieren aus?

Warum ist die Fehlerrate beim jungen menschlichen Auge so hoch? Ist es eine Zivilsationskrankheit ? Man stelle sich vor die Menschen hätten die gleichen häufigen Probleme mit dem Gleichgewichtssinn , Schneiden Jungtiere auch so schlecht mit den Augen ab wie der Mensch?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von egglo2, 41

Das Problem ist schon lange bekannt

http://www.aerztezeitung.de/medizin/fachbereiche/sonstige_fachbereiche/umweltmed...

Antwort
von DonkeyDerby, 39

Da es praktisch unmöglich ist, mit Tieren Augentests zu veranstalten, werden wir das wohl nie erfahren.

Dadurch, dass wir Fehlsichtigkeit korrigieren können, vererbt sich die Fehlsichtigkeit natürlich weiter. Denn Brille oder Kontaktlinsen sind kein Hindernis bei der Partnerwahl. Wer im Mittelalter blind wie ein Maulwurf war, hatte wenig Chancen, einen Partner zu finden und endete z.B. oft im Kloster.

Antwort
von TurunAmbartanen, 19

in my humbeling opinion ist das fehlen der natürlichen evolution auch ein wichtiger faktor.

wenn für kranke menschen gesorgt wird, dann werden diese gene auch weiter gegeben. wenn ein tier, dass nicht in einem familiären verband lebt, verhungert wahrscheinlich bevor es kinder hat. bei verband tieren ist das eingeschränkt, bei menschen praktisch ausgeschaltet.

Kommentar von Steffile ,

Gott sei Dank haben wir diesen Luxus, aber der enorme Anstieg an Kurzsichtigkeit besteht erst in der letzten Generation, was sich nicht durch Vererben erklaeren laesst.

Kommentar von TurunAmbartanen ,

stimmt. da kann evolution keine so große rolle spielen.

dann wohl eher die verbreitung von büchern und smartphones, die einen dazubringen, länger als je zuvor auf nahe sachen zu konzentrieren.

Antwort
von Steffile, 34

Wie hoch ist die Quote denn? In den Klassen meiner Kinder haben 1-2 von 25 eine Brille, das scheint mir nicht viel.

KA was Tiere angeht, wahrscheinlich koennen sie ohne prfekt funktionierende Sinne nicht mal ihre Kindheit ueberleben und folglich werden sie die Mutation nicht an folgende Generationen weitergeben.

Wir Menschen leben aber in Gruppen, helfen einander und haben Technologie, was die Einschraenkungen moglich macht.

Kommentar von Bayernwuerttemb ,

In den Klassen meiner Kinder ca. 20-30%

Kommentar von Steffile ,

Ich habe jetzt aus Neugier Studien gesucht: 20-30% ist da noch nicht mal so schlimm. Nach "Nature" sind 90% der jungen Chinesen kurzsichtig, und in Seul 96.5%! 

Bei ihnen scheint nicht nur der Gebrauch moderner Medien, sondern die extrem vielen Schul- und Hausaufgabensyunden das Problem zu sein. 

Mind. zwei Studien zeigen eine auffaellige Korrelation zwischen Kurzsichtigkeit und fehlendem Aufenthalt draussen im Tageslicht.

(http://www.nature.com/news/the-myopia-boom-1.17120)

Kommentar von TurunAmbartanen ,

Q11 - mindesten 50% die ne brille brauchen. bisschen weniger im unterricht (freizeit natürlich noch weniger), bisschen mehr wegen führerschein.

Antwort
von exxonvaldez, 31

Das weiß mn nicht so genau. Wahrscheinlich liegt es daran, dass wir nicht mehr in die Ferne schauen, sondern nur noch ein paar Zentimeter bis zum Papier oder Bildschirm.

Antwort
von UrsulaSeul, 44

Ich schätze mal dass das mit der Kurzsichtigkeit von der häufigen Nutzung von Smartphones eine Folge ist.Wissen tu ich es aber nicht

Kommentar von UrsulaSeul ,

Ich habe meinen Glauben hier verbreitet und dafür muss ich nicht gleich so Angegangen werden -_-

Kommentar von TurunAmbartanen ,

nicht das smatphone an sich, aber das intensive konzentrieren auf kurze distanz. ich hatte bis zur 7. kein handy - trotzdem maulwurf :P

ich hab enorm viel gelesen (auch nachdem die mama das licht ausgemacht hat) - war natürlich nicht gut für die augen :/

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community