Frage von Brutalo1996, 30

Warum gibt es noch Münzen (sie haben sowieso keinen Materialwert mehr und sind schwer/unpraktisch)?

Antwort
von Matzko, 3

Münzen sind als Kleingeld sinnvoll. Man kann darüber diskutieren, ob unbedingt noch 1- und 2-Cent Münzen erforderlich sind (einige Länder, wie Finnland, haben diese abgeschafft), aber sämtliches Kleingeld nur durch Banknoten zu ersetzen und das bräuchte man dann verstärkt, halte ich auch für problematisch und nicht durchsetzbar. Nicht nur im Hinblick auf die Automaten (zum Beispiel beim Parken), die noch Münzen benötigen, sondern auch im gesamten Handel.

Antwort
von Karlien, 9

Münzen haben immer einen höheren Materialwert als bedrucktes Papier. Banknoten (Geldscheine) nutzen sich wesentlich schneller ab als Münzen.

In 100 Jahren wird ein 10 € Schein keinen Wert mehr haben, allerhöchstens als belustigendes Ausstellungsstück in einem Museum dienen können.

Echtes Geld sieht so aus:

Antwort
von liamnoa, 26

Stell Dir vor, etwas kostet 1,99€. Wie willst Du das dann bezahlen, wenn du keine Kreditkarte hast?


Kommentar von Brutalo1996 ,

Dann soll man halt 1-Cent-Scheine rausgeben bzw. nur mehr die Cents als Münzen in Umlauf bringen...

Kommentar von liamnoa ,

Metallgeld ist haltbarer und nutzt nicht so schnell ab, wie Papiergeld.

Kommentar von Karlien ,

Was willst du denn mit einem 1-Cent-Schein kaufen? Ein halbes Gummibärchen vielleicht?

Kommentar von HundeInNurnberg ,

Die Preise würden ungewollt steigen auf volle Beträge.

Antwort
von Beantworter1112, 17

Münzen kann man nicht wirklich faken.
Unpraktisch? Warum?

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten