Frage von triggered, 115

Warum gibt es nur noch so wenig dicke Menschen?

Ich sehe nur noch selten Leute wo man sich denkt 'Man ist der/die fett!', besonders bei den jungen Leuten. Die haben, wenn überhaupt, nur leichtes Übergewicht, dafür sehen sehr viele so aus als ob sie im McFit wohnen.

Dabei heißt es doch immer dass Deutschland so dick ist. Gehen die alle nicht mehr vor die Tür oder achten die Menschen mehr auf ihren Körper?

Antwort
von Nordseefan, 80

Dann schau noch mal genau. Es gibt schon noch viele dicke.

Das es immer weniger werden, daran ist die Werbung schuld, die dir suggerieren möchte, nur wenn du dürr bist ( nicht gesund schlank!!) bist du was wert.

Antwort
von soissesPDF, 45

Ach woher denn.
Glaube keiner Ideologie, wenn den nicht weißt wer den Nutzen daraus zieht.

Es gibt so viele dicke Menschen, wie irgendwer an fettarmen Produkten verkaufen will.

Latctosefreie Milch und Käse gibt es erst seit dem Märchen von der Lactoseintolleranz.

Alles Mumpitz, worum es geht sind Kcal/Tag die ein Mensch braucht, nicht ob er bei McFit auf und nieder hüpft.
Früher hat meinen kleinen Kindern erzählt, sie müssten Möhren essen, damit sie weit sehen könnten.
Oder hast Du schon einmal einen Hasen mit Brille gesehen?

Jede Zeit kennt ihre Märchen.

Antwort
von Neutralis, 48

Gehen nicht mehr vor die Tür. Oder halt an Orte wo man sie erwarten würde. Mc Donalds,Burger King etc. (Nichts gegen dicke)

Antwort
von BTyker99, 26

Vor einer Woche hat noch jemand in einer Frage das Gegenteil behauptet. Vermutlich sind die dicken alle in dessen Stadt ;-) In meiner Gegend sehe ich auch nur sehr wenige dicke Menschen.

Expertenantwort
von kami1a, Community-Experte für Dick, Medizin, übergewicht, 27

Hallo! Es gibt in Deutschland immer mehr fettleibige Menschen. Sagen meine Augen - und alle Statistiken. 

Waren im Jahr 2000 etwa 20 Prozent der Bundesbürger über 15 Jahren fettleibig, lag die Zahl 2013 schon bei 24 Prozent und damit deutlich über dem Durchschnitt der 28 untersuchten OECD-Staaten. Der liegt bei 18 Prozent.



http://www.sueddeutsche.de/gesundheit/uebergewicht-deutschland-wird-dicker-1.272...

Es gibt übrigens hunderte gleicher Artikel - und keinen gegenteiligen.

Ich wünsche Dir alles Gute.

Antwort
von Daniel9191, 62

Die haben jetzt die Tage durch Pokemon GO abgenommen. Die Erde ist um ca. 7 Milliarden Kilo leichter.

Naja, in meiner Umgebung gibt es aber noch paar "man ist der fett"-Leute. KOmmt wohl drauf an wo du wohnst. :)

Kommentar von jskdkdkf ,

Dachte ich mir auch nur so :D

Kommentar von Daniel9191 ,

Bisschen dick ist doch nicht schlimm, Hauptsache man ist gesund und fühlt sich wohl. :)

Kommentar von jskdkdkf ,

Manche Leute fühlen sich auch mit 170 Kilo wohl

Kommentar von Daniel9191 ,

das fällt aber nicht unter "bisschen dick", auch wenn es wohl für diese art von mensch "nur ein bisschen" ist. die lügen sich auf jeden fall selber an, mit diesem gewicht kann man sich nicht wohl fühlen. allgemein zu hohes gewicht stört doch im alltag. :D

Kommentar von Imuse42 ,

😂

Antwort
von ZIzIZakg, 62

Du bist vermutlich einfach an den Falschen orten.

Antwort
von DevilAngel95, 62

die ganz dicken die siehst du nicht weil die zuhause sind weil sie zufaul sind raus zu gehen und lieber in internet sind

Kommentar von auaauamehr ,

oder keine lust haben sich vorurteilen auszusetzen..

Antwort
von jskdkdkf, 44

Du siehst keine Fetten Menschen weil sie nicht rausgehen😂😂😂

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community