Warum gibt es so viele Glühweinstände auf dem Weihnachtsmarkt?

... komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Hohe Nachfrage bedingt ein hohes Angebot.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Glühwein wird von den allermeisten Leuten nur im Winter, also in der kalten Jahreszeit, getrunken. Weihnachtsmärkte finden zudem meist draußen statt. Und das ist eine ideale Voraussetzung, um bei entsprechendem Wetter Glühwein zu trinken. Der wird dann also gern gekauft. Und damit macht der Verkäufer fast regelmäßig ein besseres Geschäft, als wenn er im Winter draußen ein kühles Bier verkaufen würde ....

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das ist m. E. Angebot und Nachfrage. Es geht nur um den Umsatz! Dabei sollte man unterscheiden - Glühwein aus der Flasche "aufgewärmt" oder aber selbst hergestellten Glühwein. Der selbst hergestellte Glühwein dürfte vielleicht etwas intensiver schmecken und teurer sein? Aber letztendlich kann man das nicht nachweisen. Ist halt Vertrauenssache.

Lieber Gruß

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Weil es viele Menschen gibt,die das Zeug in sich reinschütten.Und um nicht anstehen zu müssen....

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Weil es überall etwas anders schmeckt und es so nicht "langweilig" wird beim nächsten Besuch

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Schreibe bitte GlüHwein und WeiHnachtsmarkt  mit "h"

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Weil der gern getrunken wird.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung