Frage von Charly9812, 33

Warum gibt es in Deutschland verschiedene gesetzliche Krankenkassen?

Die Frage treibt mich um, ich habe nicht direkt was darüber finden können. Die GKVs werden doch sowieso aus einem Topf finanziert, warum macht man sich dann die Mühe verschiedene Verwaltungsapparate zu unterhalten?

Antwort
von Joergi666, 22

das mit dem gemeinsamen Topf gibt es ja erst seit 2009 und im Laufe der Jahre sind es ja auch immer weniger Kassen geworden. Ursprünglich waren die Kassen ja nach Berufszweigen geordnet.

Antwort
von eulig, 24

weil es den Gesundheitsfond erst seit eine paar Jahren gibt.

früher hatten die Kassen selbst die Gewalt über ihre Finanzen.

Kommentar von sassenach4u ,

Gewalt über die Finanzen haben sie noch immer, das hat ihnen der Staat noch nicht genommen- nur die Finanzierung wird seit 2009 anders geregelt.

Antwort
von Fishmeaker, 16

Das liegt daran, dass das heutige System noch nicht so lange existiert.

Früher haben die Krankenkassen je gewisse Gruppen von Personen versichert (z.B. Berufsgruppen). Das konnten die Kassen machen wie sie wollen.

Daher zum Beispiel der Name der TK (Techniker Krankenkasse). Diese hat früher wohl welche Berufsgruppe versichert? ^^


Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten