Warum gibt es Menschen die Ehrlichkeit fordern, aber dann doch nicht wollen?

... komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Lügen mag keiner aber die Wahrheit ist schmerzhaft.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ist häufig auch eine Frage wie man diese Ehrlichkeit ausdrückt. Man kann sagen: "Du bist aber bescheuert", was zur Folge haben könnte, das Das Gegenüber beleidigt ist. Auch wenn das vll die Wahrheit ist...

Oder man sagt: " Das hast Du aber auch schon mal besser gemacht." 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Allfkdkdbyk
19.03.2016, 15:58

Das zweite Beispiel kann man aber auch konstruktiv verstehen

0

deine beispiele sind so allgemein, dass man nicht wirklich was dazu sagen kann.

ich vermute, dass es bei dir weniger um ehrlichkeit geht, sondern um takt und offenheit und um kommunikation versus bewertung.

wenn sich jemand mehr ehrlichkeit/ offenheit von dir wünscht z.b. in bezug darauf, ob das essen schmeckt oder nicht oder ob du lust auf eine aktivität hast (=wunsch nach kommunikation), und du sagst der person dann ganz ehrlich, dass du ihre neue frisur zum brechen findest (=bewertung), dann gibt es ein problem.

frag am besten nach, was ganz konkret mit dem wunsch nach mehr ehrlichkeit gemeint ist.

zur politik: die ist eine komplexe angelegenheit- nicht immer voll verständlich und bei schwierigen entscheidungen ist es immer so, dass nicht alle damit glücklich werden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Weil die Wahrheit sagen oft bestraft wird!

Ein gutes Beispiel erst kürzlich beim Fußball! Der Bremer Zlatko Junuzovic hat sich beim Spiel gegen Hannover die 5 Gelbe "abgeholt" damit er nicht gegen die Bayern spielen muss!

Und nach dem Spiel hat er es ganz ehrlich zugegeben! - Dafür wurde er für seine Ehrlichkeit mit 20.000 Euro bestraft!

Eine Woche vorher haben es 4 Spieler von Darmstadt genauso gemacht, haben sich auch absichtlich die 5 Gelbe "abgeholt" - aber darüber geschwiegen und blieben straffrei!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Allfkdkdbyk
19.03.2016, 19:05

Weil man im zweiten Fall ja nicht genau nachweisen kann, dass es Absicht war

0

Kinder werden ja schon zum Lügen erzogen! - Ein Beispiel!

Die Mama fragt dem Jungen, hast Du das gemacht? Er lügt und kann das so gut, dass es ihm die Mutter glaubt! - - Ergebnis er bleibt straffrei!

Die Mama fragt dem Jungen, hast Du das gemacht? Er gibt es zu und bekommt Fernsehnverbot!

Also was wird der Junge daraus lernen - Lügen wird eigentlich so quasi "belohnt" - weil da bekomme ich keine Strafe! -- nur wenn ich ehrlich bin werde ich bestraft!

Ergo müssten die Eltern die Ehrlichkeit belohnen um ihre Kinder zur Ehrlichkeit zu erziehen!

Wenn wir einem Hund was beibringen wollen, so bekommt er doch auch ein "Leckerli" wenn er was richtig macht!


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von FeeGoToCof
19.03.2016, 17:14

Hunde und Menschen zu vergleichen, geht gar nicht!

Abgesehen davon, werden Hunden unbedacht viele "falsche" Belohnungssignale gesendet.

Beispiel:

Der völlig aufgedrehte Hund springt wie ein Flummi an den Menschen hoch...was tun sie?

Sie "belohnen" ihn, indem sie ihm Aufmerksamkeit schenken, anstatt das Hochspringen bestenfalls zu ignorieren.

"Belohnung" ist nicht gleichbedeutend mit "Leckerli". Nur der Mensch denkt so. Für den Hund ist Aufmerksamkeit des Menschen die Belohnung. Z.B. ein Spaziergang ist für den Hund "Zuneigung"!!

0

Diese Personen wollen nur die Wahrheit hören, die ihnen gefällt. Zu dieser Gruppe gehören viele Politiker

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von FeeGoToCof
19.03.2016, 16:01

Das ist, wie mit vielen Fragestellern hier. Es werden nur DIE Antworten positiv "bewertet", die der eigenen Erwartungshaltung, sprich dem "Ego" schmeicheln. Selbst, wenn Antworten inhaltlich völlig korrekt sind, werden sie abqualifiziert, weil sie einfach nicht gewünscht sind.

4

Ehrlichkeit in der politik bringt nichts den was da wahr sein soll entscheidet die partei und nicht man selber Außerdem wird oft was an der einstellung zu einem Themgeändert damit man selber oder die Partei eine Vorteil hat.

2 Menschen die ehrlichkeit vordern aber sie nicht hören  wollen wen es um sie selber geht ertragen wahrscheinlich keine kritik an der eigenen person.Aber warum soll man sich zb mit jemanden abgegben der nur lügt das macht dan ja auch keinen sin

.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

"Wasser predigen und Wein trinken" - - - DAS ist die Kausalität!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?