Frage von musicnerddd, 68

warum gibt es so viel hass auf der welt?

ich verstehe es nicht. menschen kritisieren sich nur noch gegenseitig, beleidigen sich, streiten, machen einander sogar runter, nur um ihr eigenes selbstwertgefühl zu steigern. wenn zum beispiel ein mädchen auf sozialen netzwerken etwas mehr haut zeigt, wird sie direkt als 'sxhlampe' etc. abgestempelt. übergewichtige leute werden ausgelacht, beleidigt, und und und. warum können menschen nicht einfach versuchen zusammenzuhalten und anderen zu helfen, versuchen, sie mit kleinen dingen, wie zb. komplimenten, aufzuheitern? wir alle sollten mal darüber nachdenken, was aus dieser welt geworden ist und versuchen zusammen (!) etwas daran zu ändern, dass sie weiter den bach runter geht. (ich weiß, die 'beleidigungen' sind teilweise einfach freie meinungsäußerungen, aber die kann man doch auch einfach für sich behalten, es ist doch schlimm genug, dass solche gedanken überhaupt im eigenen kopf existieren, man muss sie nicht noch verbreiten.)

Antwort
von WhoozzleBoo, 34

Gegenfrage: Warum gibt es so viele Menschen (wie dich), die immer nur das schlechte sehen? Es gibt mindestens genau so viele Menschen, die gute Taten vollbringen, anderen helfen und versuchen, die Welt zu einem besseren Ort zu machen, anstatt nur darüber zu meckern, wie schlecht angeblich alles ist

Kommentar von musicnerddd ,

diese menschen sehe ich auch, glaub mir. außerdem versuche ich auch -so gut es geht- einer dieser menschen zu sein, nur ich stoße damit auch immer wieder auf ablehnung, weil zu viele lieber weiter mit intrigen und manipulation an ihr ziel kommen wollen, statt mit ehrlichkeit

Antwort
von Neutralis, 20

Stelle dir die Menschheit als eine Waage vor, die aber nicht nur 2, sondern 7 Milliarden Platten hat auf denen Gewicht lastet und die sich ausgleichen müssen. Sobald eine Platte niedriger ist probiert sie es auszugleichen, manche entscheiden sich dazu anderen was wegzunehmen, andere nehmen etwas weg und legen das bei sich drauf, andere verzichten weil ihre Platte schon schwerer ist, als die der anderen. In unserer Welt ist die Waage so unausgeglichen, dass fast jede Platte viel zu hoch oder niedrig steht. Dies wieder in Ordnung zu bringen und alle auf eine Höhe zu bringen um das Gleichgewicht herzustellen erfordert es einen Kunstgriff, den nur Gott ausführen kann.

Kommentar von musicnerddd ,

sehr schön gesagt, da gebe ich dir recht. da nie alle menschen zusammenarbeiten werden, müsste da schon etwas mächtigeres eingreifen, als eine kleine minderheit von uns.

Antwort
von MalKu, 4

Weil nicht jeder die selbe Meinung vertritt wie der andere.

Antwort
von Fezocker, 36

Meiner Meinung nach alles eine Frage der Überbevölkerung

Kommentar von musicnerddd ,

weil es ihnen um den platz, ihre vorteile im job, usw. geht?

Kommentar von Fezocker ,

Nein, Zu viele Menschen-> Zu viel Armut-> Zu viele ungebildete und Neid->Viele dumme Leute die sich gegenseitig abschlachten wollen, und die reichen können sich kaum raushalten

Antwort
von Justwannaknow1, 28

Sry aber du lebst auf der Erde, was erwartest du? 

Kommentar von musicnerddd ,

ich erwarte nicht mehr viel, aber wenigstens ein bisschen respekt und anstand.

Kommentar von Justwannaknow1 ,

Respekt und Anstand kann man sich nur durch sich selber verdienen, also wenn man auch Anstand gegenüber anderen ausstrahlt. Aber selbst das kann man nicht von jedem Menschen erwarten.

Kommentar von musicnerddd ,

das ist ja eben das Problem..

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community