Frage von MarcoAH, 23

Warum gibt es Menschen, die scheinbar viele Freunde haben und sehr beliebt sind?

Sind das richtige Freunde, eher Bekannte oder...?

Antwort
von Guessbiatch, 8

Hey Marco :D

Ich glaube nicht, dass das alle richtige Freunde sind..

Liebe hast du wenig dafür richtige Freunde als viele & falsche verstehst du ?

Du wirst merken, dass die Menschen nicht zuverlässig sind und nur wenige sehr ernst eine Freundschaft möchten, dass wirst du auch dann merken wenn du etwas hast, wer für dich jederzeit da ist nicht nur in guten Zeiten, nicht nur wen er/sie etwas von dir braucht.

Richtige Freunde sind jene, die auf sie gezählt werden kann.

Du kannst sie zu jederzeit anrufen, und denen schreiben egal was ist.

Sie machen sich sorgen & Wünschen dir Glück und sind stets für dich da..

Falsche Freunde sind nur da wenn sie was von dir brauchen, niemand anderen haben ausser gerade dich usw..

Ich finde es traurig das Menschen so geworden sind, viele schätzen die Freundschaft gar nicht mehr.

Ich hoffe ich konnte dir ein wenig helfen.

Liebe Grüssee & Gottessegen :D

Antwort
von LiselotteHerz, 12

Menschen, die "scheinbar" sehr viele Freunde haben, sind in der Regel extrovertiert. Es fällt ihnen leicht, mit anderen ins Gespräch zu kommen und sind auch in der Lage, auf andere einzugehen.

Manche können das, manche eben nicht.

Richtig gute Freunde hat man im Leben selten, das sind dann in der Regel einfach gute Bekannte. lg Lilo

Antwort
von Gerneso, 10

Es gibt Menschen, zu denen sich andere hingezogen fühlen. Warum? Weil man gerne mit ihnen zu tun hat, es kurzweilig und interessant ist, etc.

Somit haben sie einen entsprechenden Beliebtheitsstatus und Bekanntenkreis um sich herum. Wie viele von denen sie selbst als "echte Freunde" bezeichenen würden ist etwas anderes. Aber die Menschen möchten gerne mit diesen Personen befreundet sein.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten