Frage von InvestmentStar, 212

Warum gibt es keine Regel, das nur ein Kind geboren werden darf?

die Lebenserwartung steigt immer weiter, die Kinder und Jugendlichen dieser Generarion werden nach vielen Wissenschaftlern sogar bis zu 150-250 Jahre alt, sogar völlige Unsterblichkeit wird nicht mehr so unrealistisch angesehen. Warum Ist die Menschheit so blöd und lässt soone Assifamilie die kein Plan von Verhütung u.s.w. hat 5 Kinder bekommen? Ganz ehrlich: die heulen alle wegen Moral rum, aber bald, wenn die Menschen so alt wie Bäume werden, werden eh alle das Nachsehen haben. Warum erkennen die Menschen das Problem nicht und machen was gegen den Bevölkerungszuwachs? Wenn das so weiter geht, steht das unvermeidbare Massensterben direkt vor der Tür. Ich werde bestimmt nicht akzeptieren, das die Regierung irgendwann die Gesundheitsforschung verbietet, weil es zu viele Menschen gibt und sie damals versäumt haben, die 1-Kind-Politik einzuführen. Ich möchte nämlich die Medizinforschung auskosten und sehr Alt werden.

Moral, Moral, Moral, aber am Ende wird es eh die schwächsten Treffen, die Entwicklungsländer, wo die wegsterben wie die Eintagesfliegen weil sie gar kein Wasser mehr bekommen. Dann heueln die Moralaposteln, die dafür verantwortlich waren, noch mehr rum.

Niemand braucht mehrere Kinder, die ziehen eh nur Geld und soziales Verhalten lernen die eh in der Schule. Das ist Moralmeckern auf einem sehr hohen Niveau, ein Meckern auf einem zu hohen Niveau.

Die Punkt ist: ich habe kein Bock, auf dicke Medizinversorung und ein utopisch Langes Leben zu verzichten, nur weil irgendwelche Moralapostel meinen, die Leute dürfen sich so viele Kinder zeugen wie sie wollen. Ich denke es wird so sein: die Regierungen werden, weil es zu viele Menschen auf der Welt gibt und das Wasser knapp wird, die Medizinforschung limitieren und ausbremsen und uns reichen Staaten unser potenziell traumhaft langes Leben verhunzen. Parallel dazu werden die Menschen in Afrika eh zuerst das nachsehen haben und elendig massenweise abniepeln. Die Moralposteln werden UNS dafür verantwortlich machen, obwohl sie es eigentlich mit ihrer naiven heile-Welt-Vorstellung durch das verhindern einer 1-Kind-Politik verpatzt haben.

Ich weiss, das das jetzt ziemlich provokant ist, aber ich habe mich auch ehrlich gesagt etwas aufgeregt, als mir das durch den Kopf gegangen ist.

Antwort
von clemensw, 67

Vielleicht mal den Kopf einschalten, bevor man so einen Sermon postet.

Erstens wäre so ein Gesetz sicher nicht mit Grund- und Menschenrechten vereinbar.

Zweitens ist eine Lebenserwartung von 150-200 Jahren (oder gar Unsterblichkeit) derzeit vollkommen unrealistisch. Ganz im Gegenteil, in vielen Industrienationen sinkt sie derzeit sogar.

Drittens - und jetzt kommen wir zu dem Punkt, an dem es lächerlich wird - schreibst Du:

ich habe kein Bock, auf dicke Medizinversorung und ein utopisch Langes Leben zu verzichten

Und wer soll das bezahlen, wenn die nächste Generation nicht mehr für deine Rente aufkommen kann? Oder willst Du arbeiten, bis Du ins Grab fällst?

Viertens sieht man z.B. an Hand Chinas Ein-Kind-Politik (https://de.wikipedia.org/wiki/Ein-Kind-Politik#Soziale_Folgen) oder der zu niedrigen Geburtenrate in Japan (Stichwort Vergreisung) die Folgen solcher Regelungen.

Kurz gesagt: Beruhige dich, das war eine dumme Idee.

Kommentar von S7donie ,

Oder ein Troll, so dumm kann doch keiner sein...

Kommentar von clemensw ,

Wie schon Einstein sagte: "Zwei Dinge sind unendlich, das Universum und die menschliche Dummheit, aber bei dem Universum bin ich mir noch nicht ganz sicher"

Antwort
von soissesPDF, 49

Man möchte meinen, Deine Eltern hätten so denken sollen, über Dich.

Das ist schlichter Unsinn.
In Deutschland beträgt die Geburtenrate seit Jahrzehnten 1,394 Kinder pro Frau.
Woher wohl hat Deutschland sein Demographieproblem?

Nach welchem Kriterium soll denn entschieden werden, wer leben darf und wer soll sozialvertrglich versterben, nach Deinen kruden Vorstellungen?

Nur weil Du glaubst in einer kuscheligen Ecke dieses Planeten geboren zu sein, willst Du anderen Völkern das Lebenslicht ausblasen?
Aus verständlichen Gründen sehen die das ganz sicher anders.

Antwort
von karapus001, 51

Ja teilweise stimm ich dir zu, obwohl es so aussieht, als ob du was geraucht hast, mit den 250 Jahren....

Wieso man 1 oder 2- Kind Politik  hier nicht einführt? Das wäre ja dann undemokratisch, unsere Regierung tut ja einen so, dass hier alles 100% Demokratisch wäre...

Politiker versuchen hier eher so vorzugehen, damit die Bevölkerung nicht so stark oder kaum wächst: Homosexualität Werbung. Wenn es immer mehr solche Menschen geben würde, dann würde die Bevölkerung auch weniger wachsen.

Noch ein weiterer Punkt wäre, dass man in Deutschland Leistung erbringen muss. Mit Kind geht es schwer, Karriere zu machen und dabei noch einen sehr guten Job zu ergattern. Viele versuchen halt Karriere zu machen, anstatt Kinder zu bekommen. Für einen guten Job muss man lange Zeit investieren fürs lernen. Mit Kind hat man als Erwachsener hier in Deutschland noch kaum Zeit.

Kommentar von DrBraune ,

man braucht aber MEHR Kinder und mehr rechte für homosexuelle ist in unserer Zeit nicht mehr wie recht und billig

Kommentar von karapus001 ,

Da stimme ich dir zu, aber was geschieht dann mit unserer Welt, wenn wir eine Überbevölkerung haben? Eine Lösung muss irgendwie her.

Antwort
von meini77, 69

klar, Du kannst ja mal versuchen, mit 120 Jahren noch auf der Baustelle zu arbeiten oder einen stressigen Job als Disponent auszuführen.

Oder ab 100 Jahren nicht mehr zu arbeiten und ohne Nachwuchs schauen, woher das Geld für Deine Rente kommt.

Antwort
von hummel3, 41

Warum sollte man die Geburtenrate in einem freien Land begrenzen, welches ohnehin droht, auszusterben?

Aber auch deine übrigen Zukunftsvisionen kann ich nicht teilen. Ein "unendlich langes Leben des Menschen" ist eine Fantasterei und nicht einmal erstrebenswert. Der Mensch ist nicht dafür konstruiert.

Und das sagt mir nicht allein mein christlicher Glaube vom einmaligen Leben mit anschließendem Tod, sondern schon die gesammelte Lebenserfahrung. Dich mag mit deinen Gedanken deine Jugend entschuldigen.

Antwort
von wolfgang11, 45

Hast du bei Mathe nicht aufgepasst?

Eine einfach gemachte Rechnung. Stell dir vor, die Bevölkerung bestände heute aus 100 Menschen beiderlei Geschlechts. Das wären 50 Paare. Hätte jedes Paar nur 1 Kind, bestünde die nächste Generation nur noch aus 50 Menschen. Die nächste danach nur aus 25 usw. Am Ende würde 1 Mensch übrig bleiben, der elend sterben würde, weil niemand mehr da wäre, der ihn versorgt. 

Antwort
von S7donie, 51

Das ist nicht provokant, sondern unglaublich dämlich: deine Generation wird nicht 150-250 Jahre alt, die maximale Lebenserwartung für den durchschnittlichen Menschen in 1. Weltländen liegt bei 104 Jahren und wenn du die erreichst kannst du dich schon glücklich schätzen, der älteste Mensch war um die 120 Jahre alt, aber das war ein Einzelfall, nicht die Norm.

Zur Unsterblichkeit: Das ist reine Zukunftsmusik. Wenn man unsterblich sein will braucht man bestimmte Gene die ein Enzym herstellen, das heisst, alle die leben werden nicht mehr unsterblich werden da man das Gen bei Ungeborenen künstlich in den Organismus 'schleusen' muss. Nano-Technologie die Unsterblichkeit für Alle ermöglichen würde ist noch so unterentwickelt dass du die auch nicht mehr erleben wirst. 

Tut mir Leid aber du wirst so alt wie jeder anderer auch, der in einem 1.Welt Land lebt. 

Die Ein-Kind-Politik hat mehr Nachteile als du glaubst, in China herrscht chronischer Männerüberschuss, 40% der Männer werden wahrscheinlich keine Frau finden. 

Komm von deinem hohen Ross runter und denk mal über den Tellerrand hinaus.

Antwort
von MickyFinn, 107

Damit wühlst du im Recht der Frauen und Elternwürde herum... das ist Rechtsextrem !!!

Naja... das sagte man mir, als ich eine ähnliche Frage stellte xD

Kommentar von InvestmentStar ,

okay alles Klar ich würde gern schwarz sein, die sind immer so durchtrainiert und ich hab n dreck gegen ausländer aber ok

Kommentar von DrBraune ,

rechtsextrem ist das nicht!!!

Antwort
von muschmuschiii, 86

 ....... die Kinder und Jugendlichen dieser Generarion werden nach vielen Wissenschaftlern sogar bis zu 150-250 Jahre alt ........

Woher hast du denn diesen Schwachsinn her? Dafür hätte ich gerne eine zuverlässige Quelle und nichts aus der Ecke SciFi .....

Kommentar von S7donie ,

Hat sicher zuviel Galileo auf Pro7 gesehen, der Beitrag zur Unsterblichkeit lag bestimmt zwischen dem für den perfekten BH und wie man am besten Nudeln kocht.

Antwort
von Turnupppgurl, 63

Und als nächstes wird eingeführt, wie oft man in der Woche auf die Toilette darf, um Wasser zu sparen, oder??

Kommentar von InvestmentStar ,

Genau damit das NICHT passiert, die 1-kind-politik

Kommentar von DrBraune ,

Aber NICHT in Deutschland

Antwort
von me2312la, 74

darf ich fragen, ob du geschwister hast?

Kommentar von InvestmentStar ,

ja hab ich.

Kommentar von me2312la ,

dann kommst du also aus "soone Assifamilie" konnten deine eltern nicht verhüten? da fängt doch das eigentliche problem an

Kommentar von InvestmentStar ,

Nein, das war ein extrembeispiel, ich war wiegesagt etwas provokant ;) 

Kommentar von me2312la ,

es war nicht provokant, es war unintelligent... auf die angabe der quelle zur demnächst bevorstehenden unsterblichkeit warte ich im übrigen auch sehr gespannt..

Antwort
von DirectionFreak, 77

Alter... Ich glaube ich hab n Trauma fürs Leben. Chill mal deine Eier.

Antwort
von dirgis501, 46

Ohhh, diese Frage macht ANGST!

Info, In China gibt es diese Regelung bereits......Arme Menschheit kann ich dazu nur sagen! I Das Problem ist, dass arme und ungebildete ( bitte ist so in China) oft zig Kinder haben . Und, die gutverdienenden, mit Wissen keine oder nur ein Kind bekommen, weil sie keine Zeit dafür haben.

DA China nicht unbedingt Kinder fördert, ist das Wissen was dann heranwächst höchst niedrig- und China will und ist ein großes Handelsland, was gerne abkopiert von ANDEREN . Aber auch dazu braucht man eingewisses Maß an Wissen........Deshalb wird besonders in den Dörfern usw. auf die Einkind- Politik gesetzt und weil es zuviele Chinesen gibt.

Ich hoffe, ich habe mich hier ordentlich ausgedrück, will nicht hetzen oder irgendetwas falsches sagen!

Ich kann aber beruhigen in Deutschland gibt es die letzten Jahre immer weniger Kinder, die geboren werden. Obwohl es schade ist, denn unsere Rente wird später, dementsprechend niedrig sein.




Kommentar von linlin9090 ,

Sie haben genug gehetzt. Ich schätze Sie als Tierliebhaber, aber Sie sind viel zu impulsiv, emotional geladen und stürmerisch, das merkt man nicht nur an Ihrer Schreib-, sondern auch Ausdrucksweise.

In China hat die Ein-Kind Politik nichts mit der Armut und Unbildung zu tun (anhand welcher Kriterien definieren Sie ,,Unbildung"? Dieser Terminus ist schon mal ein komplexer Begriff an sich). Dann lösen Sie auch nicht die Frage, warum arme Menschen ,,zig Kinder" bekommen". Wer sind die Gutverdienenden? Es ist gerade die gutverdienende Mittelschicht, die auf Kinder setzen, um ihr ,,Familienimperium" zu erweitern, einfach sozialistischer, und bald marktwirtschaftlicher Kapitalismus.

China fördert -nicht unbedingt- Wissen? Von welchem Wissen wird gesprochen und was wäre dann bedingt? Würde es nicht Wissen fördern, könnte es sich wirklich unter den drei Weltmächten heraufsteigen? Lesen Sie in den ,,modernen Konfuzianismus" hinein, es betrifft nicht nur China, sondern ganz Asien. Es kopiert gerne ab? Und was soll das bitte implizieren, dass sie kreativ sind und deshalb auch gleich schlechter? Sie haben weder die konfuzianische Kultur noch die mohistische Konzeption von Nutzen verstanden. Außerdem definieren Sie nicht den Bereich des ,,Abkopieren". Dies folgt lediglich im Rahmen eines Joint-Venture-Vertrages, dass die Übertragung von Technologien an chinesische JV-Partner erzwingt. Es waren westliche Firmen am Ende des 20. Jahrhunderts, die freiwillig ihre Technologien an chinesische Partner geliefert haben, um NEUE MÄRKTE zu erschließen, was aber den gegenteiligen Effekt bewirkte.

Ein-Kind-Politik, weil es ,,zu viele Chinesen" gibt? Diese Richtlinie wurde in erster Linie eingeführt, um genau Hungernot zu reduzieren und wirtschaftliche Wettbewerbsfähigkeit zu fördern!

Und zum Schluss: Die Ein-Kind-Politik wurde offiziell ab Januar 2016 abgeschafft. Aber DAS wussten Sie natürlich auch schon, ne?

Ich gebe Ihnen ein Rat als Tierfreund: Wenn Sie schon nach China stürmen um den Hunden zu helfen, was mir eine Freude ist, dann LERNEN Sie erstmal die GRUNDLAGEN der chinesischen Kultur.


Kommentar von dirgis501 ,

Sie sind ein boshaft und eitel...was soll ich sonst noch darauf schreiben. Sie können nur verletzen sonst nichts..........

Wo hetze ich? Wissen Sie was hetzen ist? Ich verbiete mir dieses hier und ausdrücklich!

Wenn Ihnen mein Bericht nicht gefällt, okay. Das kann man aber ordentlich rüberbringen.... so macht man es allgemein!

Sind Sie nur so boshaft, weil auch andere gutefragenutzer Sie ausgebremst haben????

Wenn Sie meinen Bericht genauer lesen würden, steht nichts anderes darin. Eben nur etwas einfacher ausgedrückt! Aber mit lesen haben Sie es ja nicht so. Also hören Sie auf mich dauernd anzugreifen.

Und LINLIN, ich habe viele Chinesische Freund, die dieses genauso vertreten.

Und, was hat mein Tierschutz hier zu suchen...?????Ist ein Niveau wo ich mich nicht einlassen werde. Schönen Tag LININ

Wie immer, aber danke für die Antwort......

Kommentar von dirgis501 ,

.......und LINLIN, wenn es seit dem 1.6 so ist...TOLL! Trotzdem macht mir so eine Frage ANGST. Und scheinbar ist China doch fähig sich zu ändern. Also mal langsam!

Kommentar von peterchenpan7 ,

LINLIN! Wie boshaft kann man nur sein?

Warum greift man Menschen an, nur weil  man Tierschutz macht und grausame Massentötungen In Yulin/ China, verhindern möchte? Dieses nicht nur grausam, sondern barbarisch!

Und was hat dieses Thema hier zu suchen??

Ich gebe dirgis recht, auf so ein Niveau sollte man sich nicht runterziehen lassen.....

Hinweis!

Gutefrage ist ein Portal wo man sich ordentlich und sachlich mit div. Themen, auseinander setzten soll... also bitte!!!!Wie ich sehe, ist dirgis ja bereit Kritik und neue Infos anzunehmen.

Mal ein Beispiel daran nehmen....LINLIN

Antwort
von 1900minga, 33

Fang halt damit an

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten